Warenkorb

Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

ksb.com (English)            ksb.com (Deutsch)

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

Regelventil BOA-CVE H – Ventile, die Stoffströme einfach und optimal regeln

Das Regelventil BOA-CVE H regelt zuverlässig Stoffströme in allen industriellen Anwendungen. Größter Vorteil: Es ist schnell und einfach einsetzbar – zum Beispiel in Klimaanlagen und Heizungsanlagen.

Current Time 0:00
/
Duration Time 0:00
Progress: NaN%

Das Regelventil überzeugt vor allem durch folgende Eigenschaften:
Es lässt sich ganz einfach und ohne Spezialwerkzeug zerlegen. Die Innenteile sind austauschbar und lassen sich somit an unterschiedliche Regelaufgaben anpassen.

Von Klimaanlagen über Heizungsanlagen – die Einsatzgebiete der Regelventile

  • Allgemeine Industrieanlagen
  • Heizungsanlagen
  • Klimaanlagen

Die Vorteile des Regelventils BOA-CVE H

Große Auswahl an unterschiedlichen Sitz- und Kegeldurchmessern. Sie sind über den gesamten Nennweitenbereich verfügbar.

Der Sitz ist beidseitig verwendbar. Ist der Sitz beschädigt, genügt es, ihn umzudrehen.

Die weich dichtende Ausführung des Kegels erfüllt erhöhte Dichtheitsanforderungen des Kunden.

Um Schallemissionen zu reduzieren, gehören Parabolkegel und Lochkäfig zur Standardausstattung des Ventils.

Die Spindelabdichtung in der Standardausführung erfolgt durch eine wartungsfreie Packung aus PTFE in Dachmanschettenform. Bei Temperaturen über 250 Grad kommen Grafitpackungen zum Einsatz.

Auf Wunsch ist eine Druckentlastung für Armaturen größer DN 65 erhältlich. Sie ermöglicht die Verwendung von kleineren Antrieben.

BOA-CVE-Regelarmatur

So funktioniert der Antrieb des Regelventils BOA-CVE/CVP H von KSB

  • Das Antriebsprogramm bietet elektrische und pneumatische Antriebe mit unterschiedlichen Stellkräften bis 14.000 Newton.
  • Die bekannten elektrischen Antriebe verfügen über Ein- und Ausgangssignale von 0/2 bis 10 Volt oder 4 bis 20 Milliampere. Für einfache Regelaufgaben gibt es einen Drei-Punkt-Antrieb mit Endlagenschaltern.
  • Die Antriebe sind in 24- und 230-Volt-Versionen und vier Größen erhältlich.
  • Die in zwei Größen verfügbaren pneumatischen Membranantriebe weisen ein umfassendes Zubehörprogramm (z.B. Stellungsregler, Magnetventile) auf.

KSB bietet das Regelventil BOA-CVE/CVP H im Nennweitenbereich von DN 20 bis 150 in Sphäroguss (JS1025) und den Nenndruckstufen PN 16 und 25 an.

BOA-CVE H

BOA-CVE H

Wartungsfreundliches Regelventil nach DIN/EN mit Flanschen, wahlweise mit linearer oder gleichprozentiger Regelcharakteristik bei Kvs-Werten von 0,1 bis 630 m³/h und Schließdrücken bis zu 40 bar, einfacher Austausch aller Innenteile ohne Spezialwerkzeug inklusive des beidseitig verwendbaren Sitzes, serienmäßige Schallreduzierung durch zweistufige Entspannung mittels Kombination von Parabolkegel und Lochkäfig, mit elektrischem Stellantrieb.