Lebensmittel- und Getränkeproduktion

Das beste Rezept für Ihren Erfolg: Lebensmittelpumpen und Armaturen von KSB

KSB Produkte für die Lebensmittel- und Getränkeproduktion garantieren stets höchste Qualität, die Einhaltung von Hygienestandards und absolute Prozesssicherheit.


Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie: Eine Branche mit hohen Anforderungen

In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie gelten hohe Hygienestandards. Anlagen und Komponenten müssen jederzeit eine sichere Produktion in gleichbleibender Qualität gewährleisten. Deshalb sind hier Qualitätspumpen gefragt, die für eine hohe Prozesssicherheit ohne Ausfallzeiten sorgen – und trotzdem energieeffizient arbeiten. Nur so können Getränke- und Lebensmittelhersteller vom Mehrwert wirtschaftlicher Prozesse profitieren.  


Eine Abfüllstation in der Getränkeproduktion.

Die leistungsfähigen Lebensmittelpumpen von KSB kommen in den unterschiedlichsten Gebieten der Lebens- und Getränkeproduktion zum Einsatz. Zum Beispiel bei der Produktion von Softdrinks.


Einer für alles: KSB ist Ihr kompetenter Komplettanbieter

Profitieren Sie davon, dass KSB als Komplettanbieter in der Lebensmittel- und Getränkeproduktion sowohl auf das Hygieneportfolio als auch auf die Sekundär­prozesse spezialisiert ist. So kann KSB Ihnen neben Pumpen und Armaturen für die Ausrüstung der Peripherie auch ein breites Spektrum an Produkten im Hygiene­bereich bieten.

Ob in Brauprozessen, bei der Herstellung von Tierfutter, Babynahrung, Teigwaren und anderen Lebensmitteln oder in komplexen Prozessen der Zuckerherstellung: Die leistungsfähigen Lebensmittelpumpen und Armaturen von KSB kommen in den unterschiedlichsten Gebieten zum Einsatz. Dabei garantieren sie stets höchste Qualität und absolute Prozesssicherheit – und erfüllen selbstverständlich die nötigen Hygienestandards. Ungeplante Ausfallzeiten lassen sich dadurch auf ein Minimum reduzieren.

Zusätzlich lassen sich Pumpen von KSB mit optimalen Wirkungsgraden energie­effizient betreiben – unabhängig vom Einsatzgebiet.

Bei KSB kümmert sich ein spezielles „LSA-Team" (Life Science Applications) um Ihre Belange. Dieses Team wurde für die Anforderungen im Lebensmittel- und Getränke­bereich ausgebildet und verfügt über ein breites Anwendungs-Know-how.


Schonförderung statt Schönfärberei: KSB Produkte überzeugen mit höchster Qualität im Hygienic Design

KSB bietet als Komplettanbieter Pumpen und Armaturen für die Lebensmittel- und Getränkeproduktion, die optimal auf die Anforderungen der hygienischen Verfahrenstechnik abgestimmt sind. Diese Produkte eignen sich ideal für unterschiedlichste Prozesse – sowohl in der Lebensmittelproduktion als auch in der Getränkeherstellung. 

Ein gutes Beispiel dafür ist die Bierproduktion: KSB bietet für jede Transportaufgabe die optimale Pumpe – im Brauprozess ebenso wie in den vielfältigen Begleit- und Reinigungsprozessen. Produkte von KSB sind bei Brauereien in der Wasser­aufbereitung im Einsatz, im Sudhaus, im Gär- oder Filterkeller, in der Abfüllanlage und in der CIP/SIP-Reinigung.

Die Konstruktion der Lebensmittelpumpen ist gemäß der Hygienic-Design-Richtlinien der EHEDG und EG 1935/2004 ausgeführt. Egal ob Förderung, Dosierung oder Abfüllung: Durch ihre totraumarme Bauweise gewährleisten sie sowohl eine längere Haltbarkeit des Endprodukts als auch die Optimierung der Reinigungsprozesse. 

Lebensmittelpumpen von KSB werden aus hygienisch einwandfreien und CIP-/SIP-fähigen Materialien gefertigt. Sie verarbeiten, fördern und dosieren flüssige und hochviskose Medien wie beispielsweise Zuckersirup besonders schonend – und erfüllen damit ein weiteres Qualitätskriterium.

Wo beispielsweise Zucker produziert wird, ist die Chance hoch, dass es mit Hilfe der Etanorm geschieht. Bei einem der größten Zuckerproduzenten der Welt ist die KSB Pumpe wichtiger Teil des Produktionsprozesses. Sowohl in der Verarbeitung von Zuckerrüben als auch dort, wo Zucker aus Zuckerrohr oder Stärke entsteht, sind Eta-Wassernormpumpen und Feststoffpumpen der Baureihe KWP im Einsatz. Im nach­gelagerten Prozess werden dann die Hygienepumpen der Vita-Familie eingesetzt – und das in vielen wichtigen Hilfskreisläufen der verschiedenen Prozessphasen: von der Saftgewinnung und -reinigung über die Eindickung bis hin zur Kristallisation.

Fundament der Expertise von KSB sind 148 Jahre Erfahrung im Bereich der Lebensmittel- und Getränkeproduktion und kontinuierliche Investitionen im Bereich Forschung und Entwicklung sowie daraus resultierende Verbesserungen.

Unser Angebot

Für die Lebensmittel- und Getränkeproduktion bietet KSB ein breites Sortiment an:

  • Hygienepumpen 
  • Inline-Pumpen 
  • Norm-/Blockpumpen 
  • Heißwasser-/Wärmeträgerölpumpen 
  • Chemienormpumpen 
  • Hochdruckpumpen
  • Verdrängerpumpen
  • Selbstansaugende Kreiselpumpe 

Einsatzgebiete sind   

  • Getränkeproduktion (z. B. Bier, Wein, Mineralwasser, Softdrinks, Spirituosen)
  • Lebensmittelproduktion (z. B. Hefe, Joghurt, Milch, Molke, Rahm, Zucker, Schokolade, Honig, Eis, Pasteten, Marmelade, Gelatine, Speiseöl)

Ihre Vorteile

  • Verlässliche Einhaltung von Hygienestandards   
  • Höchste Prozess- und Betriebssicherheit ohne Ausfallzeiten 
  • Sichere Herstellung in gleichbleibender Qualität
  • Kostengünstige Prozesse durch langlebige, wartungsfreundliche Produkte 
  • Kosteneinsparungen durch energieeffiziente Abläufe  
  • Pumpen für den Hygienebereich und die Ausrüstung der Peripherie

Jetzt passende Pumpen für die Lebensmittel- und Getränkeproduktion finden

Als Komplettanbieter verfügt KSB über ein umfangreiches Produktportfolio. Highlight ist dabei das Vita-Pumpenprogramm.

Vitaprime

Vitaprime

Wartungsfreundliche Seitenkanalpumpe (selbstansaugend) als Blockpumpenaggregat mit magnetfreiem KSB SuPremE-Motor der Effizienzklasse IE4/IE5 und Drehzahlregelsystem PumpDrive. Alle fördermediumberührte Bauteile aus Edelstahl 1.4404/1.4409 (AISI 316 L/CF3M). Hygienische Konstruktion für rückstandslose Reinigung und sehr gut mittels CIP/SIP zu reinigen. Alle Werkstoffe sind FDA konform und entsprechen der EN 1935/2004. Als Zubehör unter anderem auch Transportwagen erhältlich. ATEX-Ausführung erhältlich.

Vitacast

Vitacast

Wartungsfreundliche Spiralgehäusepumpe mit magnetfreiem KSB SuPremE-Motor der Effizienzklasse IE4/IE5 und Drehzahlregelsystem PumpDrive. Alle fördermediumberührte Bauteile aus Edelstahl 1.4404/1.4409 (AISI 316L/CF3M). Totraumarme Konstruktion, offenes Laufrad, elektropolierte Oberfläche, mit hervorragendem Wirkungsgrad. Hygienische Konstruktion für rückstandslose Reinigung (CIP/SIP-fähig), vom TNO-Institut nach EHEDG-Richtlinien zertifiziert. Alle Werkstoffe sind FDA konform und entsprechen der EN 1935/2004. ATEX-Ausführung erhältlich.

Vitalobe

Vitalobe

Robuste Drehkolbenpumpe in hygienischer Konstruktion, bidirektional betreibbar, horizontale oder vertikale Ausrichtung der Anschlüsse. Hygienische Konstruktion, aufgrund von Totraumarmut und Spaltfreiheit sehr gut mittels CIP/SIP zu reinigen. Alle fördermediumberührte Teile aus Edelstahl 1.4404/1.4409 (AISI 316L/CF3M); verschiedene Rotorformen, Wellenabdichtungen und Prozessanschlüsse verfügbar. Aufstellung als Pumpenaggregat mit Getriebe und Normmotor. Die Vitalobe ist durch die EHEDG zertifiziert. Die Elastomere der Pumpe sind FDA konform und entsprechen der EN 1935/2004. Als Zubehör unter anderem auch Transportwagen, beheizbares Gehäuse bzw. Gehäusedeckel und Überdruckabsicherung erhältlich. ATEX-Ausführung erhältlich.

Vitachrom

Vitachrom

Wartungsfreundliche, normalsaugende einstufige Hygienepumpe in Blockbauweise und in Prozessbauweise mit magnetfreiem KSB SuPremE-Motor der Effizienzklasse IE4/IE5 und Drehzahlregelsystem PumpDrive. Die Pumpe hat ein halboffenes Laufrad, elektropolierte Oberflächen und ist aufgrund von Totraumarmut und Spaltfreiheit sehr gut mittels CIP/SIP zu reinigen. Produktberührte Bauteile sind aus Edelstahl 1.4404/1.4409 (AISI 316L/CF3M) gefertigt. Die Vitachrom ist durch die EHEDG zertifiziert. Alle Werkstoffe sind FDA konform und entsprechen der EN 1935/2004. ATEX-Ausführung erhältlich.

Etanorm

Etanorm

Horizontale Spiralgehäusepumpe, einstufig, mit Nennleistungen und Hauptabmessungen nach EN 733, mit Lagerträger, in Prozessbauweise, mit auswechselbaren Wellenhülsen / Wellenschutzhülsen und Spaltringen, mit motormontiertem Drehzahlregelsystem. Mit KSB SuPremE, einem magnetfreien Synchron-Reluktanzmotor der Effizienzklasse IE4/IE5 gemäß IEC TS 60034-30-2:2016, für den Betrieb am Drehzahlregelsystem Typ KSB PumpDrive 2 oder KSB PumpDrive 2 Eco ohne Rotorlagegeber. Befestigungspunkte entsprechend EN 50347, Hüllmaße gemäß DIN V 42673 (07-2011). ATEX-Ausführung erhältlich.

Etabloc

Etabloc

Einstufige Spiralgehäuseblockpumpe, mit Leistungen nach EN 733, mit auswechselbarer Wellenhülse und Spaltringen, mit motormontiertem Drehzahlregelsystem. Mit KSB SuPremE, einem magnetfreien Synchron-Reluktanzmotor der Effizienzklasse IE4/IE5 gemäß IEC TS 60034-30-2:2016, für den Betrieb am Drehzahlregelsystem Typ KSB PumpDrive 2 oder KSB PumpDrive 2 Eco ohne Rotorlagegeber. Befestigungspunkte entsprechend EN 50347, Hüllmaße gemäß DIN V 42673 (07-2011). ATEX-Ausführung erhältlich.

Zertifizierte Qualität

KSB SupremeServ

Service bei KSB SupremeServ heißt, rundum versorgt zu sein

Von der persönlichen Beratung über die Montage und Inbetriebnahme bis zur Instandhaltung und Reparatur: KSB SupremeServ bietet Ihnen umfassenden Service und Ersatzteile für Pumpen, Armaturen und weiteres Equipment – auch für die Produkte anderer Hersteller. Mehr als 3.000 Spezialisten in über 170 Service-Centern weltweit sind rund um die Uhr, sieben Tage die Woche für Sie erreichbar. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft – um den Rest kümmern wir uns.

SES System Effizienz Service

System Effizienz Service

Pumpen, die nicht optimal auf die Anlage abgestimmt sind, verbrauchen zu viel Energie. Mit dem SES System Effizienz Service von KSB lässt sich das ändern.

  • Energieeffizienzanalyse
  • Schadensanalyse
Pumpenüberwachung (KSB-Guard)

Pumpenüberwachung vom Spezialisten

Störungen und Stillstände vermeiden mit dem cloud-basierten Überwachungs-System KSB Guard: So haben Sie Ihre Pumpen im Blick.

  • Veränderungen erkennen
  • Störungen vermeiden