KSB-Brunnenpumpen – Pumpen für ein zuverlässiges Abtauchen

Widerstandsfähige Materialien, ausgereifte Technik und mehr als 80 Jahre Expertise: All das steckt in jeder einzelnen Brunnenpumpe von KSB – und macht sie damit zu einem zuverlässigen Experten für besondere Tiefen.

Die KSB-Brunnenpumpe – Ihr sicherer Partner bei der Förderung von Wasser

Brunnenpumpen werden üblicherweise für die Förderung von Grundwasser verwendet. Aufgrund der baulichen Anforderung von schmalen Brunnenschächten, finden hierfür häufig Unterwassermotorpumpen Verwendung. Bei dieser Pumpenbauart wird eine möglichst schmale, häufig mehrstufige Hydraulik mit einem entsprechenden nasslaufenden Unterwassermotor verbunden. Das komplette Aggregat aus Motor und Pumpe wird dann in das Brunnenwasser eingetaucht. KSB Brunnenpumpen Die KSB Unterwassermotorpumpen

Besonders robust und langlebig

Neben den geometrischen Anforderungen müssen Brunnenpumpen allerdings noch weitere Merkmale erfüllen. Sind die Pumpen erst im Brunnenschacht verbaut sind sie relativ schwierig für eventuelle Wartungen oder Inspektionen erreichbar. Deshalb sind Wartungsfreiheit, Langlebigkeit und Korrosionsbeständigkeit die wesentlichen Eigenschaften von Brunnenpumpen. Bei KSB werden Brunnenpumpen aus diesem Grund aus verschiedenen Werkstoffen wie verschleißfestem Noryl, Stahl und verschiedenen Edelstählen oder Bronze hergestellt, um jede Pumpe individuell an die spezifischen Anforderungen und Bedingungen vor Ort anpassen zu können. Das Ergebnis sind außergewöhnlich hohe Standzeiten, hervorragende Wirkungsgrade und damit geringe Energie- und Lebenszykluskosten.

Die Langlebigkeit einer Brunnenpumpe zeigt sich in vielerlei Hinsicht:

  • wartungsfreie, gekapselte Pumpenlager: schützt beispielsweise vor eindringendem Sand und abrasivem Verschleiß
  • Hohe Betriebssicherheit: Federbelastung des Rückschlagventils ermöglicht kürzeste Schließzeiten und schützt vor Wasserschlägen.
  • Schutz gegen Spaltverschleiß: Austauschbare und servicefreundliche Spaltringe aus verschleiß- und korrosionsbeständigem Metall.
  • Nicht rostende Verbindungselemente: Schrauben und Muttern im Kontakt mit dem Fördermedium sind aus CrNiMo-Stahl und damit selbst nach Jahren de- und montierbar.
  • Geschützte Pumpenwelle: Nicht rostendes Material sowie Laufradnaben und Hülsen schützen vor Verschleiß durch das Fördermedium.
  • Für Trinkwasser geeignet: Alle Bauteile, die sich in Kontakt mit dem Fördermedium befinden, sind für den Trinkwassereinsatz geprüft und erfüllen selbst strengste Trinkwasseranforderungen.

Optimaler Einsatz vom Vorgarten bis zum Kohlebergwerk

Generell lässt sich die Brunnenpumpe sowohl privat, zum Beispiel im Garten oder bei der Hausversorgung, als auch gewerblich nutzen. In letzterem Fall beispielsweise in der Industrie, in der Landwirtschaft sowie im Gartenbau. Je nach Anwendung variieren dabei die Fördermenge, die Förderhöhe und die Größe der Hydraulik. KSB bietet eine Vielzahl von verschiedenen Hydrauliken an, von 4“ im kleinsten Bereich bis zu 28“ Durchmesser für spezielle Industrieanwendungen.

UPA: Die KSB-Baureihe für Brunnen und Schächte

Brunnenpumpen bedient KSB seit Jahrzehnten sehr erfolgreich mit der UPA-Baureihe aus dem Bereich der Unterwassermotorpumpen. Die speziellen Anforderungen für den Einsatz in tiefen Brunnen, Zisternen und Schächten werden beispielsweise durch die Tiefbrunnenpumpen UPA 100C, S100D oder 150C optimal erfüllt.

Alle Modelle können sowohl vertikal als auch horizontal und sogar schräg, mit einer Neigung von 0° – 90°,  in Brunnen oder Tiefbrunnen eingebaut werden und bieten so maximale Flexibilität. Die verschleißfesten Werkstoffe sorgen dafür, dass der Betrieb der Pumpen optimal läuft – selbst bei schwierigen Einsatzbedingungen, wie sandhaltigen Fördermedien.

Die UPA 100C und S 100D werden in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Hauswasserversorgung
  • Wasserversorgungsanlagen
  • Bewässerungsanlagen
  • Beregnungsanlagen
  • Grundwasserabsenkung
  • Druckerhöhung
  • Klimaanlagen
  • Feuerlöschanlagen
  • Kühlkreisläufe

Die Einsatzgebiete der UPA 150C sind:

  • Förderung von sauberem und leicht verschmutztem Wasser
  • Be- und Entwässerung, Beregnung
  • Industrielle und kommunale Wasserversorgung
  • Grundwasserabsenkung und -haltung
  • Roh- und Brauchwasserversorgung
  • Druckerhöhung
  • Trinkwasserversorgung (Zertifizierung nach ACS)

Einmal eingebaut, arbeitet die Brunnenpumpe zuverlässig, langfristig und mit hervorragenden Wirkungsgraden – so lange, bis Sie schon fast vergessen haben, dass sie überhaupt da ist.

Brunnenpumpen für besondere Tiefen: UPZ und BSX-BSK

Für extreme Tiefen hat KSB besondere Tiefbrunnenpumpen im Produktsortiment: Die Pumpenlinien UPZ und BSX-BSK können Förderhöhen von bis zu 1.500 Metern und einen Druck von mehr als 150 bar erreichen. Die Brunnenpumpen mit einem Durchmesser ab 400 Millimeter (16 – 28 Zoll) werden unter anderem im Bergbau eingesetzt.

Der erste Schritt zur effizienten Grundwasserförderung: die Brunnenmessung von KSB

Wie wirtschaftlich die Förderung von Wasser – speziell Grundwasser – ist, hängt stark mit dem Wirkungsgrad, der Betriebsweise oder dem Lastverhalten der eingesetzten Pumpe zusammen. Die KSB-Experten bieten deshalb an, den Wirkungsgrad Ihrer Unterwasserpumpe zu prüfen und Optimierungspotenziale aufzuzeigen. Denn es gibt zahlreiche Faktoren, die den Gesamtwirkungsgrad bei der Grundwasserförderung negativ beeinflussen:

  • Veränderte Betriebsbedingungen (zum Beispiel Erweiterung des Versorgungsnetzes durch Zuschaltung eines Neubaugebietes)
  • Veränderungen des Grundwasserspiegels
  • Verockerung im System
  • Verschleiß der Pumpe
  • Veränderungen an der Rohrleitung oder der nachgeschalteten Wasseraufbereitung
  • Veränderung der Brunnenstrecke im Laufe der Zeit (Kiesfilter usw.)

Das hinterlässt Spuren: Ein Drittel aller von unseren Spezialisten gemessenen Brunnenpumpen arbeiten mit einem Wirkungsgrad von unter 40 Prozent. Das zieht einen deutlich überhöhten Energieverbrauch nach sich und verursacht so viel zu hohe Betriebskosten. Damit das nicht passiert, verschaffen sich die KSB-Experten mit kalibrierten Messgeräten einen genauen Eindruck vom aktuellen Betriebszustand und geben auf dieser Basis Empfehlungen zu Einsparpotenzialen ab. 

Nutzen Sie die Expertise von KSB mit einer professionellen Brunnenmessung, um Ihre Brunnenpumpe oder Tiefbrunnenpumpe effizient und sicher zu betreiben.

Abbildung einer Unterwasserpumpe UPA 150C von KSB.

Unterwasserpumpe UPA 150C von KSB

Ob Brunnenanlage oder allgemeine Wasserversorgung – die innovative Unterwasserpumpe UPA 150C von KSB sorgt für höchste Sicherheit und spart dabei Energiekosten.

Mehr erfahren zu Unterwasserpumpe UPA 150C von KSB – hohe Betriebssicherheit, lange Lebensdauer
UPA Unterwassermotorpumpe

Brunnenmessung von KSB – die Energiekosten von Brunnen-Anlagen im Blick

Ein hoher Wirkungsgrad bei Unterwasserpumpen spart Energiekosten. KSB prüft die Pumpen im Brunnen mit speziellen Brunnenmessungen.

Mehr erfahren zu „Brunnenmessung“ von KSB – die Energiekosten von Brunnenanlagen im Blick
Zusätzliche Informationen
Alles aus einer Hand de_original

Alles aus einer Hand

Wir sind Ihr Partner über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg

Download3 MB
KSB-Pumpenprogramm

KSB-Pumpenprogramm

Alle Pumpen- und Automatisierungs­produkte im Überblick.

KSB-Pumpenprogramm 7 MB
Armaturenprogramm_original

KSB-Armaturenprogramm

Alle Armaturen auf einen Blick.

Jetzt downloaden6 MB
imagekampagne_collection_original

Technik, die Zeichen setzt

Wenn es darum geht, Flüssigkeiten zu transportieren, zu regeln oder abzusperren vertrauen Kunden aus aller Welt auf Pumpen und Armaturen von KSB.