1. Suche
  2. von A-Z

Hauswasserversorgungsanlage

Eine Hauswasserversorgungsanlage dient der Versorgung einzelner Wohnhäuser oder Gehöfte mit Wasser, wenn ein eigener Brunnen mit entsprechender Ergiebigkeit vorhanden ist. Weitere Einsatzgebiete sind der Brandschutz und Kühlkreislauf sowie die Beregnung, Bewässerung, Grundwasserabsenkung, Druckerhöhung, Springbrunnen- und Klimaanlagen. Es werden sowohl Horizontal- als auch Vertikalpumpen verwendet. Die Pumpen müssen mit einem Fußventil in der Saugleitung ausgerüstet werden. Eine Ausnahme bildet dabei die Unterwassermotorpumpe, die unterhalb des niedrigsten Wasserspiegels eingehängt wird. siehe Abb. 1 Hauswasserversorgungsanlage

Hauswasserversorgungsanlage: Unterwassermotorpumpe mit Schaltautomat Abb. 1 Hauswasserversorgungsanlage: Unterwassermotorpumpe mit Schaltautomat

Die Pumpen werden durch einen Schaltautomaten ein- und ausgeschaltet. Kleinere Hauswasserversorgungsanlagen existieren bereits als anschlussfertige vollautomatische Kompaktanlagen.

Hauswasserversorgungsanlage