Großauftrag für Bewässerungsprojekt in Brasilien

Im Oktober 2008 lieferte KSB Brasilien vier große Rohrgehäusepumpen für das Bewässerungsprojekt „Jaíba Agroindustrial“ in den Nordosten von Brasilien.

Der Auftrag umfasst insgesamt sieben vertikal aufgestellte Pumpen, von denen jede mit einem 1350 kW starken, langsamlaufenden Elektromotor angetrieben wird. Das Gesamtgewicht jedes Pumpenaggregates beläuft sich auf 34 Tonnen. Für die erste Bauphase wurden bereits drei Pumpen ausgeliefert, die zurzeit in drei Pumpstationen aufgestellt und in Betrieb genommen werden. Die maximale Fördermenge liegt bei 20.000 Kubikmetern pro Stunde bei einer Förderhöhe von 18,36 Metern.

Das Projekt „Jaíba“ soll in seiner endgültigen Ausbaustufe die Wasserversorgung von 100.000 Hektar Agrarland in acht brasilianischen Bundesstaaten sicherstellen. In dieser Region kultiviert man neben zahlreichen anderen Agrarprodukten überwiegend Bananen, Trauben und Bohnen sowie Mais. Das Wasser stammt in erster Linie aus den Flüssen São Francisco und Verde Grande sowie Gorutuba.

Einer der Gründe, warum der brasilianische Auftraggeber sich für KSB als Lieferanten dieser Großpumpen entschieden hat, war der gute technische Service vor Ort.

KSB-Rohrgehäusepumpe für Brasilien Eine der sieben großen KSB-Rohrgehäusepumpen für das Bewässerungsprojekt "Jaíba Agroindustrial" im Nordosten von Brasilien.   © KSB Aktiengesellschaft

Alle Meldungen

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Name

Christoph P. Pauly

Phone

workTel:
+49 6233 86-3702