Inhalt

Claim
Menu

KSB als Partner 4.0

Mit unseren smarten Produkten und Services leben wir bereits heute Industrie 4.0. Darüber hinaus verbessern wir in der Produktentwicklung, bei Pilotprojekten und in Kooperationen mit unseren Partnern permanent unsere zukunftsweisenden Lösungen. Wir wollen weitere Vernetzungspotenziale mithilfe der Cloud heben, um der maximalen Produktivität in der Smart Factory näherzukommen. Dabei integriert der digitale Zwilling vorhandene Informationen aus verschiedenen Quellen entlang des Produktlebenszyklus.

Smarte Pumpentechnologie für die Megatrends von morgen

Megatrends wie Urbanisierung, Bevölkerungswachstum und Klimawandel stellen auch an die Pumpentechnologie neue Herausforderungen. Vorausschauende Forschung und Entwicklung sind deshalb bei KSB von zentraler Bedeutung: Expertenteams arbeiten weltweit unter anderem an der digitalen Vernetzung hydraulischer Systeme. KSB analysiert als Partner 4.0 in Kooperation mit Hochschulen, Forschungsinstituten und Partnerfirmen Trends, adaptiert Technologien und entwickelt in Start-up-Projekten zukunftsfähige Geschäftsmodelle.

Mit KSB zur Smart Factory

Smart Home, Smart City – Smart Partner KSB

KSB arbeitet seit mehr als zehn Jahren in verschiedenen Arbeitskreisen und Verbänden mit anderen Unternehmen zusammen an der Industrie 4.0. Die Industrie nimmt bei der Digitalisierung eine Vorreiterrolle ein; KSB beschäftigt sich aber auch mit smarten Lösungen in anderen Anwendungen. In jedem Bereich arbeitet KSB heute daran, als smarter Partner mit innovativen Produkten und Services die Kundenanforderungen von morgen zu erfüllen.

In der Cloud gespeicherte Daten erleichtern den Service

Smart Maintenance in Aktion: Pumpendaten in der Cloud

Schneller und einfacher Zugriff auf die Pumpendaten – mit einem Pilotprojekt für smartes Equipment Management erfüllt KSB den Wunsch vieler Servicetechniker: Die Daten sind in der Cloud gespeichert und per QR-Code am Aggregat auf dem Tablet oder Smartphone abrufbar. So sind nicht nur technische Daten, sondern auch die gesamte Pumpenhistorie, Wartungsmaßnahmen und Prüfberichte mit Fotos jederzeit zur Hand.

KSB und SAP: smarte Kühlung für die Cloud

Wenn Daten „in der Cloud“ sind, dann heißt das oft: Sie sind in St. Leon-Rot im Rechenzentrum von SAP, dem Innovationsführer der Unternehmenssoftware. Dort werden unter höchsten Sicherheitsstandards Kundendaten gespeichert, wobei durch die enorme Rechenleistung große Hitze entsteht. Weil eine sichere Kühlmittelversorgung essenziell für den Betrieb ist, vertraut SAP hier auf Technik von KSB.

KSB und SAP vereinen ihre technologische Exzellenz in einer zukunftsweisenden Industrie-4.0-Anwendung: PumpMeter und PumpDrive liefern den aktuellen Zustand und die Pumpenhistorie über die integrierten Schnittstellen in die Cloud an das Remote-Service-Management von SAP. Dadurch können anlagenweit die Zustände überwacht, Fehler erkannt und mögliche Ausfälle vorhergesagt werden. So nutzen KSB und SAP gemeinsam das Potenzial von Industrie 4.0, um die Verfügbarkeit der Kühlung im Rechenzentrum sicherzustellen.

Mit smarten Aggregaten sichert KSB die Kühlmittelversorgung im Rechenzentrum. PumpMeter und PumpDrive sind an das Remote-Service-Management von SAP angebunden.

FluidFuture Logo

Energie sparen mit FluidFuture®

Wir optimieren in vier Schritten die Energieeffizienz Ihrer Anlage. Die Betrachtung des gesamten hydraulischen Systems führt zu höchsten Einsparungen.

> Jetzt Energie sparen!

Persönlicher Kontakt zu KSB

Vielen Dank für Ihr Interesse. Möchten Sie mehr über Industrie 4.0 von KSB erfahren? Nehmen Sie schnell und unkompliziert Kontakt mit uns auf: +49 6233 86-3576.

Der KSB-Newsletter

Erhalten Sie als Erster regelmäßig alle Neuigkeiten rund um KSB und die wichtigsten KSB-Produkte. Melden Sie sich an: schnell, einfach, kostenlos.

> Jetzt anmelden