1. Suche
  2. von A-Z

Wellenschutzhülse

Die Wellenschutzhülse ist auf der Welle montiert und rotiert in der Lagerbuchse. Sie schützt die Pumpenwelle vor mechanischen Beschädigungen durch Wellendichtungen sowie Lagerschalen (siehe Gleitlager) und chemischer Beschädigung durch aggressive Fördermedien (siehe Werkstoffauswahl). 

Bei der Konstruktion der Wellenschutzhülse sollte das Fördermedium nicht zwischen Wellenschutzhülse und Welle nach außen gelangen können. Es muss genügend axiale Ausdehnungsmöglichkeit bestehen und die Wellenschutzhülse (möglichst an dem laufradseitigen Ende) gegen tangentiale sowie axiale Verschiebungen relativ zur Welle gesichert sein.

Wellenschutzhülse