1. Suche
  2. von A-Z

Wurfweite

Im Feuerlöschwesen ist es üblich, die Funktionsfähigkeit einer Feuerlöschpumpe nach der Steighöhe oder Wurfweite des Wasserstrahls aus dem Mundstück des Strahlrohrs zu prüfen. Um eine ausreichende Löschwirkung zu erzielen, sollte der Druck (als Überdruck über dem Luftdruck) im Strahlrohr mindestens 4 bar betragen.
Siehe Abb. 1: Wurfweite