Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

ksb.com (English)            ksb.com (Deutsch)

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

Gelebter Umweltschutz bei KSB

Wie KSB den ökologischen Fußabdruck seiner Produkte und Produktionsstätten reduziert und die Umwelt schützt.

Von energieeffizienten Produkten bis zur ressourcenschonenden Produktion – mit einer Vielzahl von Maßnahmen schützt KSB die Umwelt und hilft auch seinen Kunden, ihren CO2-Ausstoß zu senken.

Energieeffiziente KSB Pumpen helfen den Menschen weltweit, ihre Felder zu bewässern

Alle Umweltschutz-Aspekte im Blick

Umweltschutz hat bei KSB immer zwei Seiten: Zum einen der Schutz der Umwelt bereits bei der Produktion unserer Produkte. Zum anderen der ökologische Fußabdruck, den unsere Produkte und Dienstleistungen im Laufe ihres Lebenszyklus hinterlassen. Beide Aspekte hat KSB dauerhaft im Blick.

Um die Umwelt bei der Produktion entlasten, reduzieren wir den Energie- und Materialverbrauch bereits im Produktionsprozess auf ein Minimum. Auch bei jeder Neuentwicklung berücksichtigen wir von Anfang an ökologische Gesichtspunkte von Anfang nach internationalen Standards.

Produkte von KSB sind nach dem Umweltstandard ISO 14001 zertifiziert

Alle KSB-Produkte bestehen heute zunehmend aus wiederverwertbaren Materialien. Eine umweltbewusste Wiederverwertung der Rohstoffe nach dem Ende des Lebenszyklus unserer Produkte ist also weitestgehend möglich.

Zertifizierung nach Umweltstandard ISO 14001

Gleichzeitig unternimmt KSB alles, um seine Produktionsstätten ökologisch zu optimieren. Wir setzen dabei auf aktive Präventivmaßnahmen und eine konsequente Vermeidung möglicher Umweltschäden.

Saubere Energie aus Windkraft

Alle deutsche Standorte von KSB sind seit 2021 auf grüne Energie umgestellt

Um den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids zu minimieren, saniert KSB seine Gebäude, Fertigungs- bzw. Montagehallen sukzessive nach energetischen Aspekten. So investieren wir in eine neue Heizzentrale am Standort Frankenthal. Seit 2021 beziehen alle deutschen Produktionsstandorte ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien.

Das KSB Werk im indischen Shirwal

Rund um das neue Werk im indischen Shirwal schützen Bäume und Bodendecker den Boden vor Erosion.

An seinen Standorten nutzt das Unternehmen international anerkannte Standards, um die eigene Umweltleistung zu messen und kontinuierlich zu verbessern. Bereits heute sind alle Werke nach der Umweltnorm ISO 14001 zertifiziert.

Wenn neue KSB-Fertigungswerke entstehen – wie vor kurzem im indischen Shirwal – werden sie von der Standortwahl bis hin zum energetischen Konzept von Anfang an nach ökologischen Gesichtspunkten geplant. In Shirwal werden heute allein durch die Nutzung der eigenen Solaranlage 1.207 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. 

Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

Gleichzeitig bemühen wir uns kontinuierlich, den Anteil an erneuerbaren Energien an unserem Energiemix auch außerhalb des bereits komplett auf grünen Strom umgestellten Heimatstandorts Deutschland zu erhöhen.

Im Jahr 2019 betrug der weltweite Anteil erneuerbarer Energie am Stromverbrauch bereits 34,4 Prozent. Doch damit wollen wir uns nicht zufriedengeben und werden diesen Anteil weiter steigern.

Grüne Energie wird bei KSB immer wichtiger

KSB wird in den kommenden Jahren weltweit den Anteil an grüner Energie an seinem Strommix kontinuierlich erhöhen.

Durch eine Vielzahl von Maßnahmen gelang es KSB im Jahr 2019 insgesamt 2.292 Tonnen weniger CO2 auszustoßen, als noch 2018. Bis 2025 wollen wir die CO2-Emissionen unserer Fertigungswerke noch einmal um 30 Prozent reduzieren.

KSB-Produkte sparen im Betrieb Treibhausgase ein

Im Betrieb helfen die energieeffizienten Produkte von KSB, große Mengen Strom und damit Treibhausgase zu sparen. Das macht sie für unsere Kunden sowohl aus ökologischer als auch finanzieller Hinsicht attraktiv.

Dies ist besonders wichtig angesichts der Tatsache, dass heute noch rund 30 Prozent des Stromverbrauchs der Industrie auf die Nutzung von Pumpen entfällt.

Durch die Drehzahlanpassung helfen KSB Pumpen Energie zu sparen

KSB Pumpen mit PumpDrive passen die Drehzahl der Pumpe kontinuierlich an den tatsächlichen Bedarf der Anlage an.

Entsprechend hoch ist das Einsparungspotenzial: KSB will bis 2025 durch den Verkauf von energieeffizienten Wasserpumpen mit Drehzahlregelungen jährlich 850.000 Tonnen CO2 allein in Europa einsparen.

Die Vereinbarkeit von ökonomischen und ökologischen Zielen ist für KSB also eine gelebte Wirklichkeit – und eine Reise, die noch viele weitere Anstrengungen erfordern wird.

Erfahren Sie, wie KSB seine soziale Verantwortung lebt

Soziale Verantwortung bei KSB

Wie KSB seine soziale Verantwortung lebt

Als weltweit tätiges, erfolgreiches Unternehmen ist sich KSB seiner Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft bewusst. Daher hat das Unternehmen die Balance zwischen profitablem Wachstum und gesellschaftlicher Verantwortung zur Grundlage seines Handelns gemacht.

KSB unterstützt den UN Global Compact

KSB und der UN Global Compact

KSB ist vor mehr als einem Jahrzehnt dem United Nations Global Compact beigetreten und nutzt ihn als Grundlage eines verantwortungsvollen Unternehmertums. Besonders wichtig für uns: die 17 Sustainable Development Goals.