Ama-Drainer N – überflutbare Tauchpumpe mit höchster Förderleistung

Die moderne Schmutzwasserpumpe erreicht große Förderleistungen und hohe Wirkungsgrade – durch optimierte Hydrauliken und Motoren.

Ama-Drainer (Tauchmotorpumpe) Ama-Drainer N

Die maximale Eintauchtiefe der Tauchpumpe Ama-Drainer N liegt bei zwei Metern. KSB bietet die Schmutzwasserpumpe in vier Baugrößen an.

Die Ama-Drainer N 301/302/303 können Schmutzpartikel im Wasser bis zu einer Korngröße von zehn Millimetern fördern. Die maximale Fördermenge liegt bei 14 Kubikmetern pro Stunde, die maximale Förderhöhe beträgt 12 Meter.

Der Ama-Drainer N 358 kann Schmutzwasser mit langfaserigen, zopfbildenden Beimengungen, auch mit Festbestandteilen bis 35 mm Korngröße fördern. Die maximale Fördermenge liegt bei 16,5 Kubikmetern pro Stunde, die maximale Förderhöhe beträgt 8,3 Meter.

Trockenlegung, Entwässerung, Absenkung – die Einsatzgebiete

  • Wasserentnahme aus Flüssen und Reservoirs
  • automatische Trockenlegung von Baugruben, Schächten, Kellerräumen
  • Entwässerung von Unterführungen
  • Absenkung von Oberflächenwasser
  • Drainage
  • Trockenlegung von Gruben, Schächten, überflutungsgefährdeten Höfen und Kellern

Die Vorteile der Tauchpumpe Ama-Drainer N

Absolut dicht
Die Schmutzwasserpumpe verfügt über einen Magnetschwimmhalter mit variabler Niveauregulierung und Überdrehsicherung. Durch eine Arretierscheibe lässt sich die Tauchpumpe einfach an externe Steuerungen anpassen.

Leicht auswechselbar
KSB liefert die Schmutzwasserpumpe für den stationären Betrieb mit angeschlossenem Schwimmerschalter oder für den mobilen Einsatz mit einem zehn Meter langen Anschlusskabel.

Hohe Sicherheit
Eine dreifache Wellenabdichtung mit Sperrflüssigkeitsreservoir sorgt bei einem Trockenlauf für die zusätzliche Schmierung der Dichtflächen. Die Doppelmantelkühlung schützt die Schmutzwasserpumpe vor Überhitzung und ermöglicht den Betrieb bei ausgetauchtem Motor.

Leichte Installation
Das korrosionsbeständige Kunststoffgehäuse ist geräuschdämpfend, leicht, abrasions- und schlagfest. Ein vertikaler Druckstutzen vereinfacht die Installation der Schmutzwasserpumpe, zum Beispiel in engen Schächten. Die im Druckstutzen integrierte Rückschlagklappe verhindert das Leerlaufen der Druckleitung nach dem Ausschalten der Schmutzwasserpumpe.

Variabel
Zur Förderung von Meerwasser oder salzhaltigem Wasser bietet KSB die Ama-Drainer-N-Baureihe auch als C-Ausführung mit einem Motormantel aus hochwertigem Edelstahl (1.4571) an.

Zusätzliche Informationen
HWM_Ama-Drainer N_marginalLsTn

Unser Ama-Drainer N ist ein Produkt der Handwerkermarke.

Zur Pressemeldung zu {0}