1. Suche
  2. von A-Z

Spezifische Förderarbeit

Die spezifische Förderarbeit (Y) ist die von der Kreiselpumpe auf die Förderflüssigkeit übertragene nutzbare mechanische Arbeit, die sich auf die Masse der geförderten Flüssigkeit bezieht. Die SI-Einheit ist Nm/kg oder in SI-Einheiten m2/s2. Zwischen der Förderhöhe (H) und der spezifischen Förderarbeit (Y) besteht die Beziehung:

Spezifische_Förderarbeit_Formel_1

Sie zeigt den Verlauf der spezifischen Förderarbeit Y längs einer Pumpenanlage.
siehe Abb.1 Spezifische Föderarbeit

Verlauf Energie- und Drucklinien längs einer Pumpenanlage bezogen auf die Bezugsebene für NPSH (nach DIN EN 12723, Ausgabe Sept. Abb. 1 Spezififsche Förderarbeit: Verlauf Energie- und Drucklinien längs einer Pumpenanlage bezogen auf die Bezugsebene für NPSH (nach DIN EN 12723, Ausgabe Sept. 2000)

Spezifische Förderarbeit