Warenkorb

Auswahl Land, Region und Sprache

Internationale Webseiten

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

pic-Kläranlage
5 min Lesezeit

Pumpstationen: fachkundige Planung trifft auf starke Rührwerke

Wenn Pumpstationen mit starken Verunreinigungen zu kämpfen haben, sei es durch einen hohen Feststoffanteil oder faserige Bestandteile, können sich Tauchmotorrührwerke als smarte Lösung erweisen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile und machen Sie Ihre Pumpstation fit für die Zukunft.

Wenn Pumpstationen mit starken Verunreinigungen zu kämpfen haben, sei es durch einen hohen Feststoffanteil oder faserige Bestandteile, können sich Tauchmotorrührwerke als smarte Lösung erweisen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile und machen Sie Ihre Pumpstation fit für die Zukunft.

Zukunftssichere Pumpstationen: fachkundige Planung trifft auf leistungsstarke Rührwerke

Abwasser, ob korrosiv, abrasiv oder mit hohem Feststoffanteil, stellt Schmutzwasserpumpen immer vor besondere Herausforderungen. Leistungsstarke Tauchmotorrührwerke können die Strömung verbessern und dadurch helfen, die Pumpen zu entlasten und die Effizienz zu steigern. Eingesetzt werden die Rührwerke zum Homogenisieren, Emulgieren, Dispergieren, Suspensieren und zur Strömungserzeugung. Hier erfahren Sie mehr.

Abwassersysteme sind absolut unentbehrlich – sowohl für unser tägliches Leben als auch für Unternehmen und Industrie. Und wenn es darum geht, sie am Laufen zu halten, ist richtige Planung schon die halbe Miete. Gute Nachricht: Die meisten modernen Pumpstationen sind bereits so ausgelegt, dass sie vorübergehende oder sogar dauerhafte Verunreinigungen ohne größere Probleme bewältigen können. Dafür sollten aber die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Becken: Es sollte sichergestellt sein, dass Beckengröße und -form korrekt dimensioniert sind.
  • Laufrad: Es sollten unbedingt der richtige Laufradtyp und die richtige Größe gewählt werden.
  • Fahrweise: Die Fahrweise sollte so ausgelegt sein, dass eine Überlastung der Hydraulik ausgeschlossen ist (z. B. Spitzenlast eines Regenüberlaufbeckens von nicht mehr als ein paar Minuten).
  • Schmutzanteil: Eine mögliche Feststoffbelastung sollte nicht als Extremfall gesehen werden.

Verschmutzungen und Versandungen können zu einem großen Problem für Pumpensümpfe werden. Angesichts immer größer werdender Städte und zunehmender extremer Wetterereignisse muss sichergestellt werden, dass Abwassereinrichtungen auch für die Bewältigung härtster Bedingungen gerüstet sind, heute und für die Zukunft.

Flexibel, effektiv, wartungsarm: Tauchmotorrührwerke in Pumpstationen

Wie lassen sich Problem durch extreme Verunreinigungen in einem Abwassernetz bewältigen? Kleine Tauchmotorrührwerke haben sich als äußerst erfolgreiche Lösung bewährt. Sie tragen dazu bei, abgesetzte Feststoffe und Fasern zu suspendieren, die dann leichter und effizienter aus einem Sumpf oder Becken abgepumpt werden können.

Keine Abwasseranlage gleicht der anderen und die Anforderungen an die Förderung können variieren. Tauchmotorrührwerke bieten hier eine geeignete Lösung, da sie entsprechend der jeweiligen Situation, z. B. der spezifischen Zusammensetzung der Flüssigkeit oder der Größe des Beckens, ausgewählt werden können. Bei korrekter Auslegung kann bereits mit einem kleinen Rührwerk das gesamte Beckenvolumen bewegt werden.

Über das Durchmischen beweglicher feststoffbeladener Flüssigkeiten hinaus bieten Tauchmotorrührwerke noch weitere Vorteile: Diese kleinen, aber wirkungsvollen Aggregate stellen eine der flexibelsten und effizientesten Lösungen dar – sowohl bei der Betriebsart als auch was die Lage im Becken angeht.

  • Betrieb und Zeitsteuerung: Schalten Sie Ihr Tauchmotorrührwerk kurz vor dem eigentlichen Pumpvorgang ein und vor dem Anfahren der Pumpen wieder aus. Damit wird die Schmutzlast effektiv auf das gesamte Flüssigkeitsvolumen verteilt und sorgt so für optimale Förderbedingungen. Die homogenisierte Flüssigkeit kann bei Pumpenstart sofort gefördert werden und stockt nicht im Becken.
  • Örtliche Lage: Sobald die stagnierenden Zonen identifiziert sind, können sie effektiv bearbeitet werden, indem das Rührwerk mit dem Kern des Strahls direkt auf die örtlichen Ablagerungen ausgerichtet wird. Bei Zonen, die durch die Form oder den Zulauf genügend suspendieren, sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Auch Schwimmschlamm kann durch die Positionierung des Rührwerks eingemischt und damit abgepumpt werden. 

Das Gute: Tauchmotorrührwerke verlangsamen die Abwasserpumpenanlagen nicht. Der Volumenstrom bleibt gleich und ein vollständiges Abpumpen wird sichergestellt – damit entfallen zusätzliche Reinigungsvorgänge.

Alle Vorteile von Rührwerken auf einen Blick:

  • Flexible und effiziente Lösung für den Transport von Verunreinigungen, abgesetzten Feststoffen und Fasern
  • Kann entsprechend des Flüssigkeitsgemischs und der Größe des Beckens ausgelegt werden
  • Das gesamte Beckenvolumen kann im Normalfall durch nur ein einziges Rührwerk gefördert werden.
  • Keine Reduzierung des Volumenstroms
  • Vollständiges Abpumpen der homogenisierten Flüssigkeiten ohne zusätzliche Reinigungsvorgänge

KSB bietet Komplettlösungen für praktisch jede Anwendung

Über unsere leistungsstarken Komponenten hinaus vertrauen unsere Kunden auf das weitreichende Know-how von KSB. Wir verfügen über tiefgreifendes Expertenwissen in Bezug auf Prozesse und Anwendungen, um Sie bei der Planung Ihrer Anlagen und der Auslegung der richtigen Rührwerke, Pumpen und Armaturen zu unterstützen.

Auf Grundlage unserer jahrzehntelangen Erfahrung haben wir fortschrittliche Tauchmotorrührwerke für die Schlammbehandlung, für Biogasanlagen, Regenbecken, Funparks und vieles mehr entwickelt. Wo soll Ihr Tauchmotorrührwerk eingebaut werden? Die Positionierung des Tauchmotorrührwerks im Becken sollte in der Planungsphase berücksichtigt werden. Anleitungen für die Positionierung von Tauchmotorrührwerken, insbesondere für verschiedene Beckentypen, finden Sie in unseren umfassenden Planungshinweisen für Tauchmotorrührwerke.

Tauchmotorrührwerk Amamix

Tauchmotorrührwerk Amamix: Horizontales Tauchmotorrührwerk mit selbstreinigendem ECB-Propeller in Blockbauweise, direkt angetrieben.

Passende Produkte

Amamix

Amamix

Horizontales Tauchmotorrührwerk mit selbstreinigendem ECB-Propeller in Blockbauweise, direkt angetrieben. ATEX-Ausführung erhältlich.

Amaprop

Amaprop

Horizontales Tauchmotorrührwerk mit selbstreinigendem ECB-Propeller in Blockbauweise, Antrieb über koaxiales Stirnradgetriebe. ATEX-Ausführung erhältlich.

Bleiben Sie mit dem KSB-Newsletter auf dem Laufenden.

Sie möchten keine Neuigkeiten verpassen? Mit dem KSB-Newsletter erhalten Sie Informationen über unsere Produkte und Lösungen, aktuelle Aktionen und Veranstaltungen sowie spannende Einblicke in die KSB-Welt.