SISTO-16TWA Membranventil
Membranventil

SISTO-16TWA

Membranventil nach DIN/EN mit Flanschen, für Trinkwasserinstallationen nach DIN 1988, mit DIN-DVGW-Wasser-Zulassung gemäß Prüfung W 270, entsprechend der neuesten UBA-Leitlinie, Abdichtung im Durchgang und nach außen durch eine gekammerte und abgestützte SISTOMaXX-Absperrmembrane, Stellungsanzeige mit integriertem Spindelschutz, alle Funktionsteile außerhalb des Betriebsmediums, wartungsfrei.
Alle Dokumente und Downloads ansehen

Hauptanwendungen

  • Druckerhöhung
  • Feuerlöschanlagen
  • Hauswasserversorgung
  • Klimaanlagen
Alle Anwendungen anzeigenicon arrowright

Technische Daten

  • NenndruckPN 16
  • Maximale NennweiteDN 200
  • Maximal zulässige Medientemperatur90 °C

Vorteile

  • Absolute Dichtheit, da ein einziges Dichtelement (die Membrane) hermetische Abdichtung nach außen und absolute Dichtheit im Durchgang gewährleistet. Die speziell gekammerte Membrane garantiert eine hohe Lebensdauer und Betriebssicherheit.
  • Entlastete Membranaufhängung erhöht die Funktionssicherheit der Membrane.
  • Wartungsfrei, da alle Funktionsteile außerhalb des Betriebsmediums liegen.

Zertifizierungen

  • S43A_20384585099-1_1

Materialnummernliste – SISTO-16TWA

13 products
NameNenndruckNennweite EintrittGewichtMaterialnummerPreis
S-16 TWA DN15 PN163 KilogrammM232A131
SISTO-16TWA 1.4409-SISTOMaXX DN10026,1 KilogrammM232A059
SISTO-16TWA 1.4409-SISTOMaXX DN12544 KilogrammM232A060
SISTO-16TWA 1.4409-SISTOMaXX DN151,9 KilogrammM232A051
SISTO-16TWA 1.4409-SISTOMaXX DN15082 KilogrammM232A061

Dokumente

TitelFormatGrößeLetzte Änderung
icon download-pdfBaureihenheft SISTO-16TWA (8635.33_DE)pdf0.6626.9.2020
TitelFormatGrößeLetzte Änderung
icon download-pdfBetriebsanleitung (0570.821_DE)pdf4.0617.6.2020

Technische Daten

  • FunktionAbsperren/Regulieren
  • VerbindungsartFlansch
  • Ausführungskonzept Antriebmit Handrad
  • Gehäusewerkstoff1821, 2754
  • NenndruckPN 16
  • Maximale NennweiteDN 200
  • Minimale NennweiteDN 15
  • Maximal zulässige Medientemperatur90 °C
  • Minimal zulässige Medientemperatur-10 °C