Warenkorb

Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

„Die Eta erfrischt unseren Feierabend.“

Martin, 26, und Thomas, 28, Start-up-Gründer


Everybody's Eta – Episode 5


Martin und Thomas beim Feierabendbier

Wenn Martin und Thomas den Tag ausklingen lassen, stößt die Eta still mit an.

Ein langer Tag neigt sich dem Ende. Die Pflichten sind erledigt. Endlich Feierabend! Zur Belohnung könnte man sich doch eigentlich ein frisch gezapftes Pils gönnen. Oder doch lieber ein alkoholfreies Weizen? Egal – Hauptsache die besten Freunde sind mit dabei. Denn zusammen lässt es sich den Tag doch viel schöner ausklingen.
 

Hier kommt die Eta ins Spiel: Wenn Sie ein erfrischendes Bier genießen, ist die Chance hoch, dass die Etachrom im Brauprozess mitgemischt hat. Prost, Eta!

Bierherstellung mit der Etachrom

Während des Brauprozesses ist an vielen Stellen die Zufuhr von Wasser notwendig. Da Hefe bei 30° C die besten Bedingungen vorfindet, um gären zu können, wird im Würzkühler die Würze in relativ kurzer Zeit auf diese Temperatur heruntergekühlt. Hier leistet die Etachrom im Kühlkreislauf verlässlich ihren Dienst. Ebenso ist die Etachrom bei der Kühlung der Blendinganlage zu finden. Oder anders gesagt: Die Etachrom kommt im Brauprozess überall dort zum Einsatz, wo aggressive oder saubere Medien wie Trinkwasser, Brauchwasser, Heiß- und Kühlwasser oder auch Kondensat, Öl und Reinigungsmittel gefördert werden.

Das KSB-Komplettportfolio für den Brauprozess

KSB bietet für jede Transportaufgabe bei der Bierherstellung die optimale Pumpe an – vom zentralen Brauprozess bis hin zu den vielfältigen Begleit- und Reinigungsprozessen. Sie finden KSB-Produkte sowohl in der Wasseraufbereitung als auch im Sudhaus, im Gär- oder Filterkeller, in der Abfüllanlage oder in der CIP/SIP-Reinigung. Für Sterilprozesse sind die Pumpen der Vita-Familie die erste Wahl. Sie erfüllen durch ihre totraumarme Konstruktion selbst höchste Anforderungen für eine keimfreie Prozessführung. Die hygienegerechte Bauweise sorgt darüber hinaus für eine längere Haltbarkeit des Endprodukts und optimiert die Reinigungsprozesse.
 

Für jede Anforderung das passende Produkt: KSB-Portfolio für die Bierherstellung

KSB-Produkte für die Bierherstellung

Warum gerade die Etachrom?

Sie sorgt für einen sicheren Betrieb.

  • Mediumberührende Teile aus Edelstahl (1.4571)
  • Optimale Hydraulik mit hohem Wirkungsgrad
  • Auf den Betriebspunkt abgedrehtes Laufrad

Sie ist sehr servicefreundlich.

  • Wartungsfreie Gleitringdichtung nach EN 12756
  • Einfache Demontage durch Prozessbauweise
  • Auswechselbare Spaltringe


Etachrom – die Korrosionsbeständige für reine oder aggressive Flüssigkeiten

Bierbrauen erfordert echte Profis!

Deshalb setzen Brauereien auf der ganzen Welt auf die Komplettlösungen von KSB.


Schottland

BrewDog braut Craft Beer mit KSB

  • Im Sudhaus der Brauerei kommen KSB-Pumpen vom Typ Etachrom, Etabloc, KWP und Movitec zum Einsatz.
  • Im neu erweiterten Keller erfüllen Pumpen vom Typ Vitachrom, Vitacast, Vitaprime und Vitalobe die hohen Hygieneanforderungen bei der Behandlung des Endproduktes.

Vietnam

Sapporo löscht den Bierdurst mit KSB

  • Vita-Pumpen sind der Garant für die hygienegerechten Anwendungen, leisten einen Beitrag zur längeren Haltbarkeit des Endproduktes und zur Optimierung der Reinigungsprozesse.
  • Die Etachrom NC (L), hergestellt aus tiefgezogenem Chrom-Nickel-Stahl, fördert verunreinigte und aggressive Flüssigkeiten ohne abrasive Feststoffe.
  • Die Etabloc-Pumpe ergänzt mit ihrer platzsparenden Konstruktion das eingesetzte Portfolio.

Deutschland

FAMIX baut für Locher auf KSB

  • Die Vitacast sorgt mit ihrer EHEDG-konformen Konstruktion für einen besonders schonenden Umgang mit den Mischgetränken und vermeidet eine mikrobiologische Kontamination.
  • In der Flaschenreinigungsmaschine der Brauerei kommen platzsparende Etachrom BC (B)-Pumpen in Blockbauweise zum Einsatz.

Zusammen kaufen, was zusammen gehört.

Erhöhen Sie die Effizienz Ihrer Anlage – mit Produkten, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.


Das KSB-Portfolio für vielfältige Leckereien

In Brauprozessen verrichten hochwertige KSB-Produkte zuverlässig ihren Dienst. Das Portfolio des Komplettanbieters für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie umfasst neben Pumpen und Armaturen für die Ausrüstung der Peripherie auch ein breites Spektrum an Produkten für den Hygienebereich. Erfahren Sie mehr über die Expertise von KSB und entdecken Sie sämtliche Produkte, die in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zum Einsatz kommen.

Bierbrauen

Pumpen ohne Grips sind Auslaufmodelle.

Setzen Sie daher auf intelligente Überwachungs- und Steuerungslösungen, die den Betrieb Ihrer Eta noch weiter optimieren.


Überwachungstool KSB Guard

KSB Guard

Immer und überall den Zustand Ihrer Pumpen im Blick haben? KSB Guard macht es möglich. Das Überwachungstool ist die smarteste Möglichkeit, die Ausfallsicherheit Ihrer Anlage zu steigern, Wartungen besser zu planen und Ihre Betriebskosten zu senken.

Drehzahlregelung KSB PumpDrive

KSB PumpDrive

Erzielen Sie mit einer bedarfsgerechten Fahrweise maximale Energieeinsparungen. Die Drehzahlregelung PumpDrive sichert mit kontinuierlichen Messungen, Berechnungen und verbesserten Pumpenfunktionen den optimalen Betriebspunkt. Bei jedem Bedarf. Zu jeder Zeit.

KSB SuPremE-Motor

KSB SuPremE®

Sparen Sie Energiekosten von bis zu 70 Prozent – mit dem effizientesten magnetfreien Pumpenantrieb der Welt. Der KSB SuPremE®-Motor ist so energieeffizient, dass er die Effizienz-Anforderungen nach IE5 erfüllt. Der Verzicht auf Magnetwerkstoffe macht ihn dabei noch nachhaltiger.

Weitere KSB-Produkte im Einsatz für ein spritziges Vergnügen

Wellenreiter auf großer Welle

Für die perfekte Welle

In der neuartigen Surfanlage eines Mailänder Aquaparks kommen 15 Propellerpumpen mit Tauchmotor von KSB zum Einsatz. Pünktlich zu Beginn der Hauptsaison nahmen die Betreiber des „Idroscalo“ die neue Attraktion in Betrieb. Doch damit alles so reibungslos funktionieren und die zahlreichen Besucher ihr aufregendes Surfvergnügen genießen konnten, mussten die KSB-Ingenieure im Vorfeld ganze Arbeit leisten.