1. Suche
  2. von A-Z

Ventil

Ein Ventil ist eine Armatur und wird zum Steuern und Regeln von Fluiden verwendet.

Mehr erfahren

Venturidüse

Die Venturidüse wird bei normgerechter Ausführung auch als Normventuridüse bezeichnet.

Mehr erfahren

Venturirohr

Venturirohr: Prinzipieller Aufbau

Das Venturirohr ist ein Wirkdruckmengenmessgerät, das hinsichtlich seiner geometrischen Abmessungen, ...

Mehr erfahren

Verdrängerpumpe

Die Bezeichnung Verdrängerpumpe ist der Sammelbegriff aller Pumpen, die nach dem Verdrängungsprinzip ...

Mehr erfahren

Verdrehbare Schaufel

Die verdrehbare Schaufel ist eine einstellbare Schaufel zur Leistungsanpassung während des ...

Mehr erfahren

Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit ist ein Merkmal für die Zuverlässigkeit einer Anlage, eines Systems oder einer ...

Mehr erfahren

Verlustbeiwert

Der Verlustbeiwert (ζ) ist die dimensionslose Kennzahl zur Berechnung der Verlusthöhe (Hv) (siehe ...

Mehr erfahren

Verlusthöhe

Die Verlusthöhe (Hv) ist nach der EN 12723 Ausgabe 2000 der Verlust an mechanischer Energie zwischen ...

Mehr erfahren

Verlustleistung

Die Verlustleistung (Pv) ist die Differenz zwischen aufgenommener und abgegebener Leistung eines ...

Mehr erfahren

Verschleiß

Der Verschleiß ist eine Abnutzungserscheinung, d. h. der fortschreitende Materialverlust aus der ...

Mehr erfahren

Verstellbare Schaufel

Die verstellbare Schaufel ist eine Schaufel, die während des Betriebes verdreht und damit verstellt ...

Mehr erfahren

Verstellgetriebe

Das Verstellgetriebe ist ein Getriebe, das die Handverstellung bspw. kleinerer Propellerpumpen erlaubt.

Mehr erfahren

Vertikalpumpe

Die Vertikalpumpe ist eine Kreiselpumpe mit einer vertikalen Wellenachse wie z. B. die Kondensatpumpe ...

Mehr erfahren

Verzinsung

Die Verzinsung ist ein mathematisches Verfahren, das ein oder mehrmals im Jahr zur Anwendung kommt, ...

Mehr erfahren

VIK-Motor

Die Bezeichnung VIK ist die Abkürzung für den "Verband Industrieller Kraftwerksbetreiber", der im ...

Mehr erfahren

Viskosität

Die Viskosität ist die Eigenschaft eines Fluids, der gegenseitigen Verschiebung benachbarter ...

Mehr erfahren

Visualisierung

Die Visualisierung bedeutet die grafische Darstellung von Daten oder Zusammenhängen, die durch einen ...

Mehr erfahren

Volumenstrom

Der Volumenstrom beschreibt das durch einen Querschnitt in einer bestimmten Zeit strömende Volumen ...

Mehr erfahren

Vorbeugende Wartung

Die vorbeugende Wartung steht für einen Prozess, in dem mit geeigneten Sensoren über Kumulieren der ...

Mehr erfahren

Vordrallregelung

Eine Vordrallregelung ermöglicht eine Veränderung der Förderhöhe. Dazu wird vor einem Laufrad noch ...

Mehr erfahren

Vorgelege

Als Vorgelege wird ein Zusatzgetriebe bezeichnet, das die Umdrehungszahl der angetriebenen Welle ...

Mehr erfahren

Vorpumpe

Die Vorpumpe hat die Aufgabe, die erforderliche Zulaufhöhe für den im Hinblick auf Kavitation ...

Mehr erfahren

Vorsatzläufer

Vorsatzläufer (in Rot) vor der ersten Pumpenstufe einer Unterwassermotorpumpe

Der Vorsatzläufer wird auch als Inducer bezeichnet und ist ein axiales Laufrad mit geringer ...

Mehr erfahren

VSD

Die Bezeichnung VSD ist die engl. Abkürzung für „variable speed drive“ und steht für einen ...

Mehr erfahren