Country, region and language selection

International websites

Europe

Americas / Oceania

Africa and Middle East

Asia / Pacific

Absperrventil-Reihen von KSB – Absolute Dichtheit für noch mehr Effizienz

Betriebssicherheit und Energieeffizienz – dafür stehen die Absperrventil-Baureihen von KSB. Dank ihrer optimalen Isolierbarkeit minimieren sie Wärmeverluste bei industriellen Prozessen und technischen Verfahren deutlich. Dabei sind die Absperrventile völlig wartungsfrei.

Mehr als 50 Prozent Energie sparen mit einem Absperrventil von KSB

Bei industriellen Prozessen und technischen Verfahren entstehen schnell enorme Wärmeverluste. Schlecht oder gar nicht isolierte Rohrleitungseinbauten wie Absperrventile können dabei zum Schwachpunkt Ihrer Anlage werden. An großen Standorten multipliziert sich dieser Wärmeverlust dadurch, dass häufig tausende Absperrventile im Einsatz sind. 

Betriebssicherheit und Energieeffizienz: Dafür stehen die Absperrventile von KSB. Mit ihrer optimalen Isolierbarkeit minimieren die Ventile den Wärmeverlust bei industriellen Prozessen und technischen Verfahren – unabhängig davon, ob durch das Absperrventil Wasser oder ein sonstiges Medium geführt wird. Dabei sind KSB Absperrventile völlig wartungsfrei.

Vorteile eines Absperrventils von KSB

  • Sichere Abdichtung und optimaler Durchfluss auch bei anspruchsvollen Anwendungen
  • Hohes Energieeinsparungspotenzial durch eine optimale Isolation und eine verringerte Wärmeleitfähigkeit von bis zu 75 Prozent
  • Wartungsfrei mit langer Lebensdauer auch bei aggressiven und korrosiven Medien durch Langzeitschmierung und Ventilsitzen aus verschleißfesten und korrosionsbeständigen Werkstoffen
  • Einfache Automatisierbarkeit bei maximaler Bedienfreundlichkeit: KSB Absperrventile können manuell, elektrisch, pneumatisch oder hydraulisch angetrieben werden

Unsere Absperrventile Topseller

BOA-Compact

BOA-Compact

Globe valve to DIN/EN with flanged ends, short face-to-face length to EN 558/14, slanted seat design with vertical bonnet, single-piece body, EPDM-encapsulated throttling plug, soft main and back seat, position indicator, locking device, travel stop, insulating cap with anti-condensation feature; maintenance-free, full insulation possible.

ECOLINE GLB 800

ECOLINE GLB 800

Globe valve to ANSI/ASME with threaded sockets (NPT) or socket weld ends (SW), cast steel/stainless steel body, trim and bellows made of stainless steel, outside screw and yoke, sealed by graphite gland packing and metal bellows, stainless steel/graphite gaskets.

NORI 40 ZXLBV/ZXSBV

NORI 40 ZXLBV/ZXSBV

Bellows-type globe valve to DIN/EN with flanged ends (ZXLBV), butt weld ends or socket weld ends (ZXSBV), tapered on/off disc or throttling plug, two-piece stem, integrated position indicator, seat/disc interface made of wear and corrosion resistant chrome steel or chrome nickel steel.

Absperrventile. Kurz erklärt.

So funktionieren Absperrventile

Absperrventile werden in Rohrleitungen zum Absperren des Durchflusses von flüssigen Medien oder Gasen eingesetzt und eignen sich auch als Regelventile. Zum Absperren des Durchflusses wird durch das Drehen der Spindel der Ventilteller auf den Ventilsitz gepresst. Bei vielen herkömmlichen Absperrventilen dient der Bügel gleichzeitig als eine Art Kühlrippe, was zu niedrigen Temperaturen am Handrad führt.

Das Geheimnis von KSB Absperrventilen? Ganz einfach: Wir setzen auf die Kombination von einfach zu isolierender Grundgeometrie und den Einsatz von geeigneten Werkstoffen, um den Wärmestrom zu reduzieren. Dafür nutzen wir die Verbindung einer Wärmesperre mit dem Handrad. Spindelmutter und Handrad bestehen aus schlecht wärmeleitenden Materialien. So verringert sich die Wärmeleitfähigkeit gegenüber der bisherigen Konstruktion um bis zu 75 Prozent. 

Stärken und Einsatzgebiete von KSB Absperrventilen

Ob bei der Trinkwasserversorgung, in Heizungen, industriellen Anlagen oder Kraftwerken: KSB bietet zuverlässige Absperrventile für unzählige Anwendungsbereiche. Besonders bei Mediumstemperaturen um die 300 Grad Celsius– z. B. in Anlagen, die mit Wärmeträgerölen betrieben werden – zahlt sich eine perfekte Isolierbarkeit der Armaturen schnell aus.

Einsatzbereich der KSB Absperrventile im Überblick:

  • Warmwasser- und Heißwasser-Heizungsanlagen
  • Wärmeübertragungsanlagen
  • Ausrüstung von Druckbehältern nach AD 2000
  • Niederdruckdampfanlagen
  • Dampfkesselanlagen
  • Wärmeträgeranlagen (Thermoöl)
  • Kraftwerkstechnik
  • Chemische- und verfahrenstechnische Anlagen
  • Schiffsbau
  • Lebensmittelindustrie und Getränkeindustrie
  • Petrochemische Industrie
  • Verfahrenstechnik
  • Zuckerindustrie
Das KSB Absperrventil BOA-H

Einsatzgebiete der Absperrventile BOA-H:

Grauguss & Sphäroguss

  • Warmwasser- und Heißwasser-Heizungsanlagen
  • Wärmeübertragungsanlagen
  • Ausrüstung von Druckbehältern nach AD 2000
  • Niederdruckdampfanlagen

Sphäroguss

  • Dampfkesselanlagen
  • Wärmeträgeranlagen (Thermoöl)

Weitere KSB-Absperrventile im Überblick:

Die NORI-Baureihe

Die Absperrventil-Baureihe NORI aus Stahl ist einsetzbar für Drücke von 10 bis 500 bar und für Temperaturen von -30°C bis +650°C. Die Ventile sind erhältlich als Stopfbuchs- oder Faltenbalgventile (bis max. PN 40). Die NORI-Ventile eignen sich ideal für den Einsatz in Dampf, Wasser, Thermoöle, Gas und sonstige nicht aggressive Medien. Sie kommen in Wärmeträgeranlagen, Anlagen der Industrie und Kraftwerkstechnik, in Chemischen- und Verfahrenstechnischen Anlagen sowie im Schiffsbau zum Einsatz.


Das KSB Absperrventil NORI 40 ZYLB / ZYSB

Die Vorteile der NORI-Ventile (Beispiel: NORI 40 ZYLB / ZYSB):

  • Sichere Abdichtung:
    Kein Fließen des Dichtrings durch innen und außen gekammerte Deckeldichtung
  • Leckagesicher und wartungsfreundlich:
    durch doppelwandigen Faltenbalg, unten an Spindel, oben an Bügel geschweißt. Keine Schwingungsübertragung von Kegel auf Faltenbalg. Kegel einfach austauschbar.
  • Lange Lebensdauer und hohe Funktionssicherheit:
    durch Ventilsitz aus verschleißfesten und korrosionsbeständigen Werkstoffen.
  • Wirtschaftlich:
    durch gegossenes Gehäuse mit optimierter Innenkontur. Sehr günstige Zeta-Werte und geringer Druckverlust.
  • Platzsparend:
    durch nichtsteigendes Handrad.
  • Bedienungsfreundlich:
    durch serienmäßige Ausrüstung mit einstellbarer Hubbegrenzung, Stellungsanzeige und Feststellvorrichtung. Keine Verletzungsgefahr durch Hubbegrenzung mit innenliegender Schraube.
  • Einfache Nachstellmöglichkeit:
    durch nachgeschaltete Sicherheitsstopfbuchse aus Reingraphit, z. B. für Wärmeübertragungsanlagen nach DIN 4754.
  • Absperren und Drosseln in einer Ausführung:
    durch serienmäßigen Drosselkegel bis DN 100. Reduziert die Lagerhaltung und Ersatzteile.
  • Korrosionsbeständig und reparaturfreundlich:
    durch olivchromatierte Schrauben und Muttern

Die Absperrventil-Reihe BOA-Compact

Die weichdichtenden Flanschen-Absperrventile der BOA-Compact-Reihe sind Regulier- und Absperrventile und eignen sich ideal für Trinkwasser, Wasserversorgungsanlagen, Klimaanlagen und Kühlkreisläufe.

Das weichdichtende Absperrventil- BOA-Compact

Die Vorteile der BOA-Compact-Absperrventile:

  • Lebenslange Dichtheit und Wartungsfreiheit:
    durch wartungsfreien EPDM-ummantelten Profilring.
  • Minimaler Druckverlust:
    durch strömungsgünstigen Durchgang.
  • Absperren und Drosseln in einer Ausführung:
    durch EPDM-ummantelten Drosselkegel mit linearer Kennlinie.
  • Optimal isolierbar:
    durch einfache Gehäuseform mit kurzem glatten Ventilhals.
  • Vollausstattung ohne Mehrpreis:
    durch innen liegende Hubbegrenzung, Stellungsanzeige und Feststellvorrichtung.
  • Korrosionsfest und zugelassen für Trinkwasser:
    durch elektrostatische Kunststoffbeschichtung (EKB).
  • Kostengünstig in Transport und Handling:
    durch kurze Baulänge und geringes Gewicht.