Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

stage-image
3 min Lesezeit

SES System Effizienz Service® deckte schlechte Wirkungsgrade auf

Bei einem Automobilzulieferer sollte eine Energieeffizienzanalyse die Anlagenbedingungen der Kühlschmierstoff-Versorgung transparent machen und Lösungsansätze zur Steigerung der Rentabilität liefern.

Bei einem Automobilzulieferer sollte eine Energieeffizienzanalyse die Anlagenbedingungen der Kühlschmierstoff-Versorgung transparent machen und Lösungsansätze zur Steigerung der Rentabilität liefern.

Die Herausforderung

Nachhaltige Effizienzsteigerung

Fünf baugleiche Spiralgehäusepumpen – eine davon drehzahlgeregelt – zirkulieren im Parallelbetrieb Kühlschmierstoff in einem offenen Kreislauf. Der Pumpenwirkungsgrad lag im Bereich von 58 bis 65 %.
Die umfassende Systemanalyse legte offen: Alle Maschinen wurden druckseitig eingedrosselt, sodass Druckverluste von bis zu 1 bar entstanden. Trotz schwankender Anlagenlast blieb die Drehzahl der geregelten Pumpe zu zwei Drittel der Betriebszeit konstant. Im verbleibenden Drittel wurde die Drehzahl gesenkt, jedoch so stark, dass ein unzulässiger Betrieb bei Nullmenge vorlag. Desweiteren waren in regelmäßigen Abständen, d. h. alle 30 Minuten, an allen Pumpen Druckabfälle zu verzeichnen. Zeitgleich nahmen die Schwingungen an den Pumpen 1 und 2 signifikant zu. Dies deutete auf ein Ansaugen von Schaum hin.

Die Lösung

Ein Austausch der Pumpen mit Drehzahlregelung

Da der Kunde die Fördermenge um ca. 10 % reduzieren wollte, empfahl KSB den Austausch der vorhandenen Pumpen gegen fünf Etanorm 125-100-200 mit 55 kW-IE3-Motoren inklusive PumpDrive-Regelung. Während jetzt nur noch vier Aggregate bei geringerem Druck den Dauerbetrieb übernehmen, wird Pumpe Nummer 5 als Redundanz vorgehalten. Durch diese Optimierungsmaßnahme konnten bis zu 28,5 % Energie eingespart werden. Der Lösungsansatz überzeugte: Der Kunde setzte die Optimierungsempfehlungen mit KSB um.

Links: fünf Etanorm 125-100-200 mit 55 kW-IE3-Motoren inklusive PumpDrive-Regelung, rechts die alten Pumpen

Fünf baugleiche Spiralgehäusepumpen sorgen für die Zirkulation von Kühlschmierstoff.

Das Ergebnis

Amortisation der Modernisierung bereits nach 1,6 Jahren


Basierend auf den Ergebnissen der Analyse konnten die Pumpen und die Drehzahlregelung optimal auf die benötigten Anlagenbedingungen ausgelegt werden. 

Grafik: Betriebsdaten geregelte Pumpe

Betriebsdaten der geregelten Pumpe in der Altanlage, häufiger Betrieb bei Nullmenge

Zahlen | Daten | Fakten

Anwendungsbereich: Kühlschmierstoff-Anlage

Projektdauer: 1 Monat

  • Energiekosten pro Jahr vor der Optimierung: 146.494 €
  • Energiekosten pro Jahr mit Neupumpen inkl. Drehzahlregelung: 104.701 €
  • Einsparung pro Jahr: 41.793 €
  • Kosten für Pumpen inkl. Drehzahlregelung: 65.624 €
  • Amortisationszeit: 1,6 Jahre
  • Energieeinsparung: 417.932 kWh
  • Einsparung CO₂: 237 t

Eingesetzte Produkte

PumpDrive R (KSB202)

PumpDrive R (KSB202)

Selbstgekühlter Frequenzumrichter mit modularem Aufbau, der eine stufenlose Drehzahlveränderung von Asynchron- und Synchron-Reluktanzmotoren über analoge Normsignale, Feldbus oder Bedieneinheit ermöglicht. Durch die Selbstkühlung des PumpDrive R ist die Montage an der Wand sowie in einem Schaltschrank möglich. Regelung von bis zu 6 Pumpen ohne zusätzlichen Regler. Der PumpDrive R ist die Leistungsrastererweiterung zum PumpDrive 2 bis zu einer Bemessungsleistung von 250 kW (Standard) / 1400 kW (auf Anfrage).

Eingesetzte Services

SES System Effizienz Service

SES System Effizienz Service

Pumpen, die nicht optimal auf die Anlage abgestimmt sind, weisen einen erhöhten Energieverbrauch sowie erhöhte Instandhaltungskosten auf. Mit dem SES System Effizienz Service von KSB lässt sich das ändern.

  • Energieeffizienzanalyse
  • Schadensanalyse

Bleiben Sie mit dem KSB-Newsletter auf dem Laufenden.

Sie möchten keine Neuigkeiten verpassen? Mit dem KSB-Newsletter erhalten Sie Informationen über unsere Produkte und Lösungen, aktuelle Aktionen und Veranstaltungen sowie spannende Einblicke in die KSB-Welt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Sie möchten gern weitere Informationen über KSB? Oder haben Fragen rund um unsere Pumpen, Armaturen, Dienstleistungen und Ersatzteile? Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.