Abwasserpumpen der nächsten Generation – Sicher. Effizient. Neu.

Die neue Generation von Abwasserpumpen: In Kombination mit den verstopfungsfreien Laufrädern und den hoch­effizienten KSB-Motoren bieten die Baureihen Amarex KRT und Sewatec einen noch besseren Gesamtwirkungsgrad.

Abwasserpumpen von KSB: Amarex KRT und Sewatec Abwasserpumpen Amarex KRT und Sewatec

Energieeffiziente Abwasserpumpen und Motoren für optimale Wirkungsgrade

Ob kommunales Abwasser, Hausabwasser oder industrielles Abwasser - die Tauchmotorpumpen der Baureihe Amarex KRT sind auf alle Anforderungen der Abwasserförderung eingestellt. Und nicht nur sie. Auch die Abwasserpumpen der Reihe Sewatec gehören zur ersten Wahl in der Abwassertechnik.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass die KSB-Abwasserpumpen in Kombination mit hocheffizienten Motoren deutliche Energieeinsparungen ermöglichen. Das gilt für Amarex KRT und Sewa-tec gleichermaßen.

Sicher und effizient – das neue verstopfungsfreie Laufrad

Für maximale Effizienz und minimales Verstopfungsrisiko sorgt bei den KSB-Abwasserpumpen das Freistromrad F-max. Dieses ermöglicht dank asymmetrischer Schaufelanordnung einen geräumigen, freien Durchgang, sodass Feststoffe unterschiedlicher Abmessungen das Laufrad problemlos passieren können. Das leicht gewölbte Nabenprofil in der Laufradmitte verhindert zudem zuverlässig jede Verstopfungsgefahr durch langfaserige Fest-stoffe wie Hygienetücher. Sowohl die Abwasser-Tauchmotorpumpen der Baureihe Amarex KRT als auch die trocken aufgestellen Abwasserpumpen der Sewatec-Baureihen können mit dem Freistromrad F-max ausgestattet werden.

F-max Pumpenlaufrad für Abwasser von KSB F-max Pumpenlaufrad


Energieeffiziente Motoren für optimalen Wirkungsgrad

Die zusätzliche Kombination der KSB-Abwasserpumpen mit hocheffizienten Motoren ermöglicht deutliche Energieeinsparungen. Die sparsamen Motoren werden standardmäßig in Pumpstationen verbaut. Dabei ist der Einsatz der Aggregate sowohl explosionsgeschützt als auch ohne Ex-Schutz möglich.

Die trocken aufgestellten Pumpen der Baureihe Sewatec sind mit dem drehzahlgeregelten magnetfreien KSB SuPremE®-IE4*-Motor ausgestattet. Dieser übertrifft bereits heute die ErP-Anforderungen von 2017. Das effiziente Aggregat aus Abwasserpumpe – auch Schmutzwasserpumpe genannt – und Motor verspricht hohe Kosteneinsparung durch geringe Energie- und Wartungskosten, optimale Betriebssicherheit sowie konstante Leistungsdaten.

Maßgeschneiderte Pumpen für jede Anforderung

Neben speziell abgestimmten Laufrädern und energieeffizienten Motoren bietet KSB bei den Abwasserpumpen eine breite Vielfalt an Aufstellungsvarianten – sowie eine große Materialauswahl. Für jede Anwendung kann KSB so die optimale Lösung in der Abwassertech-nik zur Verfügung stellen – für höchste Effizienz und Betriebssicherheit.

  1. Laufräder
  2. Motoren
  3. Aufstellungsarten
  4. Werkstoffe

Die optimalen Laufräder für jeden Einsatz

In der Abwassertechnik sind Pumpenlaufräder von entscheidender Bedeutung: durch Formgebung, Geometrie und Durchgangsgröße sorgt das optimal ausgewählte Laufrad für größte Verstopfungssicherheit und Energieeffizienz. Je nach Anforderung können dabei unterschiedliche Laufräder zum Einsatz kommen.

Laufräder für Abwasserpumpen von KSB Abwasserpumpen-Laufräder von KSB







Mit der hohen Vielfalt an unterschiedlichen Laufrädern bietet KSB spezialisierte Techniken für jeden Einsatzbereich im Abwassertransport.

Tabelle der Laufräder für Abwasserpumpen von KSB Übersichtstabelle Abwasserpumpenlaufräder von KSB

Wirkungsgrade im Maximum – mit hocheffizienten Motoren

Durch die Kombination von hocheffizienten Motoren mit verstopfungsfreien Laufrädern erreichen die Abwasserpumpen einen sehr hohen Gesamtwirkungsgrad.

Amarex KRT in Kombination mit hocheffizienten Tauchmotoren

New content item Die Tauchmotoren der Amarex KRT-Baureihe entsprechen den Anforderungen der IE3* Richtlinie. KSB-Tauchmotorpumpen sind im Standard bis zu einer Antriebsleistung von 850 kW verfügbar. Die Motoren sind mechanisch und elektrisch an die speziellen Erfordernisse des Abwassertransportes angepasst. Durch die Optimierung der Rotoren aus Aluminium werden die magnetischen Verluste und somit die Betriebstemperaturen deutlich gesenkt. Dadurch können ein geringer Energieverbrauch und eine lange Produktlebensdauer sichergestellt werden. Zudem wird der Energieverbrauch durch die Optimierung der Wicklungen stark reduziert. So sinkt der Gesamtenergiebedarf der Pumpen in Abhängigkeit der Förderdaten deutlich.

* Norm IEC 60034-30 ist für Tauchmotoren nicht verbindlich vorgeschrieben. Berechnung / Ermittlung der Wirkungsgrade analog der in IEC 60034-2 beschriebenen Messmethode. Die Kennzeichnung wird für Tauchmotoren angewandt, die vergleichbare Wirkungsgrade wie Normmotoren nach Norm IEC 60034-30 erreichen.

Abwasserpumpen Sewatec in Kombination mit sparsamen KSB SuPremE®-IE4*-Motor

New content item

Die Betriebskosten der trocken aufgestellten Abwasserpumpe Sewatec lassen sich durch die Kombination mit dem hocheffizienten KSB SuPremE®-Motor deutlich reduzieren. Der drehzahlgeregelte magnetfreie Motor übertrifft bereits heute die ErP-Verordnungen von 2017 und entspricht dem Effizienzniveau IE4 gemäß ICE/CD 60034-30.

Das Drehzahlregelsystem PumpDrive ist ab sofort mit drei neuen Funktionalitäten speziell zur Vermeidung von Verstopfung ausgestattet: Start mit Maximaldrehzahl, Überwachung der Fließgeschwindigkeit sowie eine Spülfunktion.

Nass- oder Trockenaufstellung – die richtige Variante für Ihre Anlage

KSB bietet für jede Anlage die richtige Aufstellvariante

Tauchmotorpumpen Amarex KRT – Aufstellungsvarianten 


Amarex KRT Aufstellvarianten














Abwasserpumpen Sewatec – Aufstellungsvarianten

Sewatec Aufstellvarianten














Aufstellung im Nassbereich

Bei der Nassaufstellung in Pumpwerken werden Tauchmotorpumpen eingesetzt, die direkt im Pumpensumpf aufgestellt sind. Dadurch ist kein separater Maschinenraum notwendig und der Planungsaufwand sowie die Investitionskosten für das Bauwerk sind entsprechend niedrig. Die Tauchmotorpumpe wird bei der Nassaufstellung an einer Hebekette oder von einem Stangensystem geführt und in ihre endgültige Montageposition abgelassen oder wieder herausgezogen. Der Tauchmotor wird standardmäßig mit Überwachungssensorik zum Schutz vor eindringendem Wasser oder Feuchtigkeit ausgerüstet.

Aufstellung im Maschinenraum

Bei der Trockenaufstellung befindet sich die Pumpe im trockenen Bereich des Maschinenraumes und die Pumpen sind direkt zugänglich. Wartungsarbeiten laufen unter hygienischeren Bedingungen ab als bei der Nassaufstellung, da nur das Pumpeninnere in Kontakt mit dem Fördermedium gelangt. Die Pumpe ist zudem mit Sensoren ausrüstbar, die den Pumpenbetrieb überwachen und eine Instandhaltungsplanung ermöglichen. Durch die Kombination mit IE4-Elektromotoren in Verbindung mit dem Betrieb am Umrichter ist ein sehr effizienter Betrieb möglich.

Lange Lebensdauer und hohe Betriebssicherheit mit dem richtigen Werkstoff für jede Anwendung

Im KSB-Werkstofflabor werden verschleißfeste Werkstoffe entwickelt und ständig verbessert. Diese haben eine enorme Widerstandskraft gegen korrosives und abrasives Abwasser. Aus diesen Werkstoffen fertigen wir in der eigenen Gießerei langlebige Komponenten, die allen Widrigkeiten über Jahrzehnte hinweg trotzen und damit die Basis für langfristig niedrige Kosten beim Abwassertransport schaffen.
Werkstoffe wie Grauguss, Edelstahl (Duplexstahl) und besonders verschleißfester Hartguss sorgen in den Abwasserpumpen von KSB auch bei industriellem Abwasser für optimalen Schutz und störungsfreien Betrieb.

Mehr erfahren zu Werkstoffe in den Abwasserpumpen

Zusätzliche Informationen

Produkt-2-Seiter

Amarex KRT – mit Laufrädern der nächsten Generation

Amarex KRT

Produkt-2-Seiter

Sewatec – Abwasserpumpen mit Laufrädern der nächsten Generation

Sewatec