Inhalt

Claim
Menu

Industrie 4.0 – mit der Zukunft haben wir Erfahrung

Digitalisierung und intelligente Vernetzung machen Anlagen flexibler, effizienter und sicherer im Betrieb. Kurz: Die Smart Factory erhöht die Produktivität Ihrer Anlage. KSB bietet eine Reihe smarter Produkte und Dienstleistungen an. Von der Handy App KSB Sonolyzer®, die anhand der Motorgeräusche Einsparpotenziale aufdeckt, bis hin zum Pumpenüberwachungssystem KSB Guard haben sie eines gemeinsam: Sie stellen Informationen und Funktionen in Form des Digitalen Zwillings bereit. 

Höchste Produktivität dank smarter Vernetzung

Mit der Smart Factory starten wir in eine industrielle Revolution der Produktivität und Flexibilität: Im Zentrum steht die Fähigkeit, schnell und effizient die Produktion anzupassen, um agil auf veränderte Bedingungen und neue Aufträge reagieren zu können – bis hin zur Losgröße 1.


Anforderungen an Ihre Anlagen im Zeitalter von Industrie 4.0

  • Ressourceneffizienz und optimierter Materialeinsatz
  • Verfügbarkeit und Betriebssicherheit
  • mehr Flexibilität
  • Verkürzung der Time-to-Market

Mehr als Pumpendaten – der Digitale Zwilling als Cloud-Lösung

Kernelement der Smart Factory ist für uns der digitale Zwilling als Cloud-Lösung: Für jedes einzelne physikalische Aggregat entsteht dabei ein digitales Abbild. Dieser Zwilling registriert jede Änderung am realen Produkt und dient als zentrale Informationsquelle für weitere Cloud Services. Er ist mit standardisierten Schnittstellen Basis für die Vernetzung mit anderen Geräten und Systemen sowie die weitere Digitalisierung.

Damit unterschiedliche Nutzer und Funktionen aus verschiedenen Unternehmensbereichen in jedem Prozessschritt auf den digitalen Zwilling zugreifen können, steht er in der Cloud bereit. So sind Informationen wie Betriebszustand oder Lebenslaufakte über die direkte Verbindung zum Gerät oder über Cloud Services jederzeit mobil verfügbar. Gleichzeitig sind alle Daten vor unbefugtem Zugriff und Datenverlust geschützt. 

In der Cloud werden die Produkte komplett digital abgebildet
Smarte Pumpen sind ein Teil der Produktion 4.0

Smarte Produkte für Betrieb und Analyse

Mit unseren smarten Produkten passen Sie den Betrieb dezentral, automatisch sowie autonom an und stellen über Netzwerkschnittstellen Funktionen und Informationen bereit. Dadurch steigern smarte Lösungen Effizienz, Sicherheit, Flexibilität und verkürzen die "Time-to-Market". Durch die Bereitstellung von wertigen Informationen werden smarte Pumpen außerdem zu Knotenpunkten in den Netzwerken der Smart Factory.

Ein smartes Aggregat besteht aus Pumpe und Antrieb sowie der Drehzahlregelung PumpDrive und dem System zum Monitoring von Pumpen KSB Guard oder der Pumpenüberwachungseinheit PumpMeter. Das Prinzip dahinter ist eine der Grundideen der Produktion 4.0: Sensorik und Steuerung sind direkt am Produkt integriert.

Die drei Kernpunkte der KSB-Lösungen:

Vernetzbarkeit
KSB-Produkte sind auf unterschiedliche Weise vernetzbar: statisch und passiv durch einen QR-Code auf der Pumpe, der mit mobilen Endgeräten ablesbar ist, oder dynamisch und aktiv durch die Bereitstellung von Prozessdaten in Echtzeit über Netzwerkverbindungen.

Transparenz
Die smarten Produkte sind etwa über ihre Seriennummer eindeutig digital identifizierbar und Sie können relevante Informationen jederzeit abrufen.

Funktionen & Dienste
Smarte Produkte optimieren eigenständig den Betrieb, etwa die Regelung der Fahrweise, und stellen die Infos im digitalen Zwilling für die Produktion 4.0 zur Verfügung.




Smarte Services für Betrieb und Analyse

Smarte Services beruhen auf wertigen Informationen wie elektronischen Lebenslaufakten oder mobilen Zustandsdiagnosen vernetzter Produkte. Diese Smart Data ermöglichen unter anderem Effizienzsteigerungen bei Wartung und Instandhaltung. Damit profitieren Sie von der Steigerung der Ressourceneffizienz, Verfügbarkeit und Flexibilität.

  • Anbindung an Plattformen: Servicedaten stehen auf Plattformen und mobilen Endgeräten bereit. Jeder Prozess und jede Änderung am Produkt werden digital erfasst.
  • Smart Data für das Internet der Dinge: In der Industrie 4.0 geht es weniger um reine Datensammlung – Big Data – sondern vielmehr um Relevantes mit direktem Nutzwert für das Internet der Dinge. Dabei haben wir das Thema Datensicherheit bei KSB stets im Fokus.


Smarte Datensammlung erzeugt wahren Mehrwert.

Die neue industrielle Revolution

Die vierte industrielle Revolution beschreibt eine tiefgreifende Veränderung der industriellen Wertschöpfung. Mit dem Internet der Dinge und Diensten folgt auf mechanische, elektrische und elektronische Transformation der Industrie die umfassende digitale Vernetzung: Industrie 4.0. Dabei verbinden sich reale Produktion und digitale Prozesse zu sogenannten Cyber-physischen Systemen. Im Zukunftsbild von Industrie 4.0 umfassen diese Systeme die gesamte Anlage und alle Prozesse – man spricht von der Smart Factory. KSB ist Ihr idealer Partner auf dem Weg in die Wirtschaft 4.0: Als Gründungsmitglied der Technologie-Initiative SmartFactoryKL bieten wir Ihnen mit smarten Pumpentechnologien schon heute die Lösungen der Zukunft.

Digitalisierung –  die 4. Phase der industriellen Revolution

Download

FluidFuture Logo

Energie sparen mit FluidFuture®

Wir optimieren in vier Schritten die Energieeffizienz Ihrer Anlage. Die Betrachtung des gesamten hydraulischen Systems führt zu höchsten Einsparungen.

> Jetzt Energie sparen!

Persönlicher Kontakt zu KSB

Vielen Dank für Ihr Interesse. Möchten Sie mehr über Industrie 4.0 von KSB erfahren? Nehmen Sie schnell und unkompliziert Kontakt mit uns auf: +49 6233 86-3576.

Der KSB-Newsletter

Erhalten Sie als Erster regelmäßig alle Neuigkeiten rund um KSB und die wichtigsten KSB-Produkte. Melden Sie sich an: schnell, einfach, kostenlos.

> Jetzt anmelden