1. Suche
  2. von A-Z

Einlaufkegel

Der Einlaufkegel ist eine am Boden der Einlaufkammer fest verankerte Umlenkvorrichtung unmittelbar vor der Einlaufdüse. Zur Verhinderung der Rotation der Strömung um den Einlaufkegel (siehe Zulaufbedingungen) sind oft radiale Leitbleche (Fahnen) mit diesem fest vergossen.