Das erste Ultraschall-Mess- und Strangregulierventil der Welt: KSB BOA-Control

Weltneuheit bei KSB: Das weltweit erste und einzige Mess- und Strangregulierventil mit Ultraschalltechnik macht die Messung des Volumenstroms jetzt deutlich einfacher. Das bringt noch viele weitere Vorteile mit sich.

BOA-Control: Mess- und Strangregulierventil mit Ultraschalltechnik BOA-Control: Mess- und Strangregulierventil mit Ultraschalltechnik

Mit jahrzehntelanger Erfahrung und umfassender Kompetenz findet KSB immer wieder innovative Lösungen: Das Mess- und Strangregulierventil BOA-Control ist eine wahre Neuheit in der Welt der Armaturen und lässt sich vielfältig einsetzen.

Die Anwendungsbereiche des Mess- und Strangregulierventils im Überblick:

  • Warmwasser-Heizungsanlagen
  • Klimaanlagen
  • Kühlkreisläufe
  • Durchflussmessungen und Temperaturbestimmungen mittels integrierter Sensoren

Neue Möglichkeiten mit dem KSB Mess- und Strangregulierventil 

Das Mess- und Strangregulierventil BOA-Control bietet ganz neue Möglichkeiten, um den Volumenstrom direkt und einfach zu messen. Gemessen wird dabei mit Hilfe von Ultraschallwellen, die per Laufzeitdifferenzmessung die Durchflussmenge erfassen. Ein zusätzlich in das Strangregulierventil integrierter Temperaturfühler verzeichnet die genaue Mediumstemperatur. Die vom Mess- und Strangregulierventil gemessenen Werte lassen sich dann mit den entsprechenden Messcomputern sowohl mobil speichern als auch permanent übertragen.

Mobil oder permanent – KSB hat immer die passende Lösung

Zwei Sonden benötigt das BOA-Mess- und Strangregulierventil, um mit Ultraschallsensorik zu messen. Die Sonden können auf zwei unterschiedliche Arten angebracht werden, abhängig davon, wo das Strangregulierventil angewendet wird:

  1. BOA-Control
  2. BOA-Control IMS

BOA-Control – Strangregulierventil mit der Möglichkeit, die Ultraschallsensorik anzukoppeln

BOA-Control ist das Mess- und Strangregulierventil, an das die Ultraschallsensorik angekoppelt werden kann. Die Sensoren für die Messung sind dabei nicht fest auf dem Ventil angebracht, sondern werden durch eine innovative Magnetkopplung mit dem Ventil verbunden. Diese Ausführung ermöglicht es, mit einem BOATRONIC-MS Messcomputer beliebig viele Ventile mobil zu messen, da sich die Sensoren individuell an Ventilen befestigen und lösen lassen. BOA-Control: Strangregulierventil mit Sensorik-Vorbereitung BOA-Control: Die Sensoren lassen sich mithilfe innovativer Magnetkopplung an die Messnocken des Ventils anbringen.

BOA-Control IMS – Strangregulierventil mit integrierter Ultraschallsensorik

Beim Mess- und Strangregulierventil BOA-Control IMS sind die Sensoren fest mit dem BOA-Ventil verklebt. Dadurch ist neben der mobilen auch eine permanente Messung möglich. Hierbei lassen sich mit dem Messcomputer BOATRONIC MS-420 die Werte für Volumenstrom und Temperatur kontinuierlich per 4-20 mA-Signal weiterleiten.

Die Vorteile des Mess- und Strangregulierventils auf einen Blick:

  1. Betriebssicher
  2. Kostensparend
  3. Einfaches Handling

  • Innovative Ultraschall-Technologie direkt am Ventil
  • Direktes Messen, keine Eingabe der Ventilposition notwendig
  • Automatische Anzeige der Strömungsrichtung
  • Sehr geringer Einfluss durch Ablagerungen und Verschmutzungen
  • Sichere Messstellenerkennung durch Farbleitsystem

  • Absperren, Regulieren und Messen in einem Ventil
  • Energiekosteneinsparung durch geringe Druckverluste

  • Ultraschallmessung ohne Mediumsberührung vermeidet Leckage und reduziert den Zeitaufwand der Messung
  • Skalierte Positionsanzeige zur leichteren Voreinstellung
  • BOATRONIC MS mit umfangreichen Daten-Ein- und Ausgabemöglichkeiten
  • Zusätzlicher Messmodus ohne Mediumseingabe integriert
  • Einfaches magnetisches Ankoppeln der Mess-Sensorik reduziert den Zeitaufwand der Messung
  • Direktes und einfaches Messen durch Trennung der Ventil- und Messfunktionen

Überzeugen Sie sich selbst von der zuverlässigen Genauigkeit des innovativen Mess- und  Strangregulierventils BOA-Control.

BOA-Control mit BOATRONIC MS.
BOA-Control mit BOATRONIC MS.
Bild3 BOA Control 023
BOA-Control IMS mit BOATRONIC MS-420.
Bild2 BOA CVE
BOA-CVE Control IMS: angetriebenes Regelventil mit integrierter Messfunktion und Prozessregler.
BOATRONIC MS mit Sensorpaar: Computer zur Messung der BOA-Control-Ventile mit Display und Speicherung der Daten.
BOATRONIC MS mit Sensorpaar: Computer zur Messung der BOA-Control-Ventile mit Display und Speicherung der Daten (Ein- und Ausgabe per USB-Schnittstelle).
Computer zur Messung der BOA-Control IMS-Ventile mit permanenter Weiterleitung der Durchfluss- und Temperaturdaten.
BOATRONIC MS-420: Computer zur Messung der BOA-Control IMS-Ventile mit permanenter Weiterleitung der Durchfluss- und Temperaturdaten.
BOA-Control: Strangregulierventil mit Sensorik-Vorbereitung.
BOA-Control: Strangregulierventil mit Sensorik-Vorbereitung. Die Sensoren lassen sich mithilfe innovativer Magnetkopplung an die Messnocken des Ventils anbringen.


Zusätzliche Informationen

Downloads zum Produkt

Weitere Informationen zum Einsatz des BOA-Control zum Herunterladen.

Kontakt tea_original

Kontaktieren Sie Ihren KSB-Berater!

Gerne informieren wir Sie über unser Angebot und beantworten Ihre Fragen.

Mehr erfahren zu Kontaktieren Sie Ihren KSB-Berater!