1. Suche
  2. von A-Z

Verlusthöhe

Die Verlusthöhe (Hv) ist nach der EN 12723 Ausgabe 2000 der Verlust an mechanischer Energie zwischen Anfangs- und Endquerschnitt eines Leitungsabschnittes einschließlich etwaiger Einlass- und Auslassverluste sowie Verluste bspw. durch Armaturen, Apparate (siehe Druckverlust), bezogen auf die Gewichtskraft der geförderten Flüssigkeit. Die SI-Einheit ist m (Meter), siehe Anlagenkennlinie.