Innovation des Jahres 2014

Magnetkupplungspumpe Magnochem – leistungsstark und hocheffizient

Hohe Leistungsdichte gepaart mit maximaler Energieeffizienz: Mit der jüngsten Generation der Magnochem hat KSB seit 2014 eine neue magnetgekuppelte Pumpe im Angebot. Die Chemienormpumpe ist optimal auf die Anforderungen der Lebensmittel-, der Öl- und der chemischen Industrie abgestimmt. Die innovative Baureihe bietet 52 Hydraulikgrößen und zahlreiche Varianten der Magnetkupplung. Die Pumpen entsprechen der Norm DIN EN ISO 2858 / ISO 5199 und sind besonders energieeffizient. Magnetkupplungspumpe vom Typ Magnochem Flexibel einsetzbar von -90 °C bis +300 °C: KSB bietet die jüngste Generation seiner Magnetkupplungspumpe vom Typ Magnochem in 52 Größen an.

Magnetkupplungspumpen sind häufig die erste Wahl, wenn es darum geht, gefährliche, geruchsintensive, heiße oder feststoffhaltige Flüssigkeiten zu transportieren. Die neue Magnochem Magnetkupplungspumpe von KSB vereint zahlreiche Innovationen in sich: Neben dem flexiblen Baukastenprinzip der Magnetkupplung und vier Fahrweisen ist die mittige Anordnung der Gleitlager mit innen liegenden Axiallagern eine Besonderheit in der Konstruktion, die für maximale Betriebssicherheit sorgt. Auch leicht siedende Medien wie zum Beispiel Ammoniak oder Kohlenwasserstoffe fördert die Magnochem problemlos und sicher: Bei Bedarf erhöht ein Hilfslaufrad den Druck im kritischen Bereich und verhindert so, dass das Fördermedium verdampft.

Optimale Anpassung an alle Fördermedien 

Besonderes Augenmerk haben die KSB-Konstrukteure auf die Gestaltung der Magnetkupplung und der Führung der Zirkulations-, Kühl- und Schmierströme gelegt. Die vier Grundfahrweisen der Magnochem reichen von einer einfachen inneren Zirkulation bis zur sogenannten „Dead-End-Ausführung“ mit Wärmetauscher und Hilfshydraulik. Auf diese Weise kann die Pumpe jederzeit optimal an den Transport von sich verbindenden, gerinnenden, kristallisierenden oder leicht verdampfenden Stoffen angepasst werden.

Widerstandsfähige Materialien wie Titan oder Zirkonoxid

Neben korrosionsbeständigen Metallen wie der Nickellegierung Hastelloy oder Titan stehen für die Magnochem von KSB je nach Anforderung auch Spalttöpfe aus Zirkonoxid zur Verfügung. Dieser keramische Werkstoff:

  • ist in hohem Maß korrosionsbeständig
  • erzeugt keine Wirbelströme, wenn er von einem bewegten Magnetfeld durchdrungen wird
  • verhindert Wärmeverluste, die die Leistung der Pumpe verringern

Als Magnetwerkstoff haben die KSB-Konstrukteure Kobalt-Samarium ausgewählt, weil es sehr temperaturbeständig ist und sehr gute magnetische Eigenschaften aufweist.

Passende Magnetkupplung für jede Größe 

Für jede Pumpenbaugröße hat KSB grundsätzlich mehrere Kupplungsgrößen im Angebot. Dadurch kann der Magnetantrieb der Pumpe auf die erforderliche Leistung zugeschnitten werden. Das statische und dynamische Auswuchten der Rotoren bei der Fertigung sorgt dafür, dass Magnochem-Pumpen bei laufendem Betrieb kaum vibrieren.

Gleitlager benötigen einen Flüssigkeitsfilm als Schmierstoff, um Reibung und dadurch entstehende Reibungswärme gering zu halten und das Lager zu kühlen. Eine optionale Leckagebarriere sorgt für ein Extra an Sicherheit und schützt den Motor, die soliden Wälzlager und die Umwelt vor eventuell austretenden Fördermedien. Der Raum um den Läufer wird von Sensoren überwacht und Leckage dadurch rechtzeitig erkannt.

Auch in Blockbauweise erhältlich

Neben der konventionellen Ausführung in Prozessbauweise steht die KSB-Magnochem auch in einer Blockvariante mit 44 Baugrößen für beengte Einbauverhältnisse zur Verfügung. Die größte Fördermenge der Baureihe beträgt 1.400 m3/h, die maximale Förderhöhe liegt bei 233 m. Die zulässige Betriebstemperatur der Pumpe reicht von -90 °C bis +300 °C. 


Zusätzliche Informationen

Downloads zum Produkt

Weitere Informationen zum Einsatz von Magnochem zum Herunterladen.

Fachartikel Magnochem

Erfahren Sie mehr über die neue Magnochem und laden Sie sich den in der Chemietechnik erschienenen Fachartikel zum Produkt herunter.

Fachartikel Magnochem2 MB