KSB auf der BrauBeviale 2015 in Nürnberg

Ein Anziehungspunkt auf dem Messestand vom 10. bis 12. November 2015 wird die Mobile-App „KSB Sonolyzer“ sein. Mit ihr bietet der Pumpenhersteller den Anlagenbetreibern in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie die Möglichkeit, ihre eingesetzten, ungeregelten Pumpen auf Effizienz zu prüfen. 

Die smartphone- oder tabletgestützte Applikation kommt ohne die Kenntnis der individuellen Kennlinie oder weiterer technischer Daten des zu messenden Aggregats aus. Sie ermittelt den Auslastungszustand jeder Kreiselpumpe, die von einem ungeregelten Asynchronmotor angetrieben wird. Nach Starten der Messung nimmt man etwa 20 Sekunden mit dem im Smartphone oder Tablet eingebauten Mikrofon die emittierenden Geräusche am Lüfter des Elektromotors auf. Der Nutzer muss nur Leistung, Drehzahl sowie Förderhöhe und Fördermenge dem Typenschild der Pumpe entnehmen und in sein Mobilgerät eingeben. Die App zeigt dem Anwender, ob er durch Optimierung der Hydraulik oder der Antriebstechnik am gemessenen Aggregat Energie einsparen kann. Sie ist sowohl für das Betriebssystem iOS als auch für das Betriebssystem Android lieferbar.

Den Schwerpunkt der Ausstellung in Nürnberg bilden die vier Pumpen-Baureihen Vitachrom, Vitacast, Vitalobe und Vitaprime. In der Produktförderung im hygienischen Bereich lassen sich, aufgrund der angebotenen Variantenvielfalt dieser Pumpen, fast alle Aufgaben erledigen, die beim Transport von flüssigen oder viskosen Lebensmitteln anfallen. Die Vita-Baureihen verfügen über alle branchenüblichen Zertifikate und die verwendeten Elastomere sind FDA-konform. Dank ihrer Totraumarmut kann man sie optimal reinigen. Zu den guten CIP/SIP-Fähigkeiten tragen auch die elektropolierten medien­berührten Bauteile und die hochwertigen Edelstähle bei.

In der Getränkeindustrie gibt es einen großen Anteil an pneumatisch angetriebenen Armaturen. Die multifunktionale pneumatische Armaturensteuerung Amtronic ist besonders für den Einsatz in der Brau- und Getränkeindustrie geeignet. Ihre Fähigkeiten reichen von der einfachen Auf-/Zu-Schaltung einer Pneumatik-Armatur mit Endlagen­signalisation bis hin zur Übernahme von Regelaufgaben, die unabhängig von einer übergeordneten Leitwarte ausgeführt werden.

Als Repräsentanten des großen KSB-Armaturenprogamms werden neben Schiebern und Absperrklappen auch Membranventile der Baureihe SISTO-C zu sehen sein. Ihre Komponenten bestehen ausschließlich aus hochlegierten, austenitischen Werkstoffen. Die Gehäuse sind totraumfrei und lassen sich rückstandslos reinigen. Durch die Verwendung von „Mehrsitzkonstruktionen“ lassen sich sehr komplexe Anlagen ohne „tote“ Rohrleitungsverästelungen realisieren.

Der Stand von KSB auf dem Messegelände hat die Standnummer 129 und befindet sich in Halle H6.

Mobile-App „KSB Sonolyzer“ für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie Mit der Mobile-App „KSB Sonolyzer“ können Anwender in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie die Effizienz ihrer ungeregelten Pumpen mit Asynchronmotoren analysieren. © KSB Aktiengesellschaft

Alle Meldungen

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Name

Christoph P. Pauly

Phone

workTel:
+49 6233 86-3702

 

 

Downloads

Die Bilder und Texte zu diesem Artikel haben wir zum Download bereitgestellt.