Warenkorb

Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

„Schon beim Frühstück versüßt mir die Eta den Tag.“

Joe, 47, Bauingenieur


Everybody's Eta – Episode 1

Joe beim Frühstück

Wenn Joe sich zum Frühstück hinsetzt, hat die Eta schon ganze Arbeit geleistet.

Der Frühstückskaffee. Für viele die wichtigste Mahlzeit des Tages. Mit etwas Milch und Zucker verfeinert – lecker! Da erwachen die Lebensgeister, selbst wenn man zuvor kaum aus dem Bett gekommen ist. Darf es dazu ein Brötchen mit fruchtig-süßer Marmelade sein? 
 

Hier kommt die Eta ins Spiel: Wo immer Zucker produziert wird, ist die Chance hoch, dass dies mit Hilfe der Etanorm passiert.

Zuckerproduktion mit der Etanorm

Bei einem der größten Zuckerproduzenten der Welt ist die KSB-Pumpe wichtiger Teil des Produktionsprozesses. Sowohl in der Verarbeitung von Zuckerrüben als auch dort, wo Zucker aus Zuckerrohr oder Stärke entsteht, ist die Etanorm im Einsatz – und das in vielen wichtigen Hilfskreisläufen der verschiedenen Prozessphasen: von der Saftgewinnung und -reinigung über die Eindickung bis hin zur Kristallisation.
 


KSB-Produkte für die Zuckerherstellung

Warum gerade die Etanorm?

Es gibt sie in vielen Varianten.

  • Hohe Zahl verschiedener Werkstoffe 
  • Verschiedene Dichtungsvarianten und Kupplungen
  • Breites Baugrößenraster

Sie ist enorm servicefreundlich.

  • Leichte Demontage durch Abdrückschrauben an der Schnittstelle von Gehäusedeckel und Lagerträgerlaterne


Etanorm – die Leistungsstarke mit dem hohen Wirkungsgrad

Pumpen ohne Grips sind Auslaufmodelle.

Setzen Sie daher auf intelligente Überwachungs- und Steuerungslösungen, die den Betrieb Ihrer Eta noch weiter optimieren.


Überwachungstool KSB Guard

KSB Guard

Immer und überall den Zustand Ihrer Pumpen im Blick haben? KSB Guard macht es möglich. Das Überwachungstool ist die smarteste Möglichkeit, die Ausfallsicherheit Ihrer Anlage zu steigern, Wartungen besser zu planen und Ihre Betriebskosten zu senken.

Drehzahlregelung KSB PumpDrive

KSB PumpDrive

Erzielen Sie mit einer bedarfsgerechten Fahrweise maximale Energieeinsparungen. Die Drehzahlregelung PumpDrive sichert mit kontinuierlichen Messungen, Berechnungen und verbesserten Pumpenfunktionen den optimalen Betriebspunkt. Bei jedem Bedarf. Zu jeder Zeit.

KSB SuPremE-Motor

KSB SuPremE®

Sparen Sie Energiekosten von bis zu 70 Prozent – mit dem effizientesten magnetfreien Pumpenantrieb der Welt. Der KSB SuPremE®-Motor ist so energieeffizient, dass er die Effizienz-Anforderungen nach IE5 erfüllt. Der Verzicht auf Magnetwerkstoffe macht ihn dabei noch nachhaltiger.

Zusammen kaufen, was zusammen gehört.

Erhöhen Sie die Effizienz Ihrer Anlage – mit Produkten, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.


Das KSB-Portfolio für süße Genüsse

KSB bietet für jeden Schritt in der Zuckerfabrikation die passenden Pumpen und Armaturen – von der Rübenwäsche über die Extraktion bis hin zur Kristallisation. Darüber hinaus sorgen 3.500 Servicespezialisten weltweit für eine reibungslose Funktion Ihrer Pumpensysteme während der wichtigen Zuckerrübenernte. Erfahren Sie mehr über die Expertise von KSB und entdecken Sie sämtliche Produkte, die bei der Produktion des süßen „weißen Golds“ zum Einsatz kommen.


Zuckerfabrik

Weitere KSB-Produkte in süßer Mission.

KSB Pumpen sorgen für süßen Genuss

KSB Pumpen sorgen für süßen Genuss

Unser Kunde Nestle Cailler steht für hochqualitativen Schokoladengenuss. Das erreichen Sie mit einer unverwechselbaren Rezeptur und optimierten Produktionsprozessen. Und genau hier setzen die Schweizer auf KSB und unsere Vitalobe-Pumpen. Die Vitalobe beherrscht die hohen Anforderungen an die hygienische Schokoladenproduktion. Gleichzeitig spielt sie Ihre Stärke in der flexiblen Anpassung an hochkomplexe Produktionsprozesse aus.

Firmengebäude der Ludwig Weinrich Schokoladenfabrik von außen

Ein kühler Kopf für die zarte Versuchung

Schokolade stellt für viele nicht nur eine der süßesten Versuchungen dar – die komplexe Maschinerie hinter der industriellen Herstellung dieses Genussmittels stellt auch die Ingenieure vor große Herausforderungen. Im Zuge eines immer enger werdenden Marktumfeldes müssen sich gerade Traditionsunternehmen wie die Ludwig Weinrich Schokoladenfabrik den heutigen Herausforderungen in Sachen Ökonomie und Ökologie stellen, die sie nur mit zuverlässigen Partnern an ihrer Seite meistern können.