1. Suche
  2. von A-Z

Kabelschirm

Der Kabelschirm bezeichnet die leitfähige Hülle eines Kabels oder einer Leitung. Er schützt den im Inneren verlegten Leiter gegen elektromagnetische Einflüsse von außen und verhindert auch das Austreten von elektromagnetischer Strahlung in die Umgebung, die vom Innenleiter aufgrund der dort transportierten Signale entsteht. 

Der Kabelschirm besteht aus dünnen, meist geflochtenen oder verseilten Kupferdrähten und lässt sich durch eine Folie ergänzen. Er ist nach außen hin durch einen isolierenden, korrosionsfesten und wasserdichten Mantel geschützt und kommt beim abgeschirmten Kabel zum Einsatz.