1. Suche
  2. von A-Z

Atmosphärendruck

Der Atmosphärendruck ist der über längere Zeit gemittelte absolute Luftdruck am Aufstellungsort der Pumpe und kann meist für die Höhenlagen der Ein- sowie Austrittsquerschnitte der Pumpenanlage gleichgesetzt werden. Mit zunehmender Höhenlage über Normal-Null (NN) nimmt der Atmosphärendruck ab. siehe Abb. 1 Atmosphärendruck

Atmosphärendruck in Abhängigkeit von der Höhenlage, ausgehend von 1013 mbar („physikalische Atmosphäre“) bei 0 m über NN Abb. 1 Atmosphärendruck: Atmosphärendruck in Abhängigkeit von der Höhenlage, ausgehend von 1013 mbar („physikalische Atmosphäre“) bei 0 m über NN

Der Atmosphärendruck ist nur bei Überschlagsberechnungen der Förderhöhe, NPSH usw. für den absoluten Luftdruck (orts- und zeitabhängig) einzusetzen. Seine Einheit ist Pascal (Pa); in der Kreiselpumpentechnik gebräuchlicher ist bar oder mbar (= hPa).

Atmosphärendruck