Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

ksb.com (English)            ksb.com (Deutsch)

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

KSB und der Global Compact der Vereinten Nationen

Gerechtes und nachhaltiges Wirtschaften ist für KSB ein Grundprinzip. Deshalb ist das Unternehmen Mitglied des UN Global Compact.

Die 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, kurz SDG) sind für KSB der Kompass für nachhaltige Unternehmensführung.

KSB unterstützt den UN Global Compact

Nachhaltigkeit als Unternehmensziel

Verantwortungsvolles Handeln gegenüber Menschen und Umwelt ist für KSB ein wichtiges Anliegen und Grundlage unseres unternehmerischen Denkens. Deshalb ist das Unternehmen bereits vor mehr als einem Jahrzehnt dem United Nations Global Compact beigetreten und nutzt die 17 Sustainable Development Goals als Leitlinie für nachhaltiges und zukunftsorientiertes Handeln. 

Rund 16.000 Unternehmen haben den Global Compact der Vereinten Nationen weltweit bereits unterzeichnet. Darunter mehr als 500 aus Deutschland. 

Bei KSB gelten die Global-Compact-Prinzipien für Führungskräfte und Mitarbeiter des gesamten Unternehmens. Außerdem setzt das Unternehmen das Einhalten der Prinzipien des UN Global Compact bei Lieferanten und Geschäftspartnern voraus.

Die 17 SDGs geben Orientierung

KSB ist fest überzeugt, als Arbeitgeber, mit seinen Produkten und durch seine Services einen wichtigen Beitrag zu den 17 Sustainable Development Goals leisten zu können.  

Die 2015 verabschiedeten Nachhaltigkeitsziele des UN Global Compact, die weltweit bis zum Jahr 2030 erreicht werden sollen, umfassen folgende Ziele: 

Die 17 Nachhaltigkeitsziele des UN Global Compact

Als weltweit tätiges Industrie-Unternehmen mit hohem ethischen und ökologischen Anspruch kann KSB bei nahezu allen 17 SDGs wichtige Beiträge leisten. So haben für unsere Unternehmen insbesondere die Verbesserung der weltweiten Infrastruktur, nachhaltige Produktion und die Maßnahmen zum Umweltschutz höchste Priorität. 

Um den 17 SDG innerhalb unseres Unternehmens noch mehr Substanz und Konkretheit zu geben, haben wir aus den SDGs verbindliche Nachhaltigkeitsziele abgeleitet, die wir bereits bis spätestens 2025 erreicht haben wollen:

  • Unsere Fertigungswerke reduzieren ihre CO2-Emissionen in Summe um 30 Prozent.   
  • KSB-Wasserpumpen sparen jährlich 850.000 Tonnen CO2 ein. 
  • Neu entwickelte Produkte werden ökologisch bewertet. 
  • Der Mitarbeiterzufriedenheits-Index liegt bei 80 Prozent. 
  • Frauen stellen mindestens 20 Prozent der Führungskräfte. 
  • Die Anzahl der Ausfalltage durch Arbeitsunfälle verringert sich auf weniger als 0,3 Tage pro Mitarbeiter im Jahr. 
  • Jeder Mitarbeiter investiert mindestens 30 Stunden pro Jahr in seine Weiterbildung. 
  • Die Nachhaltigkeitsleistung von 90 Prozent der wichtigsten Lieferanten ist bewertet. 
  • KSB engagiert sich weltweit für 25 soziale Projekte. 

Unser Beitrag zu sauberer Wasserversorgung

Es liegt in der Natur der Pumpen und Armaturen von KSB, dass sie überall auf dem Globus unter anderem einen entscheidenden Beitrag zur Trinkwasserversorgung, einer besseren Hygiene und der Produktion von erneuerbarer Energie leisten.

Für uns gehört aber mehr zu dieser ökologischen Verantwortung: Unsere Pumpen werden so effizient konstruiert und zunehmend aus wiederverwertbaren Materialien produziert, dass ihr ökologischer Fußabdruck so gering wie möglich ist.

Wasser in der Wüste bedeutet Leben

Sauberes Trinkwasser ist für einen Großteil der Menschheit keine Selbstverständlichkeit.

Bestmögliche Arbeitsbedingungen

Als Arbeitgeber setzt KSB alles daran, für seine Mitarbeiter in allen Regionen dieser Welt die bestmöglichen Arbeitsbedingungen zu schaffen. Dazu gehört die Gleichbehandlung jedes Mitarbeitenden unabhängig von zum Beispiel Alter, Geschlecht, Religion oder Hautfarbe und ein solides Einkommen, das ein Leben in Würde ermöglicht.

Ein Herzensanliegen ist uns auch die Bildung junger Menschen. Denn für uns ist Bildung die Grundlage für weltweiten Wohlstand. Deshalb engagieren wir uns nicht nur in Deutschland, sondern weltweit für zahlreiche Bildungsprojekte, die jungen Menschen neue Chancen im Leben eröffnen sollen.

Eine Schule in Afrika
UN Hauptquartier am 70. Geburtstag der Vereinten Nationen

KSB handelt nach den zehn universellen Prinzipien des UN Global Compact

Auch die zehn universellen Prinzipien des UN Global Compact sind fest in der DNA von KSB verankert und bilden neben den 17 Nachhaltigkeitszielen die Grundlage für verantwortliches Handeln.

Die Global-Compact-Prinzipien beinhalten:

  • Menschenrechte: Unternehmen sollen die internationalen Menschenrechte schützen
  • Arbeitsnormen: Unternehmen sollen unter anderem gegen Zwangs- und Kinderarbeit sowie Diskriminierungen eintreten und Vereinigungsfreiheit gewährleisten.
  • Umweltschutz: Unternehmen sollen im Sinne der Umwelt handeln und umweltfreundliche Technologien fördern.
  • Korruptionsbekämpfung: Unternehmen sollen gegen alle Arten von Korruption eintreten.

Haben Sie Fragen zu unserer Mitgliedschaft im UN Global Compact? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Erfahren Sie, wie KSB seine soziale Verantwortung lebt

Soziale Verantwortung bei KSB

Wie KSB seine soziale Verantwortung lebt

Als weltweit tätiges, erfolgreiches Unternehmen ist sich KSB seiner Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft bewusst. Daher hat das Unternehmen die Balance zwischen profitablem Wachstum und gesellschaftlicher Verantwortung zur Grundlage seines Handelns gemacht.

Energieeffiziente KSB Pumpen helfen den Menschen weltweit, ihre Felder zu bewässern

Gelebter Umweltschutz bei KSB

Von energieeffizienten Produkten bis zur ressourcenschonenden Produktion – mit einer Vielzahl von Maßnahmen schützt KSB die Umwelt und hilft auch seinen Kunden, ihren CO2-Ausstoß zu senken.