1. Suche
  2. von A-Z

Geschwindigkeitsdreieck

Das Geschwindigkeitsdreieck ist die geometrische Darstellung der kinematischen Bewegung über Vektoren. Der Vektor ist eine gerichtete Größe. Dieser Zusammenhang wird im Parallelogramm der Geschwindigkeiten eines Flüssigkeitsteilchens dargestellt. siehe Abb. 1 Geschwindigkeitsdreieck

Geschwindigkeitsdreieck: Parallelogramm der Geschwindigkeiten u, v, w Abb. 1 Geschwindigkeitsdreieck: Parallelogramm der Geschwindigkeiten u, v, w


Geschwindigkeitsdreieck_Formel_1


Aus der Darstellung der Beziehungen in Form des Geschwindigkeitsdreiecks, das oft auch als Geschwindigkeitsplan bezeichnet wird (nicht zu verwechseln mit Kräfte- oder Schaufelplan), gehen auch die Strömungswinkel hervor. siehe Abb. 2 Geschwindigkeitsdreieck

Geschwindigkeitsdreieck: Mit Strömungswinkel Abb. 2 Geschwindigkeitsdreieck: Mit Strömungswinkel


Strömungswinkel im Geschwindigkeitsdreieck 

  • Winkel α zwischen v und positiver u-Richtung ("Absolutwinkel") 
  • Winkel β  zwischen w und negativer u-Richtung ("Relativwinkel") 

Die Lage eines Geschwindigkeitsdreiecks gegenüber einem anderen sagt nichts darüber aus, ob die dort gekennzeichneten Strömungsgeschwindigkeiten auch in der wirklichen Strömung dieselben zueinander bezogenen Lagen einnehmen. siehe Abb. 3 und 4 Geschwindigkeitsdreieck

Geschwindigkeitsdreieck: Schaufelplan und Geschwindigkeitsdreiecke für den Schnitt A-B durch das Radialrad im Meridianschnitt Abb. 3 Geschwindigkeitsdreieck: Schaufelplan und Geschwindigkeitsdreiecke für den Schnitt A-B durch das Radialrad im Meridianschnitt (Längschnitt durch Pumpenwelle)

Schaufelplan und Geschwindigkeitsdreiecke für den Zylinderschnitt A-B durch das Axialrad im Meridianschnitt Abb. 4 Geschwindigkeitsdreieck: Schaufelplan und Geschwindigkeitsdreiecke für den Zylinderschnitt A-B durch das Axialrad im Meridianschnitt


Die Absolutgeschwindigkeit eines Flüssigkeitsteilchens kann in eine Axial-, Radial- und Umfangskomponente aufgeteilt werden. siehe Abb. 5 Geschwindigkeitsdreieck

Aufteilung einer Geschwindigkeit in eine Axial-, Radial- und Umfangskomponente, gezeigt am Beispiel der Absolutgeschwindigkeit Abb. 5 Geschwindigkeitsdreieck: Aufteilung einer Geschwindigkeit in eine Axial-, Radial- und Umfangskomponente, gezeigt am Beispiel der Absolutgeschwindigkeit v eines Flüssigkeitsteilchens dm

Geschwindigkeitsdreieck