FAQ

Auf dieser Seite beantwortet KSB häufig gestellte Fragen rund um die KSB-Aktien, die Hauptversammlung und die Rechnungslegung.

Fragen zu den KSB-Aktien und der Börsennotierung

  • Wo werden KSB-Aktien gehandelt?
    Die KSB-Aktien werden an nahezu allen Börsenplätzen in Deutschland gehandelt. Der fortlaufende Handel auf Xetra wird durch die Landesbank Baden-Württemberg als Designated Sponsor betreut.

  • In welchem Segment sind die KSB-Aktien notiert?
    Die Stamm- und Vorzugsaktien der KSB Aktiengesellschaft sind im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Regulierter Markt).

  • Wie ist die Aktionärsstruktur der KSB Aktiengesellschaft?
    Die KSB-Stammaktien befinden sich zu ca. 80 Prozent in den Händen der Johannes und Jacob Klein GmbH (vormals Klein Pumpen GmbH), deren Geschäftsanteile von der KSB Stiftung kontrolliert werden. Die restlichen Stammaktien sowie die Vorzugsaktien befinden sich im Streubesitz.

  • Hält KSB eigene Aktien?
    Die KSB Aktiengesellschaft hält zurzeit keine eigenen KSB-Aktien.

  • Wann war die letzte Kapitalmaßnahme? Gibt es genehmigtes Kapital?
    Die letzte Kapitalerhöhung fand 1992 statt. Genehmigtes Kapital existiert zurzeit nicht.

  • Seit wann ist KSB an der Börse notiert?
    Die KSB Aktiengesellschaft ist seit 1895 an der Börse notiert.


 

Fragen zur Hauptversammlung

  • Wann und wo findet die nächste Hauptversammlung statt?
    Die nächste Hauptversammlung findet im Mai 2018 in Frankenthal statt.

  • Wie können Aktionäre an der KSB-Hauptversammlung teilnehmen?
    Aktionäre erhalten von ihrer Depot-Bank rechtzeitig die Einberufung zur Hauptversammlung inklusive der Tagesordnung. Gleichzeitig erhalten Aktionäre Unterlagen, mit denen sie ihre Eintrittskarte anfordern können. Aktionäre sollten unbedingt auf die von der Bank angegebenen Fristen achten.

  • Was können Aktionäre tun, die sich rechtzeitig zur Hauptversammlung angemeldet haben, aber noch keine Eintrittskarte bekommen haben?
    Aktionäre, die noch keine Eintrittskarte erhalten haben, können sich direkt mit KSB in Verbindung setzen. Tel. +49 6233 86-2591 Fax +49 6233 86-3454 oder E-Mail: investor-relations@ksb.com

  • Wie können Stammaktionäre ihr Stimmrecht wahrnehmen, auch wenn sie nicht persönlich an der Hauptversammlung teilnehmen?
    Einige Depotbanken bieten an, das Stimmrecht für Stammaktionäre deren Anweisungen entsprechend anzuwenden. Eine weitere Möglichkeit ist, sich weisungsgebunden von unserer Gesellschaft bei der Hauptversammlung vertreten zu lassen oder Dritte zu bevollmächtigen. Nähere Informationen dazu gibt es auch in der jeweils aktuellen Einladung zur Hauptversammlung.


 

Fragen zur Rechnungslegung

  • Nach welchen Rechnungslegungsstandards bilanziert KSB?
    Der KSB Konzern bilanziert seit dem Geschäftsjahr 2001 nach den International Financial Reporting Standards (IFRS). Der Abschluss der deutschen KSB Aktiengesellschaft wird nach den Regeln des HGB aufgestellt.
Zusätzliche Informationen

Kontakt

Ralf-Pfundmaier_original

Name

Ralf Pfundmaier

Company

Investor Relations

Phone

workTel:
+49 6233 86-2053
faxFax:
+49 6233 86-3454

Kontakt

Ute-Lang-Reiner_original

Name

Ute Lang-Reiner

Company

Investor Relations

Phone

workTel:
+49 6233 86-2020
faxFax:
+49 6233 86-3435
Geschäftsbericht 2015

Geschäftsbericht 2016

Der komplette Geschäftsbericht 2016 als Online-Version sowie als pdf.