1. Suche
  2. von A-Z

Nabendiffusor

Mithilfe eines Nabendiffusors kann insbesondere bei axial gebauten Rohrgehäusepumpen die ...

Mehr erfahren

Nabenverhältnis

Das Nabenverhältnis (ν) stellt bei Kreiselpumpen eine kennzeichnende geometrische Größe des Laufrades ...

Mehr erfahren

Nassaufstellung

Die Nassaufstellung wird überwiegend bei größeren Vertikalpumpen angewendet. Dabei ist die teilweise ...

Mehr erfahren

Nasskühlung

Die Nasskühlung ist ein Kühlverfahren in der Kraftwerkstechnik. Dabei wandelt ein Kondensator ...

Mehr erfahren

Nassläufermotor

Ein Nassläufermotor ist meist ein Asynchron-Kurzschlussläufermotor (siehe Asynchronmotor), dessen ...

Mehr erfahren

NAVIER-STOKES-Gleichungen

Die NAVIER-STOKES-Gleichungen beschreiben die Strömungen von Fluiden und sind Grundgleichungen der ...

Mehr erfahren

Nenndrehzahl

Die Nenndrehzahl (nN) ist ein geeigneter gerundeter Drehzahlwert zur Klassifizierung oder Gliederung ...

Mehr erfahren

Nenndruck

Die Bezeichnung "Nenndruck" wurde in PN geändert, da sie nur ungefähr mit den zulässigen Drücken in ...

Mehr erfahren

Nennweite

Als Nennweite wird der Durchmesser einer Leitung oder das Anschlussmaß einer Armatur bezeichnet. In ...

Mehr erfahren

Nennwert

Der Nennwert ist nach DIN 40 200 ein geeigneter gerundeter Wert einer Größe zur Bezeichnung oder ...

Mehr erfahren

Netzspannung

Die Netzspannung ist die elektrische Spannung, die von den Energieversorgern in den Stromnetzen zur ...

Mehr erfahren

Netzwechselstrom

Der Netzwechselstrom wird auch als Einphasenwechselstrom bezeichnet und steht in den meisten ...

Mehr erfahren

Neutralleiter

Der Neutralleiter wird in einem Einphasenwechselstromsystem auch als Mittelleiter bezeichnet und ist ...

Mehr erfahren

NEWTONsche Flüssigkeit

Die NEWTONsche Flüssigkeit ist nach DIN 1342 eine isotrope reinviskose Flüssigkeit (siehe ...

Mehr erfahren

Niederdruckpumpe

Eine Niederdruckpumpe ist eine Kreiselpumpe mit einer Förderhöhe bis 80 m (z. B. Chemiepumpe).

Mehr erfahren

Niederspannungsrichtlinie

In der EU ist neben der EMV-Richtlinie die Niederspannungsrichtlinie (RL 2006/95/EG) das wichtigste ...

Mehr erfahren

Normblende

Die Normblende wird auch als Messblende oder einfach Blende bezeichnet und ist ein Wirkdruckmessgerät.

Mehr erfahren

Normdruck

Der Normdruck ist eine von weltweit definierten Normbedingungen (STP für engl. "Standard Temperature ...

Mehr erfahren

Normdüse

Normdüse: Prinzipieller Aufbau

Die Normdüse ist ein Wirkdruckmessgerät und entspricht hinsichtlich ihrer geometrischen Abmessungen, ...

Mehr erfahren

Normmotor

Als Normmotor wird ein Asynchron-Drehstrommotor mit definierten und standardisierten Eigenschaften ...

Mehr erfahren

Normpumpe

Die Normpumpe ist eine Pumpe, die den Vorschriften, Richtlinien oder Empfehlungen eines ...

Mehr erfahren

Normventuridüse

Die Normventuridüse ist ein Wirkdruckmessgerät, das hinsichtlich seiner geometrischen Abmessungen, ...

Mehr erfahren

Normzustand

Der Normzustand ist nach der DIN 1343 ein durch die Normtemperatur (Tn) und den Normdruck ...

Mehr erfahren

NPS

Die Bezeichnung NPS ist die engl. Abkürzung für "Nominal Pipe Size" und steht für die Nennweite, die ...

Mehr erfahren

NPSH

Die Bezeichnung NPSH ist die engl. Abkürzung für "Net Positive Suction Head" und eine wichtige Größe ...

Mehr erfahren

NTC-Widerstand

Der NTC-Widerstand (engl. Abkürzung für Negative Temperature Coefficient) wird auch als Heißleiter ...

Mehr erfahren

Nullförderhöhe

Die Nullförderhöhe für eine Pumpe gibt an, wie viel Druck notwendig ist, damit in einem an der Pumpe ...

Mehr erfahren

Nutzleistung

Die Nutzleistung ist bei Pumpen eine andere Bezeichnung für die Förderleistung.

Mehr erfahren