Warenkorb

Auswahl Land, Region und Sprache

Internationale Webseiten

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

Bild der API-Pumpe vom Typ CHTRa
4 min Lesezeit

SES System Effizienz Service® – Messung im EX-Bereich einer Raffinerie

Die Inbetriebnahme einer mehrstufigen API-Pumpe vom Typ CHTRa sollte durch den SES System Effizienz Service® messtechnisch begleitet werden, um eventuelle Probleme in der Fahrweise zeitnah aufzudecken. Die Messung fand im EX-Bereich der Zone 1 statt.

Die Inbetriebnahme einer mehrstufigen API-Pumpe vom Typ CHTRa sollte durch den SES System Effizienz Service® messtechnisch begleitet werden, um eventuelle Probleme in der Fahrweise zeitnah aufzudecken. Die Messung fand im EX-Bereich der Zone 1 statt.

Die Herausforderung:

Messung in explosionsgefährdeten Atmosphären

Die API-Pumpe von KSB kommt in einer sogenannten Reformer-Anlage bei der Entschwefelung von Benzin zum Einsatz. Im Zuge der Sanierung der Anlage wurde diese Pumpe neu installiert. Das Umfeld der Pumpe ist als explosionsgefährdeter Bereich der Zone 1 definiert, sodass zur Gewährleistung der Sicherheit erhöhte Auflagen gelten.

Die Lösung:

Einsatz von spezieller EX-konformer Messtechnik

Um die Funktionsfähigkeit der Pumpe und der Anlage von Beginn an zu überwachen, begleiteten Mitarbeiter des SES System Effizienz Service® die Inbetriebnahme mit dem KSB-Datenlogger messtechnisch. Nach der sorgfältigen Klärung der Rahmenbedingungen im Vorfeld verwendeten die KSB-Experten für die Messung spezielle EX-konforme Sensoren für den explosionsgefährdeten Bereich zur Einhaltung der notwendigen Sicherheitsauflagen.


Über einen Zeitraum von vier Wochen wurden an der Pumpe der Zulauf- und Enddruck sowie die Schwinggeschwindigkeiten erfasst. Parallel dazu wurde im Schaltschrank die Wirkleistung des Gesamtaggregats mit einem mobilen Leistungsmessgerät gemessen. Aus den gewonnenen Messdaten wurde im Anschluss das komplette Betriebsverhalten detailliert analysiert.

Das Ergebnis:

Höchste Sicherheit ist gewährleistet

Im abgebildeten Diagramm ist ein Ausschnitt der erfassten Messdaten dargestellt, mit deren Hilfe das Betriebsverhalten der API-Pumpe ermittelt wurde. Während des Messzeitraums führte ein reduzierter Verbrauch der Reformer-Anlage zu einer Veränderung des Zulauf- und Enddrucks sowie einer abnehmenden Wirkleistung.


Die Überprüfung des erlaubten Betriebsbereichs bestätigte, dass die Pumpe weiterhin im Bereich des Optimums eingesetzt wird. Auch die zeitgleich erfassten Schwingungen an Antriebs- und Nichtantriebsseite bestätigten einen ruhigen Lauf der CHTRa in beiden Betriebszuständen.

Ausschnitt der erfassten Messdaten

Ein reduzierter Verbrauch der Anlage führte zu verändertem Zulauf- und Enddruck

Zahlen | Daten | Fakten

Anwendungsbereich: Chemiepark


Projektdaten: API-Pumpe vom Typ CHTRa


Projektjahr: 2018


Projektdauer: 2 Monate

Eingesetzte Services

SES System Effizienz Service

SES System Effizienz Service®

Steigerung der Rentabilität Ihres Pumpensystems durch umfassende Systemanalyse

Pumpen, die nicht optimal auf die Anlage abgestimmt sind, weisen einen erhöhten Energieverbrauch sowie erhöhte Instandhaltungskosten auf. Mit dem SES System Effizienz Service® von KSB lässt sich das ändern.

Bleiben Sie mit dem KSB-Newsletter auf dem Laufenden.

Sie möchten keine Neuigkeiten verpassen? Mit dem KSB-Newsletter erhalten Sie Informationen über unsere Produkte und Lösungen, aktuelle Aktionen und Veranstaltungen sowie spannende Einblicke in die KSB-Welt.

Weitere interessante Beiträge

Blick auf das Großkraftwerk Mannheim

Hochleistung im Großkraftwerk: eine Reportage

Fossile Kraftwerke müssen heute effizienter und flexibler laufen. Das erfordert besonders leistungsfähige Armaturen, die extremen Bedingungen standhalten. KSB hat für diesen Betrieb neue Hochleistungsarmaturen entwickelt, die nun im Großkraftwerk Mannheim ihre Feuertaufe bestanden haben. Zwei KSB-Ingenieure haben das Projekt von Anfang an begleitet.

Bleiben Sie mit dem KSB-Newsletter auf dem Laufenden.

Sie möchten keine Neuigkeiten verpassen? Mit dem KSB-Newsletter erhalten Sie Informationen über unsere Produkte und Lösungen, aktuelle Aktionen und Veranstaltungen sowie spannende Einblicke in die KSB-Welt.