Innovationspreis für KSB

KSB ist einer der drei Preis­träger des Wettbewerbs „Best Innovator 2008“, den das Beratungs­unternehmen A.T. Kearney zu­sammen mit der Wirtschaftswoche durch­führt.

Stellvertretend für KSB nahmen Vorstandsmitglied Prof. Dr. Dieter-Heinz Hell­mann und Dr. Andreas Kühl, Leiter Entwicklungsprozess / Varianten­mana­gement, den Preis am 13.11.2008 im Bundesministerium für Wirt­schaft und Technologie in Berlin entgegen.

Die Aus­zeichnung erfolgt in der dies­jährigen Sonder­kategorie „Kom­plexi­­tätsmanagement“. Sie würdigt die Fähigkeit, mit ver­gleichsweise geringem internem Aufwand eine sehr hohe Zahl von Produkten in unterschiedlichen Ausfüh­rungen, Größen und Werkstoffen her­zustellen. Das variantenreiche KSB-Angebot reicht von Förder­­sys­temen für die private Regen­wasser­nutzung über ver­fahrens­tech­nische Pumpen bis hin zu Kesselspeise­ag­gregaten für Groß­kraftwerke. Auch die „hohe Transparenz über Kosten und Wert pro Produkt“ war für die Jury ein Grund, das Unternehmen zu prämieren. Die weiteren Preisträger sind die Volkswagen AG (Gesamt­sieger „Best Innovator“) und die Rational AG (Sieger „Innovativer deut­scher Mittelstand“).

KSB ist "Best Innovator 2008" Preisverleihung - v. l. n. r.: Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, Fraunhofer-Gesellschaft; Dr. Andreas Kühl; Prof. Dr. Hellmann; Dr. Kai Engel, A.T. Kearney © KSB Aktiengesellschaft

Alle Meldungen

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Name

Christoph P. Pauly

Phone

workTel:
+49 6233 86-3702