KSB-Wasserpumpe – für weltweit erfolgreichen Wassertransport

Eine Wasserpumpe von KSB fördert und bewegt sauberes und leicht verschmutztes Wasser sicher und optimal. Das große Pumpen-Sortiment von KSB überzeugt durch Vielfalt und höchste Qualität. Profitieren auch Sie von unseren Produkten, die weltweit Maßstäbe setzen.

Hochmodern und zuverlässig – KSB-Wasserpumpen

KSB-Wasserpumpen stehen seit jeher für hochmoderne, robuste und zuverlässige Produkte. Lernen Sie hier unsere Highlight-Produktreihen kennen.

Die Etanorm – Erfolgreichste Wasserpumpe weltweit

Die Pumpen der Etanorm-Reihe gehören zu den Klassikern bei KSB – ihre Geschichte reicht bis ins Jahr 1936 zurück. Seitdem wurden mehr als 1,5 Millionen dieser sogenannten Wassernormpumpen verkauft. Damit ist die Etanorm weltweit die erfolgreichste Standard-Wasserpumpe auf dem Markt.
Warum? Die Vorteile der KSB-Modelle sind kaum zu überbieten: Die Etanorm-Pumpe beeindruckt mit einer ausgesprochenen Variantenvielfalt und Anwendungsbreite. Darüber hinaus umfasst die Eta-Produktpalette konventionell abgedichtete Wasserpumpen in den verschiedensten konstruktiven Ausführungen über drehzahlgeregelte Varianten bis hin zu der leckagefreien Variante Etaseco. Für noch mehr Komfort und Flexibilität lässt sich die Pumpe auch automatisieren – etwa mit PumpDrive (Drehzahlregelung) oder PumpMeter (Überwachung). Mit anderen Worten: In der Eta-Pumpenfamilie finden Sie für fast jeden Einsatzbereich das passende Modell. KSB Etanorm 239 – Wasserpumpe wahlweise aus Gusseisen, Bronze, Sphäroguss oder Edelstahl

Klassisch gut und trotzdem innovativ

Doch damit nicht genug:  KSB ist stets dabei, die erfolgreiche Baureihe immer weiter zu optimieren und innovative Impulse zu setzen. Eine echte Herausforderung – denn wie setzt man neue Impulse bei einer Wasserpumpe, die bereits durch einen sparsamen Verbrauch, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit überzeugt? Hier gaben zwei wichtige Faktoren den Anstoß, die Etanorm-Wasserpumpe noch besser zu machen:

1. Weltweit Maßstäbe setzen

Die Herausforderung: Viele Anwender von Wasserpumpen agieren global und sind weltweit vernetzt. Gleichzeitig legen sie mehr Wert auf Standardisierung, insbesondere bei der Ersatzteillagerung. Die Etanorm-Baureihe von KSB wird heute von Kunden in der ganzen Welt nachgefragt und eingesetzt.

Das Ergebnis: Weltweit profitieren Betreiber davon, dass die Etanorm in Deutschland, Indien sowie Südafrika nach den gleichen Qualitätsstandards gefertigt werden wird. Dadurch vereinfachen sich die globale Beschaffung und die Verfügbarkeit von Pumpen und Ersatzteilen.

2. ErP-Richtlinie erfüllen

Die Herausforderung: Dank ihrer sparsamen Hydraulik erfüllen alle Etanorm-Pumpen die EU-Anforderungen (ErP-Richtlinie) der Durchführungsverordnung 547/2012/EG für Wasserpumpen, die seit 2015 gelten. Darüber hinaus ist es wichtig, nicht nur die Pumpe, sondern auch das sie umgebende System zu betrachten.

Das Ergebnis: Mit der Kampagne FluidFuture hat sich KSB dieser Herausforderung gestellt. Unter dem Begriff FluidFuture fassen wir alle Produkte und Leistungen zusammen, die zu einem energieeffizienten Betrieb von Anlagen gehören. Dazu gehört weit mehr als nur die Pumpe – wichtig ist vor allem auch die Betrachtung des Gesamtsystems.

KSB ist mit der hochmodernen Wasserpumpe Etanorm für jede Herausforderung gewappnet.

Die Vorteile der Etanorm im Detail:

Hohe Energieeffizienz
Die Hydraulik ist der wichtigste Hebel, wenn es um einen hohen Wirkungsgrad und einen geringen Energieverbrauch geht. Schon immer überzeugten die bisherigen Etanorm-Pumpen durch ihre optimierte Hydraulik. Mit der fein abgestimmten Wasserpumpen-Baureihe lässt sich sehr genau die optimale Baugröße für Ihren speziellen Einsatz finden. Bei KSB geht man jedoch noch einen Schritt weiter: Wir passen die Wasserpumpe auf ihre spezifischen Anforderungen an, so dass der Energieverbrauch der Wasserpumpe minimiert und die Betriebskosten reduziert werden. Neben der Hydraulik und dem angepassten Laufrad tragen der drehzahlregelbare Betrieb in Verbindung mit PumpDrive und standardmäßigem Sparmotor zu niedrigen Energie- und damit Betriebskosten bei.

Sicherer Betrieb
Für die Anwender einer Wasserpumpe ist die Zuverlässigkeit ihrer Anlage entscheidend. Dank erhöhter Steifigkeit des Gehäuses können höhere Kräfte und Momente von den angeschlossenen Rohrleitungen aufgenommen werden; so kann eine Etanorm-Wasserpumpe eine erhöhte Zuverlässigkeit erreichen. Der verstärkte Lagerträger vermindert darüber hinaus Schwingungen im Betrieb. Auch bei wechselnden Betriebsbedingungen und bei feststoffbelasteten Medien ist dank einer gekammerten Gehäusedichtung und optimiertem Gehäusedeckel ein zuverlässiger Betrieb möglich. Überdies besitzt die Wasserpumpe gute Saugeigenschaften und ermöglicht über weite Bereiche einen nahezu kavitationsfreien Betrieb. Dadurch ergeben sich ein geringer Verschleiß und ein hohes Maß an Laufruhe.

Vielseitigkeit für jeden Einsatz
Insgesamt stehen 43 Baugrößen der Wasserpumpe zur Verfügung, die entweder mit zwei- oder vierpoligen Motoren angetrieben werden.

Materialvielfalt
Für mehr Vielseitigkeit hat KSB den Wellendichtungsraum feststoffverträglicher gestaltet. Denn die Etanorm-Wasserpumpe ist eigentlich eine klassische Reinwasserpumpe, die üblicherweise nicht in abrasiven Umgebungen eingesetzt wird. Für die Anpassung an das Fördermedium stehen folgende Werkstoffe zur Verfügung: Gusseisen, Bronze, Sphäroguss und Edelstahl.

Diese Materialvielfalt der Wasserpumpe und einer großen Anzahl an Dichtungsvarianten eröffnet für die Etanorm-Baureihe ein breites Anwendungsspektrum, das weit über den Einsatz in Wasseranwendungen hinausgeht. Die Betreiber einer Wasserpumpe können abhängig von den Einsatzbedingungen zwischen mehreren Wellenabdichtungsvarianten wählen. Diese reichen von der Stopfbuchspackung über einfachwirkende Gleitringdichtungen bis hin zur doppeltwirkenden Ausführung mit den unterschiedlichen Materialpaarungen.

Schneller Service
Die Etanorm-Wasserpumpe wird weltweit in allen Werken nach den gleichen Qualitätsansprüchen gefertigt. Neben EN-Flanschen stehen die Wasserpumpen auch mit ASME-Flanschen zur Verfügung. Der Anwender erhält eine Wasserpumpe, die an allen drei Fertigungsstandorten (Frankenthal, Indien und Südafrika) exakt nach den gleichen Qualitäts- und Entwicklungsvorgaben gefertigt wird. Dadurch ist die globale Beschaffung wesentlich einfacher geworden, ebenso wie die Verfügbarkeit von Wasserpumpen und Ersatzteilen. Die Etanorm-Wasserpumpe lässt sich in Rohrleitungen einbauen, die EN- oder ANSI-Flansch erfordern. Pumpen und Zubehörteile müssen schnell, einfach und sicher an die regionalen Anforderungen angepasst werden können. Dank des dichten globalen Vertriebs- und Servicenetzes von KSB stehen Ersatzteile in kürzester Zeit parat. Die Voraussetzungen für Wartung und Instandhaltung wurden erleichtert. Beispiele sind ein vergrößerter Dichtungsraum, der die Entlüftung optimiert, und die Verschraubung des Gehäusedeckels mit dem Lagerträger bei allen Baugrößen. Zusätzlich wurden zudem Abdrückschrauben an der Schnittstelle zwischen Gehäusedeckel und Lagerträger gesetzt. Bei langem Betrieb kam es hier insbesondere bei Pumpen in Grauguss immer wieder zu einer schwer lösbaren Verbindung zwischen beiden Komponenten. Nun lässt sich der Deckel selbst nach vielen Betriebsjahren problemlos öffnen.

Weitere Vorteile der Etanorm-Wasserpumpe im Überblick:

  • Gutes Saugverhalten der Wasserpumpe mit einem niedrigen NPSH-Wert. So ist das Risiko einer eventuell auftretenden Kavitation minimiert und die Wasserpumpe läuft auch unter schwierigen Betriebsbedingungen ruhig und stabil. Das sichert Zuverlässigkeit und erhöht die Verfügbarkeit der gesamten Anlage.
  • Gekammerte Gehäusedichtungen sorgen auch bei stark wechselnden Betriebsbedingungen für eine zuverlässige Dichtheit zwischen Pumpengehäuse und Gehäusedeckel. Mittels Finite-Element-Methode (FEM) – einem Berechnungsverfahren zur Festkörpersimulation – ist es KSB gelungen, die Steifigkeit der Aggregate zu verbessern. So erhöhen sich die zulässigen Kräfte und Momente, die durch äußere Lasten auf die Gehäuse einwirken dürfen.
  • Ein vergrößerter Raum für die Gleitringdichtung sorgt für eine verbesserte Entlüftung dieses Bereichs. Die besseren Platzverhältnisse erleichtern auch die Montage sowie die Demontage der Gleitringdichtungen.
  • Ein exakt auf den Betriebspunkt abgestimmter Laufraddurchmesser sorgt dafür, dass die Wasserpumpe möglichst wenig Energie verbraucht.

Die UPA-Baureihe – hoher Wirkungsgrad, niedrige Energiekosten

Die UPA-Baureihe von KSB zählt zu der Klasse der Unterwassermotorpumpen. Die UPA-Pumpenbaureihe wurde von Anfang an mit dem Ziel entwickelt, Motor und Hydraulik perfekt aufeinander abzustimmen. Der dadurch erreichte Wirkungsgrad der Wasserpumpe ist entscheidend für die Wirtschaftlichkeit – und hier sind die UPA-Unterwassermotorpumpen von KSB schon seit Jahren richtungsweisend. Schon nach relativ kurzer Zeit können Sie mit einer UPA-Wasserpumpe Energiekosteneinsparungen im Wert einer neuen Wasserpumpe erzielen.

Für spezielle Anwendungsbereiche hat KSB auf Kundenwunsch das umfangreiche UPA-Programm durch die Volledelstahl-Wasserpumpe UPA 150 C abgerundet. KSB UPA  150 C – Wasserpumpe für den Einsatz unter Wasser mit max. Förderhöhe von 550 Metern

Die Anwendungsbereiche der UPA 150 C im Überblick:

  • Druckerhöhung
  • Be- und Entwässerung, Beregnung
  • Industrielle und kommunale Wasserversorgung
  • Grundwasserabsenkung und -haltung
  • Trink-, Roh- und Brauchwasserversorgung
  • Förderung von sauberem und leicht verschmutztem Wasser

Die Vorteile der Wasserpumpe UPA 150 C im Überblick:

Korrosionsbeständig:
Pumpe und Motor bestehen komplett aus hochwertigem, nicht rostendem Edelstahl in Standardausführung – dadurch erzielt die Wasserpumpe gleichbleibende Wirkungsgrade. Die Oberflächen der Wasserpumpe sind dank Tiefziehtechnik und Feingussverfahren besonders glatt.

Niedrige Betriebskosten:
Dank hoher Wirkungsgrade und verlustarmem Rückschlagventil erreicht die Wasserpumpe langfristige Einsparungen bei den Energiekosten während der gesamten Lebensdauer. Die Laufräder sind lasergeschweißt, wodurch eine hohe Stabilität und Robustheit erreicht wird.

Wartungsfreundlich:
Die Wasserpumpe verfügt über eine montage-/demontagefreundliche Konstruktion und wiederwickelbare Motoren.

Flexibel:
Die Wasserpumpe verfügt über wechselbare Anschlussvarianten, über ein leicht demontierbares Rückschlagventil und NEMA-Anschluss. Die Pumpe ist für den vertikalen Einbau in enge Tiefbrunnen oder für den horizontalen Einbau geeignet.

Hohe Betriebssicherheit und lange Lebensdauer:
Die Wasserpumpe ist mit verstärktem Saugsieb, stabiler Motorlaterne, Rückschlagventil aus Edelstahl/Feinguss, lasergeschweißten Laufrädern ausgestattet.

Hygienisch:
Die Pumpe hat die ACS-Zulassung und ist trinkwassergeeignet.

Wichtige Fakten der Unterwassermotorpumpe UPA 150 C

Die maximale Förderhöhe der Unterwassermotorpumpe liegt bei 550 Metern, die größte Fördermenge beträgt 90.000 Liter in der Stunde. Je nach Motorauslegung kann die Temperatur des zu fördernden Mediums bis zu 40° C betragen. Die Wasserpumpe ist standardmäßig komplett aus hochwertigem, nicht rostendem Edelstahl hergestellt. Für aggressive Flüssigkeiten ist eine besonders hochwertige CrNiMo-Stahl-Ausführung lieferbar.

Dank eines auswechselbaren Adapters kann man ohne aufwendiges Lösen der Zuganker bei der Anschlussart der Wasserpumpe zwischen drei Gewinde- oder Flanschausführungen variieren. Damit reduziert sich die Lager- und Ersatzteilhaltung, weil man nur eine Pumpenvariante auf Lager legen muss. Der einfache Aufbau der Aggregate macht die Pumpe besonders servicefreundlich.

Weitere Highlight-Produkte aus der UPA-Baureihe

UPA 100 C – die 4-Zoll-Unterwassermotorpumpen

Die UPA 100 C-Baureihe eignet sich ideal für den Einsatz in der Wasserversorgung, Bewässerung, Grundwasserabsenkung und Druckerhöhung sowie im Brandschutz. Die maximale Förderhöhe liegt bei 400 Metern, die größte Fördermenge beträgt 15.000 Liter in der Stunde. Die Temperatur des zu fördernden Mediums kann bis zu 30 °C betragen. KSB UPA  100 C – Wasserpumpe für den Einsatz unter Wasser mit max. Förderhöhe von 400 Metern

Alle Bauteile werden aus Edelstahl hergestellt. Die Aggregate sind robust konstruiert und in der Lage, Wasser bis zu einem Feststoffgehalt von 50 Gramm pro Kubikmeter zu fördern. Die Mindeststärke des Edelstahlblechs beträgt 1 mm. Eine integrierte, strömungsgünstige Rückschlagklappe ist blockiersicher und verhindert beim Abschalten des Aggregats ein Leerlaufen der Druckleitung. Damit lassen sich mögliche Schäden, die durch ein Rückwärtslaufen der Pumpe entstehen könnten, verhindern.

Servicefreundlich und einfach im Aufbau
Die Spaltrohrmotoren sind als Ausführungen für Einphasenwechselstrom (0,37-2,2 kW) und Dreiphasen­drehstrom (0,37-7,5 kW) lieferbar. Großzügig dimensionierte Zwischenlager in jeder Pumpenstufe verhindern einen möglichen Wellenversatz. Ihre spezielle Konstruktion gewährleistet eine optimale Schmierung der Lagerflächen.

Der einfache Aufbau der Aggregate macht die Wasserpumpe besonders servicefreundlich. Spaltringe und Lager lassen sich sehr einfach erneuern. Dank der feinen Abstufung der Motorgrößen kann für jede Anwendung die optimale Antriebsleistung ausgewählt werden. Kupplungen und Antriebsflansche haben Anschlussmaße nach NEMA-Standard (NATIONAL ELECTRICAL MANUFACTUR­ERS ASSOCIATION).

UPA 250 C – die robuste Unterwassermotorpumpe

Die Unterwasserpumpe vom Typ UPA 250 C ist für den Einsatz in der allgemeinen Wasserversorgung, Bewässerung, Bergbau, Grundwasser­absenkung und -haltung, Feuerlöschanwendungen sowie Druckerhöhung vorgesehen. KSB UPA  250 – Wasserpumpe für den Einsatz unter Wasser mit max. Förderhöhe von 460 Metern

Die maximale Förderhöhe der Wasserpumpe UPA 250C liegt bei 460 Metern, die größte Fördermenge beträgt 330 Kubikmeter in der Stunde. Je nach Motorauslegung kann die Temperatur des zu fördernden Mediums bis zu 50 °C betragen. Die Aggregate sind so robust konstruiert, dass sie Wasser mit einem Feststoffgehalt von 50 Gramm pro Kubikmeter fördern können. Ein patentierter Sandabweiser verhindert abrasiven Verschleiß in der Wasserpumpe.  Die gekapselten Pumpenlager sind wartungsfrei.

Betriebssicher und wartungsfrei
Ein Rückschlagventil mit blockiersicherem Ventilteller sorgt für eine erhöhte  Betriebssicherheit des Aggregates und schont die komplette Brunnenanlage mit ihren Einzelkomponenten. Eine verschleißfeste Gleitringdichtung verhindert den Austausch vom Fördermedium mit der Flüssigkeit im Motorraum und erhöht so die Verfügbarkeit des Motors. Dessen Axiallager ist wassergeschmiert und mit selbsteinstellenden Kippsegmenten ausgestattet. Dieses ist wartungsfrei und dank einer Werkstoffpaarung aus nichtrostendem Stahl sowie Hartkohle den Belastungen des Dauerbetriebs gewachsen. Beim Starten des Aggregats nimmt das Gegenaxiallager den Axialschub, der durch die Hydraulik der Wasserpumpe erzeugt wird, auf und verhindert so das Anlaufen der Laufräder in den Stufengehäusen. Das gewährleistet eine hohe Betriebssicherheit und ermöglicht die langen Einsatzzeiten wie sie für Pumpen in der Wassergewinnung üblich sind. Die Pumpenaggregate sind, je nach Anwendung, in verschiedenen Werkstoffvarianten erhältlich. Alle Kunststoffteile, die vom Fördermedium berührt werden, sind für den Einsatz im Trinkwasserbereich zertifiziert. Der dynamisch gewuchtete Rotor sorgt für eine optimale Laufruhe.

Abbildung einer Unterwasserpumpe UPA 150C von KSB.

Unterwasserpumpe UPA 150C von KSB

Ob Brunnenanlage oder allgemeine Wasserversorgung – die innovative Unterwasserpumpe UPA 150C von KSB sorgt für höchste Sicherheit und spart dabei Energiekosten.

Mehr erfahren zu Unterwasserpumpe UPA 150C von KSB – hohe Betriebssicherheit, lange Lebensdauer
Horizontal geteilte Pumpen

Spiralgehäusepumpen Omega und RDLO – zuverlässig bei niedrigen Lebenszykluskosten

Die längsgeteilten, einstufigen Spiralgehäusepumpen der Baureihen Omega und RDLO stehen für Höchstleistungen im Wassertransport. Sie sind vielseitig und sorgen für höchstmögliche Energieeinsparung. 

Mehr erfahren zu Spiralgehäusepumpen Omega und RDLO – zuverlässig bei niedrigen Lebenszykluskosten
Etanorm Efficiency image

KSB Etanorm – die Leistungsstarke mit dem hohen Wirkungsgrad

Die Etanorm ist die meistverkaufte Wassernormpumpe der Welt. Und KSB hat sie noch besser gemacht: Die optimierte Hydraulik spart bis zu 7.000 kW/h Energie im Jahr ein.

Mehr erfahren zu KSB Etanorm – die Leistungsstarke mit dem hohen Wirkungsgrad
Zusätzliche Informationen
Alles aus einer Hand de_original

Alles aus einer Hand

Wir sind Ihr Partner über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg

Download3 MB
KSB-Pumpenprogramm

KSB-Pumpenprogramm

Alle Pumpen- und Automatisierungs­produkte im Überblick.

KSB-Pumpenprogramm 5 MB
Armaturenprogramm_original

KSB-Armaturenprogramm

Alle Armaturen auf einen Blick.

Jetzt downloaden6 MB
imagekampagne_collection_original

Technik, die Zeichen setzt

Wenn es darum geht, Flüssigkeiten zu transportieren, zu regeln oder abzusperren vertrauen Kunden aus aller Welt auf Pumpen und Armaturen von KSB.