Warenkorb

Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

BOA-Control: Energiesparen mit der richtigen Einstellung.

Entdecken Sie das einzigartige Komplettprogramm für die klassische Strangregulierung.

Mit der BOA-Control-Familie bieten wir Ihnen… 

  • statische Strangregulier- und Messventile
  • Differenzdruckregler
  • druckunabhängige Regelventile inklusive Antriebe
  • Regelventile 

Sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gerne.
 

Strangregulierventile der BOA-Control-Familie für den hydraulischen Abgleich

Hydraulischer Abgleich – für einen effizienten Betrieb

Etwa 35 % der deutschlandweit verbrauchten Energie entfällt auf Gebäude, davon wiederum rund 75 % auf HKL-Systeme (vgl. dena-Gebäudereport). Daher ist der hydraulische Abgleich nicht nur unverzichtbar für einen betriebssicheren und vor allem kosten- und energieeffizienten Betrieb, sondern auch in einer Vielzahlt von Normen und Richtlinien fest verankert (DIN 18380 / VOB 3.1.1, GEG / DIN V 4701-10, DIN EN 14336). 

Doch warum ist der hydraulische Abgleich so bedeutsam?

Ziel ist es, die richtige Wassermenge zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung zu stellen. Oder anders gesagt, soll das Heiz- und Kühlwasser bedarfsgerecht an alle Verbraucher verteilt werden. Hierfür werden sämtliche Teile des hydraulischen Systems aufeinander abgestimmt und abgeglichen. 

Kleine Maßnahme, große Wirkung: Laut Optimus-Studie birgt der hydraulische Abgleich ein Einsparpotenzial von bis zu 21 % und punktet durch vergleichsweise geringen Investitionsaufwand und einem exzellenten Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Wärmeverteilung vor und nach dem hydraulischen Abgleich.

Der hydraulische Abgleich sorgt für eine optimale Wärmeverteilung.  

Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Planer, Anlagenbauer, Betreiber und Nutzer.

Energieeffizienter Betrieb des HKL-Systems

  • Weniger benötigter Wasserumlauf – und damit kleinere Heizungspumpe
  • Niedriger Energiebedarf aufgrund niedriger Vorlauftemperaturen
  • Optimale Nutzung erneuerbarer Energien aufgrund optimaler Rücklauftemperaturen

Betriebssicherheit

  • Weniger Wartungs- und Reklamationsaufwand durch hydraulisch abgeglichenes System

Maximaler Wohnkomfort 

  • Gleichmäßige Wärmeverteilung im gesamten Gebäude (HKL-System)
  • Geringe Geräuschemissionen aufgrund definierter Druckverhältnisse bzw. zu niedriger Strömungsgeschwindigkeiten

Strangregulierventile. Die verlässlichen Macher.

Da Wasser immer den Weg des geringsten Widerstandes wählt, werden für eine gleichmäßige bzw. bedarfsgerechte Verteilung Widerstände durch zusätzliche Anlagenkomponenten geschaffen. Strangregulierventile übernehmen diese Funktion des hydraulischen Abgleichs. 

Finden Sie das passende Strangregulierventil für Ihre Anwendung.

pic-matrix

Technische Details zu unseren Strangregulierventilen finden Sie in unserem Produktkatalog.

TR_BOA-Control_SBV_746_a01_Right_210421_GK_1500x844

BOA-Control SBV

Absperren, Regulieren und Messen in einem Ventil:

Klassisches statisches Strangregulier-, Mess- und Absperrventil

  • Kostengünstiger hydraulischer Abgleich, besonders für volumenkonstante Systeme
  • Einfache und fehlerfreie Durchflussmessung (keine Eingabe der Ventilstellung notwendig)
  • Voreinstellung inkl. einstellbarer Hubbegrenzung (Memory-Funktion)
  • Als Partnerventil zum Differenzdruckregler BOA-Control DPR einsetzbar
pi-BOA-Control

BOA-Control / BOA-Control IMS

Absperren, Regulieren und Messen in einem Ventil:

Universell einsetzbares statisches Strangregulier-, Mess- und Absperrventil mit innovativer Ultraschall-Technologie

  • Kostengünstiger hydraulischer Abgleich, besonders für volumenkonstante Systeme
  • Einfache und fehlerfreie Durchflussmessung (keine Eingabe der Ventilstellung notwendig)
  • Innovative Ultraschall-Durchflussmessung (Q,T) ohne Mediumsberührung verhindert Leckagen
  • Kostengünstige Permanentmessung mittels BOATRONIC MS-420 
TR_BOA-Control_DPR_718_a03_Right_210422_1500x844

BOA-Control DPR

Druckunabhängige Zonierung leicht gemacht:

Differenzdruckregler mit stufenloser Sollwert-Einstellung für maximale Flexibilität

  • Einfache Inbetriebnahme und Einregulierung durch voneinander druckunabhängige Anlagenabschnitte (Zonierung)
  • Optimierter Energieverbrauch durch konstante Regelgüte der nachgelagerten Thermostat- bzw. Partnerventile (z. B. BOA-Control SBV)
  • Optimale Versorgung der Verbraucher im Teil- und Volllastbetrieb (dynamischer Abgleich)
  • Definierte Druckverhältnisse verhindern Fließgeräusche
TR_BOA-Control_PIC_717HF_a01_Right_210423_1500x844

BOA-Control PIC

Dynamischer Abgleich und Regelung in einem Ventil:

Druckunabhängiges Regelventil mit stufenloser Sollwert-Einstellung für maximale Flexibilität

  • Konstanter Volumenstrom durch mechanische Regelung 
  • Umfangreiche Regelfunktionen dank optionaler Stellantriebe (On/Off, 3-Punkt, stetig, thermisch)
  • Einfache Auslegung und Inbetriebnahme anhand des Volumenstroms (Plug & Play) und damit keine teure Einregulierung
  • Zonierung in volumenkonstante Anlagenbereiche führt zu einem optimalen Verhalten im Voll- und Teillastfall
    - Höhere Energieeffizienz
    - Höherer Wohnkomfort
    - Höhere Betriebssicherheit
  • Hydraulischer Abgleich volumenvariabler Systeme im Sanierungsfall
B04A-BOA-CVE-VENTILE_1500x844

BOA-CVE C/CS/W/IMS/EKB/IMS EKB

Ein Regelventil mit bis zu drei Funktionen: Regeln, Absperren und Messen:

Weichdichtendes Regelventil als Strangregulier- und Absperrventil

  • Vier unterschiedliche Kvs-Werte pro Nennweite erhältlich
  • Kurze Normbaulänge (BOA-CVE CS; bis DN 150 Baulänge = Nennweite)
  • Geringe Investitions- und Betriebskosten durch strömungsgünstiges Design mit geringen Druckverlusten
  • Optimale Dichtheit durch Monoblock-Design (einzige Abdichtung nach außen = wartungsfreier EPDM-Profilring) und serienmäßigen Drosselkegel mit linearer Kennlinie für sichere Abdichtung im Inneren 
  • Modernste elektrische Antriebe (3-Punkt oder stetig) mit umfangreichem Zubehörprogramm
pic-BOA-CVE

BOA-CVE H

Ein Regelventil für höchste Ansprüche:

Wartungsfreundliches Stellventil

  • Einfacher Austausch der Innenteile ohne Spezialwerkzeug
  • Doppelte Sicherheit durch beidseitig verwendbaren Sitz 
  • Schallreduzierung durch zweistufige Entspannung 
  • Optimale Anpassung an die gewünschte Regelaufgabe durch großes Spektrum an unterschiedlichen Sitz- und Kegeldurchmessern 
  • Optimale Dichtheit am Deckel durch beidseitig gekammerte Deckeldichtung sowie an der Spindel durch wahlweise wartungsfreier PTFE-Dachmanschette oder hochtemperaturbeständiger Graphit-Stopfbuchspackung.
  • Modernste elektrische Antriebe mit umfangreichem Zubehörprogramm

Profitieren Sie von einem Komplettportfolio für die Strangregulierung.

Unser Angebot:

Gesamte Produktpalette für die klassische Strangregulierung und den hydraulischen Abgleich 

  • statische Strangregulier- und Messventile
  • Differenzdruckregler
  • Druckunabhängige Regelventile inklusive Antriebe
  • Regelventile 

Ihre Vorteile:

Sie profitieren von einem Partner, der Ihnen für Ihr gebäudetechnisches Projekt stets die passende Lösung bietet.

  • Sie haben einen Ansprechpartner von der klassischen Absperrarmatur über die Strangregulierung bis hin zur Pumpe - inkl. umfassenden Lösungen rund um Planung, Betrieb und Optimierung
  • Sie erhalten vollumfängliche Unterstützung beim hydraulischen Abgleich – von statisch bis dynamisch
  • Sie reduzieren den Energiebedarf – bei vergleichsweise geringen Investitionskosten.
  • Sie können flexibel auf sich verändernde Anlagenbedingungen reagieren.
  • Sie sparen Zeit und Kosten bei Planung und Ausschreibung – durch hochwertige digitale Produktdaten der gebäudetechnischen Armaturen von KSB.

Einfach planen – mit unseren Auslegungstools und -hilfen.

Planer in der Gebäudetechnik über Pläne gebeugt, im Hintergrund Laptop mit KSBuilding Consult auf dem Screen.

KSBuilding Consult

Planen Sie Ihre gebäudetechnische Anlage einfach und intuitiv mit KSBuilding Consult. Das Programm unterstützt Sie während des gesamten Prozesses der Anlagenplanung – von der Entwurfsphase über Ausschreibungen bis hin zur Kalkulation.