Pressearchiv 2011

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen aus dem Jahr 2011.

Pressearchiv Pic

  1. Riesen Tauchmotorpumpen für Mexiko

    Pumpen der Baureihe Amarex KRT K 700-900, wie sie von KSB nach Mexiko geliefert werden

    Der Pumpen- und Armaturenhersteller KSB liefert 20 Aggregate im Wert von mehreren Millionen Euro für eines der größten Abwasser-Infrastrukturprojekte von Mexiko.

    Mehr erfahren zu KSB geht auf Wachstumskurs
  2. Membranventile für die Chloralkali-Elektrolyse in Taiwan

    Sisto 16/20

    Ende 2011 wird die zur KSB-Gruppe gehörende luxemburgische SISTO Armaturen S.A. 1550 Membranventile nach Taiwan liefern. Die Armaturen sind für die Instandsetzung einer vor 7 Jahren - von japanischen Firmen errichteten - 250 km südwestlich von Taipeh gelegenen Anlage bestimmt. Sie haben Nennweiten mit Durchmessern von 20 bis 150 Millimeter.

    Mehr erfahren zu KSB geht auf Wachstumskurs
  3. Mehr Kühlwasser für Katar

    SEZ

    Im März 2011 erhielt die KSB Aktiengesellschaft, Frankenthal, einen Pumpenauftrag in zweistelliger Millionenhöhe. Die Aggregate sind für eine der weltweit größten Meerwasserkühlanlagen bestimmt. Diese steht in der Industriestadt Ras Laffan in Katar am Persischen Golf rund 80 Kilometer nordöstlich von der Hauptstadt Doha entfernt. Das Meerwasser dient der Prozesskühlung in einer Gasverflüssigungsfabrik.

    Mehr erfahren zu KSB geht auf Wachstumskurs
  4. Feuerlöscheinrichtungen für enge Platzverhältnisse

    Einzelpumpenanlage Hya-Solo D FL Compact

    Als Ergänzung zu den bereits vorhandenen Feuerlöscheinrichtungen bietet die KSB Aktiengesellschaft, Frankenthal, seit diesem Jahr eine neue Anlage an, die speziell für sehr enge Platzverhältnisse entwickelt wurde. Mit einer Breite von 80 cm und einer Höhe von 180 cm passen sie bei der Montage durch jede genormte Tür.

    Mehr erfahren zu KSB geht auf Wachstumskurs
  5. Hauptversammlung der KSB Aktiengesellschaft

    Der Pumpen- und Armaturenhersteller KSB feiert 2011 sein 140-jähriges Bestehen. An die lange Erfolgsgeschichte des Unterneh­mens erinnerte Vorstandssprecher Dr. Wolfgang Schmitt auf der Haupt­­ver­­sammlung am 18. Mai in Frankenthal. Den Aktionären stellte er ein weiteres Wachstum in Aussicht, mit dem KSB bis 2018 seinen Konzernumsatz gegenüber dem Jahr 2008 verdoppeln will.

    Mehr erfahren zu KSB geht auf Wachstumskurs

In den Ergebnissen blättern

Zusätzliche Informationen