1. Suche
  2. von A-Z

Wasserschlag

Ein Wasserschlag bezeichnet einen heftigen Druckstoß in einer Rohrleitung beim Zusammenprall der Wassersäulen nach einer vorübergehenden Trennung der Flüssigkeitssäule in einer Rohrleitung infolge Gasausscheidung, und/oder Verdampfung bei Druckabfall und nachfolgendem Druckanstieg. Durch unvorschriftmäßig schnelles Schließen von Armaturen (siehe Druckstoß) kann auch ein Wasserschlag entstehen.