Neue effiziente Hochdruckpumpe für hohe Leistungen

Als Ergänzung des bestehenden vertikalen Hochdruckpumpen-Progamms bringt die KSB Aktiengesellschaft, Frankenthal, im Juni 2016 die Movitec 125 auf den Markt. Dabei handelt es sich um mehrstufige Kreiselpumpen zur Förderung von Flüssigkeiten wie Wasser, Kühlmittel, Kondensat und Mineralöle. Mögliche Einsatzgebiete sind zum Beispiel industrielle Umwälz- und Feuerlöschsysteme, Kühlwasserkreisläufe, Wasch­anlagen sowie allgemeine prozesstechnische Druckerhöhungs­anwendungen.

Bei der Konstruktion der neuen Aggregate legten die Entwickler besonderen Wert auf einen sehr guten hydraulischen Wirkungsgrad. Dieser liegt bei der Verwendung von vollen Laufrädern bei über 80 Prozent. Die maximale Fördermenge der Baureihe liegt bei 192 Kubikmetern in der Stunde. Die Förderhöhe beträgt maximal 125 Meter. Die zulässige Fördermedientemperatur sollte – 20°C nicht unterschreiten und + 120 ˚C nicht überschreiten. Als Antriebe der neuen Aggregate kommen standardmäßig zweipolige IE3-Motoren von 15 bis 45 kW zum Einsatz.

Dank mediumgeschmierter Gleitlager aus Wolframkarbid, gegossenen Sockeln und verwindungssteifen Druckmänteln mit gekammerten O-Ring-Dichtungen sind die Pumpen sehr robust und zuverlässig. Dazu tragen auch die korrosionsfesten Hydraulikteile aus Edelstahl bei.

Unterschiedliche Werkstoffvarianten und vielfältige Flansch-Anschlussmöglichkeiten geben dem Anwender eine große Flexibilität beim Einbau und bei der Verwendung der neuen Aggregate. Dank genormten (EN12756), leicht zu tauschenden Patronen-Gleitring­dichtungen sind die neuen Movitec 125 wartungs­freundlich und erreichen lange Standzeiten.

Optional kann man die Pumpen mit Frequenzumrichter und Hocheffizentantrieben betreiben. Das erhöht die Anlageneffizienz und erlaubt es, die Fördermenge an den tatsächlichen Bedarf anzupassen.

 

Movitec 125 Die neuen Movitec 125 sind in acht unterschiedlichen Größen mit verschiedenen Stufenzahlen lieferbar.  © KSB AG

Alle Meldungen

Zusätzliche Informationen