Presse

Aktuelles

2024

Aggregat des Monats April 🚨

Unser Aggregat des Monats April ist ein:

Elektromotorgetriebenes Sprinkler-Pumpenaggregat mit einer Netz-Notnetz-Umschaltkombination aus dem Jahr 1993 mit einer runderneuerten Schaltanlage im Jahr 2022.

Dieses Aggregat hat es zu einer eher unbedeutenden Randnotiz in einer Lokalzeitung gebracht. Warum genau DAS so wichtig ist?

Man stelle sich ein riesiges modernes Möbelhaus vor, großzügig offen geplant mit vielen leicht entflammbaren Möbelstücken und Deko-Artikeln . Irgendwann nachts gibt es einen Defekt an einem der vielen Elektrogeräte. Und nun passiert genau das, was eigentlich nicht passieren darf. Es bricht ein Feuer aus. Funken entzünden Polstermöbel und Matratzen auf einer halben Etage. Scheiben bersten, sodass das Feuer auf weitere Stockwerke übergeht. Spätestens jetzt lässt sich der Brand nicht mehr eindämmen. Und dieses Möbelhaus ist riesig. In den sozialen Medien tauchen die ersten spektakulären Bilder vom Großbrand auf. Ein Fernsehteam macht Aufnahmen aus dem Hubschrauber, Presseteams rücken an.

Aber genau das ist eben nicht passiert Dank der funktionierenden Sicherheitstechnik hat es sich nämlich folgendermaßen zugetragen:

In einem Braunschweiger Möbelhaus ist am 03. September 2023 in den frühen Morgenstunden durch einen elektrischen Kurzschluss ein Feuer ausgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt hat sich niemand im Gebäude aufgehalten. Über die Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Wärmeentwicklung löste die Sprinklerköpfe oberhalb des Brandes aus. Anschließend ist das elektrische Netz ausgefallen. Das Sprinkler-Pumpenaggregat registrierte den Druckabfall im Sprinklersystem und den Stromausfall . Es übermittelte ein Startsignal an die Netzersatzanlage. Netzersatzanlage und Sprinkler-Pumpenaggregat starteten. Genau für diesen Fall hat das Sprinkler-Pumpenaggregat zwei Schaltschränke; Netzbetrieb und Notnetzbetrieb. Durch die geöffneten Sprinklerköpfe oberhalb des Brandes wurde Löschwasser aus dem Vorratstank gepumpt. Dadurch wurde der Brand stark eingedämmt und später sogar ganz gelöscht. Anschließend ist die Feuerwehr eingetroffen.

Diese wahre Geschichte ist in den Medien natürlich nicht mehr wert als eine Randnotiz in einer Lokalzeitung. Tatsächlich hat unser Aggregat aber eine Brandkatastrophe verhindert. Und genau deshalb hat es die Wahl zum Aggregat des Monats April gewonnen.

https://www.braunschweiger-zeitung.de/.../Brand-in...

Ein Power-Team braucht Training
Firmenfitness? Hansefit!

Wir, die KAGEMA GmbH, bieten unseren Mitarbeitern:innen einen weiteren Benefit und arbeiten seit Kurzem zusammen mit Hansefit an unserem gemeinsamen Ziel - eine erfolgreiche Work-Life-Balance, die Gesundheit und Motivation unserer Mitarbeiter:innen auf einem hohen Level hält

KAGEMA trägt dabei einen großzügigen Zuschuss und der/die Mitarbeiter:in kann mit einem geringen monatlichen Eigenanteil unbegrenzt Sport treiben .

Unserem Unternehmen liegt die Gesundheit der Mitartbeitenden am Herzen, denn wir sind nur so stark wie unsere Mitarbeiter:innen !!!

Wer einen Beitrag für Körper und Gesundheit leistet, steigert seine Produktivität !

Hansefit ist unser neuer Firmenfitness-Anbieter. Als Marktführer in Deutschland haben Sportbegeisterte bei Hansefit zahlreiche Möglichkeiten, fit und vital zu bleiben

Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse, wenn es um Körper und Gesundheit geht. Ob spezielles Rückentraining, Kräftigung der Muskulatur, Entspannung oder Ausdauersport - Hansefit hat für jeden Anspruch das passende Fitness- und Bewegungsprogramm. Nicht nur Fitnessstudios , auch diverse Kursanbieter , Physiotherapiezentren und Schwimmbäder etc. zählen zu Hansefits Verbundanlagen.

Mit der Mitgliedschaft hat unser/e Mitarbeiter:in unbegrenzte Freiheiten, z.B. ohne jegliche Vertragsbindung in einem Fitnessstudio. Dort können alle Leistungen genutzt werden, die auch mit einer regulären Mitgliedschaft abgedeckt wären . Dazu zählen natürlich auch eine Einweisung, Betreuung durch Trainer sowie Kurstraining.

Und zusammen mit Kollegen:innen fördert Firmenfitness zudem nicht nur die Produktivität, sondern auch den Teamspirit , den wir entsprechend positiv an unsere Kunden weitergeben.

Aggregat des Monats März 🚨

Unser Aggregat des Monats März ist ein: 

FM zugelassenes Sprinkler-Pumpenaggregat mit 
224kW, Rating: 2500USGPM bei 99,4m

Es schützt seit wenigen Wochen eine Logistikhalle in Santo Tirso, Portugal ⛑. Bis dahin hat es jedoch allen Beteiligten viele Sorgen 😥 bereitet. 
Der Reihe nach: 

Im Juli 2023 erhielten wir 🎇DIE ERSTE BESTELLUNG🎇 von unserer #KSB-Schwestergesellschaft aus Portugal überhaupt. Der Aufbau der Kundenbeziehung, die vielen Mails, Telefonate und Präsentationen, detaillierte Erklärungen und besondere Lieferzusagen… endlich traf die lang ersehnte 🎇ERSTE BESTELLUNG🎇 ein. Und dann durfte natürlich nichts schief gehen:

Fertigungsmaterial traf pünktlich ein ✔

Probelauf auf Prüfstand wurde bestanden ✔

Transport verlief reibungslos ✔ 

Liefertermin wurde eingehalten ✔

Inbetriebnahme: die Aggregate liefern anscheinend nicht die vereinbarte Förderleistung ❌

Wie konnte das sein😯? Die Rohrleitungen sind ausreichend dimensioniert. Die Messstellen sind korrekt gewählt. Die stationären Messinstrumente sind intakt. Bis zur geplanten Eröffnung der Logistikhalle waren es nur noch wenige Tage 📆. 

Und jetzt zeigt sich der Vorteil einer starken Unternehmensgruppe🤗. Umgehend hat sich ein Experte für Pumpentechnik der KSB Company aus Halle/S. auf den Weg zur Baustelle gemacht ✈, das notwendige Wissen über Sprinkler-Pumpenaggregate lieferte KAGEMA Industrieausrüstungen GmbH, die Kollegen von KSB Portugal teilten die Informationen ℹ über bereits getroffene Maßnahmen. Nach einer systematischen Recherche🕵‍♂️ in der Nacht konnte die Ursache gefunden werden. Trotz korrekter Installation des Sprinklersystems✔ unter Einsatz von hochwertigen Komponenten✔, wurde festgestellt, dass die Dichtungen der Rohrkupplungen vor den entsprechenden Messstellen zu Turbulenzen🔀 im Volumenstrom führten und somit die Messung beeinflussten. Mehrere Ultraschallmessungen des Volumenstroms haben am Ende den nötigen Nachweis🕵‍♂️ geliefert. Die gesamte Brandschutzanlage konnte so doch noch rechtzeitig abgenommen werden✅. Die Logistikhalle wurde pünktlich eingeweiht✅. 

Unser Kunde, Firma JFO (J. Ferreira & Oliveira, LDA), war so überzeugt von der Team-Performance der #KSB-Gruppe, dass ein neuer 🤝Auftrag🎇 zur Lieferung von zwei weiteren Pumpenaggregaten platziert wurde. 

Wenn Dir das Leben eine Zitrone🍋 schenkt, dann mache eine Limonade🍹 daraus…

Aggregat des Monats Februar 🚨

Seit Januar 2024 ist unsere neue Baureihe KSB EN OneProtect auf dem Markt und wir freuen uns über die ersten Verkaufserfolge in Finnland, Polen, Tschechien, Ungarn, Slowenien und Norwegen.


Aus diesem Grund haben wir unsere Aggregate dieser Baureihe zum "Aggregat des Monats Februar" gekürt! 🏆
 

Ein großes Dankeschön geht an das Team von Mark Hartmann (Leiter der Konstruktion), das intensiv daran gearbeitet hat, ein Produkt zu entwickeln, das die Brandschutzrichtlinie EN12845 erfüllt, einen hohen Standardisierungsgrad aufweist und gewohnt zuverlässig Menschenleben und Sachwerte schützt.


Die ersten Aggregate werden nun bereits ausgeliefert. Wir danken für Euer Vertrauen!
__________________

Pump Unit of the Month, February 🚨

Our new KSB EN OneProtect series was launched in January 2024 and we are very excited about the first sales successes in Finland, Poland, the Czech Republic, Hungary, Slovenia and Norway.


For this reason, we have chosen the units from this series as "Pump Unit of the Month February"! 🏆


A big thanks to the team led by Mark Hartmann (Head of R&D), who worked hard to develop a product that complies with the EN12845 fire protection regulation, has a high degree of standardization and, as expected, reliably protects human life and property.

The first units are now being delivered. Thank you for your trust!

Aggregat des Monats Januar

Unser Aggregat des Monats Januar ist ein dieselmotorgetriebenes Sprinkler-Pumpenaggregat mit VdS-Zulassung. Hinter dieser Baureihe steht eine 34-jährige Erfolgsgeschichte. Mittlerweile wird es in 6. Generation gefertigt und es wurde in über 60 Länder der Welt exportiert. In schätzungsweise 10.000 Sprinkleranlagen ist ein Aggregat dieser Baureihe das Herzstück des Systems. Meist im Verborgenen in Einkaufszentren, Hotels, Parkhäusern oder Lagersystemen ist es immer in Bereitschaft, um im Ernstfall Leben zu retten. 

Dieses Aggregat wird im Untergeschoss in einem Baumarkt für Sicherheit sorgen. Die baulichen Gegebenheiten lassen einen Transport mittels Kran oder Gabelstapler zum Aufstellungsort nicht zu. Somit wird es in unserer Fertigung erst komplett gefertigt, auf „Herz und Nieren“ geprüft und anschließend in handliche Baugruppen zerlegt. Beim Kunden werden die Einheiten durch ein Treppenhaus in die Sprinklerzentrale transportiert. Unsere erfahrenen Servicetechniker bauen dort das Aggregat wieder zusammen, führen einen weiteren kompletten Funktionstest durch und garantieren einen sicheren Betrieb. 

Damit dieses Aggregat nicht in einem einsamen Versorgungstrakt verschwindet, haben wir es zu unserem Aggregat des Monats Januar gewählt. 

WE KNOW-HOW TO PROTECT YOU

__________________

Pump Unit of the Month, January

Our Pump Unit of the Month for January is a Diesel driven Sprinkler Pump Unit acc. VdS. There is a 34-year success story behind this series. It’s produced in the 6. Generation and has been exported to over 60 countries around the world. In estimated 10,000 sprinkler applications, a unit of this series is the heart of the system. Usually hidden in shopping centres, hotels, car parks or storage systems, it is always on standby to save lives in an emergency. 

This unit will provide security in a basement in a hardware store. The structural conditions do not allow transport to the installation site by crane or forklift. Thus, it is first manufactured in our production. It is then tested completly and dismantled into modules. At the customer's site, the modules are transported through a stairwell to the sprinkler room. Our experienced service technicians reassemble the unit on site, carry out another complete functional test and guarantee safe operation. 

To ensure that this unit does not disappear into a lonely supply tract, we have chosen it as our Pump Unit of the Month for January. 

WE KNOW-HOW TO PROTECT YOU

2023

Zukunftstag 2023 bei KAGEMA

Zum diesjährigen Zukunftstag am Donnerstag, 27. April 2023 waren wir sehr froh, dass wir bei der KAGEMA Industrieausrüstungen GmbH wieder 5 Schülerinnen und Schülern interessante Einblicke in die verschiedenen, täglichen Tätigkeitsbereiche ermöglichen konnten.

Nach der morgendlichen Begrüßung und Vorstellung wurden alle in kleine Gruppen aufgeteilt. In diesen wurden dann verschiedene Stationen in unseren Fertigungsbereichen, Service sowie im Warenlager durchlaufen. Im elektrischen Fertigungsbereich wurde eine kleine Lichtanlage nach Vorgaben eines Schaltplans erstellt. Im mechanischen Fertigungsbereich haben die Schülerinnen und Schüler eigene Schlüsselanhänger mit eingestanzten Namen hergestellt und durften zudem zusammen mit erfahrenen KAGEMA-Mitarbeitern die ersten eigenen Meter im Gabelstapler miterleben. Im Warenlager wurde sowohl kommissioniert als auch Wareneingangskontrollen durchgeführt und im Servicebereich wurden sämtliche Verfahrensabläufe des Innen- und Außendienstes erklärt.

Nach einem gemeinsamen und reichhaltigen Pizzaessen gingen die Schülerinnen und Schüler begeistert und mit vielen Eindrücken nach Hause. Alle erhielten selbstverständlich eine Teilnahmebestätigung und Souvenirs der KAGEMA. Wir freuen uns bereits auf das kommende Jahr 2024 und hoffen auch dort wieder auf viele Interessenten/-innen.

__________________

Future Day 2023 at KAGEMA

For this year's Future Day on Thursday, April 27, 2023, we were very happy that we were again able to give 5 schoolchildren interesting insights into the various daily areas of activity at KAGEMA Industrieausrüstungen GmbH.

After the morning welcome and introduction, everyone was divided into small groups. In these, various stations in our production & service areas and in the warehouse were then passed through. In the electrical production area, a small lighting system was created according to the specifications of a circuit diagram. In the mechanical production area, the students made their own key fobs with stamped names and were also able to experience their first few meters in the forklift together with experienced KAGEMA employees. In the warehouse, both picking and incoming goods checks were carried out, and in the service area, all the internal and external service procedures were explained.

After a hearty pizza meal together, the students went home enthusiastically and with many impressions. Of course, everyone received a confirmation of participation and souvenirs from KAGEMA. We are already looking forward to the coming year 2024 and hope to see many interested parties here again.

2022

Bereit für den großen Auftritt

Heute verlässt das erste Aggregat für die Interschutz unser Werk in Pattensen. Seit Anfang 2022 vervollständigt die KSB-Pumpenbaureihe Omega FXF unser Portfolio für Diesel-Pumpenaggregate mit Anerkennung nach FM. Gern können Sie persönlich einen Blick darauf werfen, 20.-25. Juni, Messegelände Hannover, Halle 13, Stand C55.

__________________

Ready for the big show

Today the first unit for Interschutz leaves our plant in Pattensen. Since the beginning of 2022, the KSB Omega FXF pump series has completed our portfolio for diesel pump units with FM approval. You are welcome to take a look personally, June 20th-25th, Hanover Exhibition, Hall 13, Stand C55.

New Content Item (1)
New Content Item (1)

Startschuss für die Umsetzung der Digitalisierung unserer Serviceabteilung.

Letzten Freitag war die offizielle Vorstellung der Hardware für unser neues Servicemanagementsystem .

Alle Kollegen aus dem Service waren geladen, um ihre mehrjährige Expertise aus dem Feld mit einzubringen. Nach einem erfolgreichen Tag konnten wir alle wichtigen Fragen beantworten und gehen nun in die nächsten Workshops.

Mit großen Schritten geht die KAGEMA in die Digitalisierung und legt einen weiteren Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft!

_____________

Starting signal for the implementation of the digitization of our service department.

Last Friday was the official presentation of the hardware for our new service management system .

All colleagues from our service were invited to contribute their many years of expertise in the field. After a successful day, we were able to answer all the important questions and are now going to the next workshops.

KAGEMA is taking big steps towards digitization and is laying another foundation stone for a successful future!

2021

Ab sofort können in unserem neuen WHG Container bis zu 12 Paletten mit je 30 Kanistern á 20l unseres neuen KAGEMA SAFETY Fuel® Dieselkraftstoffs sicher lagern. Auf Grund der gedämmten, klimatisierten und sicheren Lagerung können wir witterungsunabhängig eine gleichbleibende Qualität gewährleisten. Da uns auch der Umweltgedanke sehr wichtig ist, erfüllt der Lagercontainer die hohen Auflagen des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG).

Mit dieser neu geschaffenen Lagerfläche können wir unseren Kunden eine kurzfristige Verfügbarkeit unseres Dieselkraftstoffs zusichern.

Welche Vorteile hat KAGEMA SAFETY Fuel® gegenüber handelsüblichem Dieselkraftstoff?

  • FAME*1 -freier Dieselkraftstoff (B0), übertrifft die Anforderungen der DIN EN 590 = Vermeidung der „Dieselpest“
  • Keine Motorschmierölverdünnung durch unverbrannte FAME*1 -Anteile
  • Größtmögliche Reinhaltung des kompletten Kraftstoffsystems, als auch eine optimierte Verbrennung durch das neuentwickelte und einzigartige Additiv
  • Die höhere Cetanzahl hat eine bessere Zündwilligkeit zur Folge und damit eine deutlich höhere Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit in allen Betriebssituationen
  • Lagerfähigkeit um ein Vierfaches länger als bei handelsüblichem Dieselkraftstoff (min. 1 Jahr nach Abfüllung). Bei original verschlossenem Gebinde ist die Lagerung auch länger möglich.
  • Bis zu 15% höhere Wirksamkeit im Vergleich zum Einsatz handelsüblicher Dieselkraftstoffe

Welche Ursachen habe eine sogenannte „Dieselpest“ zur Folge?

  • Kupferleitungen im Kraftstoffsystem dienen als Katalysator
  • Betankung der Anlage mit FAME*1 -haltigen Dieselkraftstoff und dessen Überschreitung der Lagefähigkeit
  • Wasser im Dieselkraftstoff, welches durch Temperaturschwankungen und „ungefilterte“ Tankatmung entsteht
  • Geringer Dieselkraftstoffdurchsatz durch lange Standzeiten auf Grund unregelmäßiger Probeläufe

Was ist mit dem prophylaktischen Einsatz von handelsüblichen Bioziden gegen die „Dieselpest“?

  • Der prophylaktische Einsatz von Bioziden bringt keinen Nutzen, sondern führt u.U. zu Resistenzen der Bakterien und damit zum Wirkungsverlust der Biozide

In welchen Gebinde Größen können die KAGEMA SAFETY Fuel® Produkte erworben werden?

  • In 20L Kanistern, 200L Fässern sowie lose Ware auf Anfrage

Die größten Vorteile ergeben sich jedoch bei dem Einsatz unser kompletten KAGEMA SAFETY Produktreihe. Informieren Sie sich doch einfach auf unserer Website.

*1 Fettsäuremethylester

KAGEMA arbeitet seit Jahresbeginn klimaneutral und setzt auf Mehrwegverpackungen

Profitabilität und Nachhaltigkeit müssen sich nicht ausschließen. Deshalb hat sich KSB bereits 2019 vorgenommen bis 2025 die CO2-Emissionen seiner Fertigungswerke um 30 Prozent zu verringern. Die KAGEMA Industrieausrüstungen GmbH ist schon einen großen Schritt weiter: Die Firma produziert über eine 99-Kilowatt-Photovoltaikanlage einen Großteil ihres Energiebedarfs ohne Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids und spart dadurch jährlich Energiekosten in Höhe eines fünfstelligen Euro-Betrags ein. So lassen sich pro Jahr Emissionen von rund 40 Tonnen CO2 vermeiden.

Darüber hinaus kaufte KAGEMA bereits für 2020 mehr als 1.500 Klimaschutzzertifikate und unterstützte ein Wiederaufforstungsprojekt in Uruguay. Auf diese Weise kompensiert das Unternehmen alle übrigen anfallenden Kohlendioxid-Emissionen, beispielsweise beim Betrieb seiner Produkte.

Durch den Einsatz von Mehrwegverpackungen von Motoren spart der Hersteller von Brandschutz-, Notstromaggregaten und Schaltschränken zudem rund 65 Kubikmeter Müll pro Jahr. Das entspricht einer Reduktion des Plastikabfalls um ungefähr 70 Prozent.

„Neben der CO2-Neutralität setzen wir auf ein ganzes Bündel von Maßnahmen, um nachhaltig und profitabel zu wirtschaften“, sagt Alexander Rothenberger, Geschäftsführer der KAGEMA. „Dabei haben wir auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Blick, die unsere Initiativen mit vielen guten Ideen unterstützen.“

New Content Item (1)

Wir bilden aus!!!

Zum 01. September 2021 suchen wir für unser Team in Pattensen / Hannover einen

Auszubildenden zum Industriekaufmann (m/w/d).


...weitere Infos erhältst du in unseren Stellenangeboten

Ausbildung

2020/2021

Unser Beitrag zur Vermeidung von Plastikmüll

Bisher wurden unsere Motoren und Pumpen für die Zwischenlagerung im Werk jeweils in Plastikfolie eingeschweißt. Der Zeit- und Arbeitsaufwand ist dabei jedoch sehr hoch. Zudem fällt eine große Menge an Plastikmüll an, da die Folien nur einmalig verwendet werden können.


Somit haben wir eine Lösung dieser Probleme ausgearbeitet und setzen ab sofort wiederverwendbare Hauben aus hochwertigem LKW-Planen-Material ein. Die Haltbarkeit jener Hauben liegt bei über 5 Jahren und bei Bedarf könnten diese zudem auch beim Hersteller repariert werden.


Mit dieser Investition erzielen wir eine Reduktion unseres Plastikabfalls um ca. 70%.


Im Zuge dessen haben wir an der Außenseite entlang unserer mechanischen Fertigungsshalle ein neues Schwerlastregal von ca. 25m Länge und 7m Höhe errichten lassen. In dieses Regal passen rund 60 Motoren.

Unser neuestes Projekt zum Klimaschutz

Die KAGEMA Industrieausrüstungen GmbH hat auf dem Dach der Fertigungshalle eine Photovoltaikanlage, die aus 288 einzelnen Modulen besteht und eine Gesamtfläche von insgesamt 485m2 hat, errichtet.

Mit dieser Anlage werden pro Jahr ca. 84.000 kWh Strom erzeugt, wovon wir einen Eigenverbrauchsanteil von 54% haben und den Rest ins Netz einspeisen.

Somit vermeiden wir pro Jahr rund 39.500 kg CO2-Emissionen und tragen einen durchaus wichtigen Teil zum Klimaschutz bei. Weitere Projekte werden aktuell umgesetzt und sind zudem in Planung…

Photovoltaikanlage

Messen

Das aktuelle Infektionsgeschehen zwingt die Deutsche Messe AG leider zu einer Neuterminierung der Interschutz. Die Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit findet nun vom 20. bis 25. Juni 2022 statt.


Die Entscheidung für die Neuterminierung wurde nach gründlichen Überlegungen und intensiven Gesprächen mit dem Markt seitens der Deutsche Messe AG getroffen. Wie bei zahlreichen anderen Messen und Veranstaltungen liegen die Gründe für diese Entscheidung auch bei der Interschutz in den aktuellen Entwicklungen des weltweiten Infektionsgeschehens im Zuge der COVID-19-Pandemie.


Wir gehen davon aus, dass sich die Pandemie bis dahin soweit abgeschwächt hat und ein Event in der Größe der Interschutz wieder problemlos stattfinden kann.


Wir freuen uns Sie auf unserem Stand begrüßen zu dürfen.

www.interschutz.de

Interschutz 2022

2019

Messen

KAGEMA wird vom 20. bis 21. Februar 2019 auf der "FeuerTrutz 2019" in Nürnberg (Halle 10.1, Stand 216) ausstellen!!!


Wir freuen uns über Ihren Besuch...informieren Sie gerne vor Ort über die neuesten Brandschutzlösungen

www.feuertrutz-messe.de

FeuerTrutz 2019