Inhalt

Claim
Menu

Mehr als Pumpendaten – der Digitale Zwilling als Cloud-Lösung

Die Vernetzung von Pumpen und anderen Maschinen ermöglicht es, jederzeit relevante Informationen über Zustand, Betrieb und Historie abzurufen. Diese werden in Form eines digitalen Zwillings in der Cloud bereitgestellt. Die Digitalisierung zur Industrie 4.0 basiert auf dem Prinzip, dass jedem physikalischen Aggregat ein einziger digitaler Zwilling als Abbild entspricht. Dieser digitale Zwilling registriert jede Änderung am realen Produkt und dient als zentrale Informationsquelle für weitere Cloud Services. Der digitale Zwilling dient mit standardisierten Schnittstellen als Basis für die Vernetzung mit anderen Geräten und Systemen und die weitere Digitalisierung in Richtung Industrie 4.0.

Ein digitaler Zwilling in der Cloud bietet jederzeit Informationen über Zustand, Betrieb und Historie der Pumpe.

Cloud Services – das Herzstück der Digitalisierung

In der Industrie 4.0 müssen unterschiedliche Nutzer und Funktionen aus verschiedenen Unternehmensbereichen in jedem Prozessschritt auf den digitalen Zwilling zugreifen können – das ist das Ziel der Digitalisierung. Deshalb wird der digitale Zwilling in der Cloud bereitgestellt. So sind Informationen über Betriebszustand oder Lebenslaufakte über direkte Verbindung zum Gerät oder über Cloud Services jederzeit auf mobilen Endgeräten verfügbar. Gleichzeitig sind alle Daten vor unbefugtem Zugriff und Datenverlust geschützt. So wird der digitale Zwilling als Cloud-Lösung zum Kernelement der Smart Factory.

Bereit für Industrie 4.0 mit smarten Pumpen und Smart Services

Für die Integration von Produkten und Dienstleistungen in die Smart Factory müssen Informationen, Funktionen und Services stets rechtzeitig und am richtigen Ort zur Verfügung stehen. 

Smarte Produkte müssen dabei über drei wesentliche Eigenschaften verfügen:

  • Vernetzbarkeit
  • Transparenz
  • Funktionen & Dienste

Dienstleistungen werden durch zwei Digitalisierungs-Aspekte zu Smart Services:

  • Bereitstellung von Smart Data
  • Anbindung an Plattformen
FluidFuture Logo

Energie sparen mit FluidFuture®

Wir optimieren in vier Schritten die Energieeffizienz Ihrer Anlage. Die Betrachtung des gesamten hydraulischen Systems führt zu höchsten Einsparungen.

Persönlicher Kontakt zu KSB

Vielen Dank für Ihr Interesse. Möchten Sie mehr über Industrie 4.0 von KSB erfahren? Nehmen Sie schnell und unkompliziert Kontakt mit uns auf: +49 6233 86-3576.

Der KSB-Newsletter

Erhalten Sie als Erster regelmäßig alle Neuigkeiten rund um KSB und die wichtigsten KSB-Produkte. Melden Sie sich an: schnell, einfach, kostenlos.

Jetzt anmelden