Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

ksb.com (English)            ksb.com (Deutsch)

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

Soziales Engagement bei KSB: Wie wir uns für eine bessere Gesellschaft einsetzen

Weltweit unterstützt KSB soziale und ökologische Projekte. Wir fördern junge Menschen, schützen die Umwelt und sichern die Versorgung mit Trinkwasser.

Bildung, Umweltschutz und Zugang zu sauberem Trinkwasser für jedermann – einige der großen Themen unserer Zeit. Deshalb engagiert sich KSB bei mehr als 100 sozialen Projekten und Maßnahmen, die Menschen helfen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Von KSB unterstütztes Brunnenbau-Projekt in der Sahara

Wasser ist eine Frage von Leben und Tod

Für die Tuareg im Niger ist Wasser eine Frage von Leben und Tod, es ist kostbar und schwer zugänglich. Während viele der ehemaligen Nomaden inzwischen sesshaft geworden sind, ziehen einige noch mit ihren Tieren umher. Immer auf der Suche nach den wenigen Wasserstellen, die es in der Sahara gibt.


Brunnen für die Tuareg in der Sahara

Die Tuareg freuen sich, dass sie ihre Familien zuverlässig mit Frischwasser versorgen können.

Bereits seit 2012 unterstützt unser Unternehmen das Projekt „Les Puits du Désert“ (Brunnen für die Wüste) der gleichnamigen französischen Hilfsorganisation. Es erschließt neue Wasserquellen für die Tuareg in ihren kleinen Dörfern und entlang der Nomadenrouten.

Mit Wasserprojekten Entwicklungsregionen helfen

Die Brunnen helfen den Tuareg, Obst, Gemüse und Getreide anzubauen und sich und ihre Tiere zuverlässig mit Wasser zu versorgen. Da das mühsame Wasserholen wegfällt, bleibt auch mehr Zeit für den Schulbesuch und andere Tätigkeiten, die das Leben der Menschen verbessern.

Brunnen für die Wüste ist nur eines von vielen Wasserprojekten in Entwicklungsregionen, für die wir uns als Pumpen- und Armaturenhersteller engagieren. 

So beteiligte sich KSB auch an einem gemeinnützigen Projekt in Nordvietnam, das mit einem neuen Wasserversorgungssystem die Lebensqualität von rund 10.000 Menschen verbesserte.

Förderung von Jugendlichen weltweit und in Deutschland

Das zweite große Thema neben besseren Lebensbedingungen für Menschen in Entwicklungsländern ist bei KSB die Bildung.

Wir möchten junge Menschen fördern und ihnen bessere Chancen im Leben ermöglichen. Denn für KSB liegt in Bildung einer der Schlüssel für den anhaltenden Wohlstand und die Stabilität unserer Gesellschaft.

Im Jahr 2005 gehörte KSB zu den neun Gründungsunternehmen von „Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V.“. Das Ziel des Vereins: Die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland zu sichern, indem wir jungen Menschen naturwissenschaftliche, technische und wirtschaftliche Themen vermitteln, die im heutigen Schulsystem aus unserer Sicht zu kurz kommen. 

Kinder in der Wissensfabrik

In der Wissensfabrik werden Kinder und Jugendliche spielerisch an Technik herangeführt.

Mit dem gesellschaftlichen Engagement in der „Wissensfabrik“ übernimmt KSB unternehmerische Verantwortung und bringt seine langjährige Erfahrung im Bereich Technik und Innovation ein. Bei KSB unterstützen zahlreiche ehemalige Mitarbeiter ehrenamtlich die „Wissensfabrik“-Projekte, zum Beispiel durch Training von Lehrkräften und Erziehern. Aber auch Auszubildende engagieren sich für die Initiative.

Zusätzliche unterstützen wir an unseren größten deutschen Standorten Frankenthal und Pegnitz „Jugend forscht“ tatkräftig.

KSB unterstützt Jugend forscht

Jugend forscht 2020 in der Lehrwerkstatt von KSB

Dieses soziale Engagement setzt sich auch international fort. In Brasilien zum Beispiel fördert KSB Jugendliche und Menschen mit Behinderung und ohne ausreichender Schulbildung auf ihrem Weg ins Berufsleben.

Wo es möglich ist, stellen wir anschließend diese Jugendlichen an und ermöglicht ihnen so ein selbstbestimmtes (Berufs-)Leben.

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Auch kurzfristig hilft KSB, wenn Hilfe benötigt wird. Als zum Beispiel 2019 ein Erdbeben und ein anschließender Tsunami die indonesische Insel Java trafen, halfen unsere lokalen Mitarbeiter den betroffenen Menschen, die all ihr Hab und Gut sowie das Dach über dem Kopf verloren hatten, mit Geld, Kleidung, Decken, Hygieneartikeln, Haushaltswaren und Schulbedarf.

Katastrophenhilfe durch KSB in Indonesien

Indonesische Mitarbeiter von KSB helfen Opfern eines Tsunamis

In Südafrika unterstützte KSB die Modernisierung eines Krankenhauses in Nthoroane in der Provinz Mpumalanga finanziell und betreute die Umsetzung des Projekts.

Lebhafte Sponsoring- und Spendenkultur bei KSB

Diese wenigen Beispiele zeigen: Menschen in aller Welt in kurz- und langfristigen Notlagen und bei ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen, hat bei uns eine lange Tradition.

Wir sind dabei auch immer im Umfeld unserer Standorte aktiv und leisten kontinuierlich Beiträge, die ein funktionierendes Miteinander in unserer Gesellschaft fördern. Traditionell verzichten wir bei KSB auch auf Weihnachtspräsente und spenden stattdessen für gemeinnützige Einrichtungen.

Erfahren Sie, wie KSB seine soziale Verantwortung lebt

Soziale Verantwortung bei KSB

Wie KSB seine soziale Verantwortung lebt

Als weltweit tätiges, erfolgreiches Unternehmen ist sich KSB seiner Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft bewusst. Daher hat das Unternehmen die Balance zwischen profitablem Wachstum und gesellschaftlicher Verantwortung zur Grundlage seines Handelns gemacht.

KSB unterstützt den UN Global Compact

KSB und der UN Global Compact

KSB ist vor mehr als einem Jahrzehnt dem United Nations Global Compact beigetreten und nutzt ihn als Grundlage eines verantwortungsvollen Unternehmertums. Besonders wichtig für uns: die 17 Sustainable Development Goals.

Energieeffiziente KSB Pumpen helfen den Menschen weltweit, ihre Felder zu bewässern

Gelebter Umweltschutz bei KSB

Von energieeffizienten Produkten bis zur ressourcenschonenden Produktion – mit einer Vielzahl von Maßnahmen schützt KSB die Umwelt und hilft auch seinen Kunden, ihren CO2-Ausstoß zu senken.