KSB schaltet in Schweden neue Website live

Der Pumpen- und Armaturenhersteller führt in Schweden für seine Kunden eine neue E-Commerce-Plattform ein. Die komplett neu konzipierte Webseite ist erreichbar unter www.ksb.se und bietet jetzt auf einen Blick alle wichtigen und für die Kaufentscheidung relevanten Produktinformationen wie technische Daten, Dokumente, Preise, Lieferzeiten sowie Verfügbarkeiten. Direkt integriert ist die Online-Shop-Funktion, sodass der Nutzer die KSB-Produkte und Ersatzteile online kaufen kann. Hierfür ist ein MyKSB Business-Zugang erforderlich, für den sich der Nutzer auf der Webseite registrieren kann.

Über das MyKSB Business-Kundenkonto lassen sich alle Geschäftsvorgänge mit der KSB online abwickeln. Das erlaubt zum Beispiel das Auftrags-Tracking sowie den Zugriff auf KSB-Angebote. Über den Online-Shop bestellte Produkte ermöglichen durch die direkte Einlastung eine schnellere Bearbeitung des Auftrags sowie dessen beschleunigte Abwicklung und damit auch Auslieferung. Werden darüber hinaus noch Schnittstellen zum Kundensystem über eine EDI- oder OCI-Anbindung geschaffen, erfolgen die Bestellung, Rechnungsstellung, Bestellbestätigung und Lieferscheinbereitstellung komplett elektronisch über die Einkaufs- beziehungsweise ErP-Systeme des Kunden. Das minimiert Fehlerquellen, da es dem Kunden doppelte Datenablage und doppeltes Datenhandling erspart und verschafft ihm volle Transparenz über alle laufende Geschäftsprozesse.

 

Im Servicebereich bietet der neu gestaltete Ersatzteilkatalog dem Betreiber und Servicepartner den vollen Überblick über die Ersatzteile für die KSB-Produkte. Über die Eingabe der Werknummer kann sich der Anwender die zu einer Reparatur nötigen Stücklisten, Einzelteile und Zeichnungen sowie Datenblätter für seine Pumpenpopulation anzeigen lassen. Für alle zu einer Reparatur erforderlichen Komponenten sind Preise, Lieferzeiten und Verfügbarkeiten online abrufbar.

Die neu gestaltete Website soll dem Nutzer rund um die Uhr als persönlicher digitaler Berater zum Leistungsangebot der KSB zur Verfügung stehen. Datensicherheit und Cyber-Security sind durch entsprechende Verschlüsselungstechnologien entlang der gesamten Prozesskette sichergestellt. Nach dem Abschluss der Testphase in Schweden wird KSB in den nächsten Jahren alle Länder weltweit auf den neuen E-Commerce-Kanal umstellen und möchte damit vor allem den Absatz von Standardprodukten und Ersatzteilen stärken.


ILN der KSB-Gruppe Foto: neues E2E-E-Sales-Portal der KSB-Gruppe  ©KSB SE & Co. KGaA, Frankenthal


Alle Meldungen

Zusätzliche Informationen
presser header pic

Pressemitteilungen

Ob es um die aktuellsten Pressefotos oder die neueste Pressemitteilung geht – KSB möchte Journalisten bei ihrer Arbeit bestmöglich unterstützen und bietet deshalb ständig aktuelle Presse-Informationen.

Mehr erfahren zu Pressemitteilungen

Kontakt

Name

Christoph P. Pauly

Phone

workTel:
+49 6233 86-3702