Inhalt

Claim
Menu

KSB Guard

Der erste und einfachste Schritt, Ihre Anlage zu digitalisieren.

Die vierte industrielle Revolution ist in vollem Gange. Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von Produkten, Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodellen bietet vielen Industrieunternehmen attraktive Chancen. Gleichzeitig wissen viele Unternehmen nicht, wo Sie mit der Digitalisierung Ihrer Anlagen anfangen sollen. Dabei kann es so einfach sein: mit KSB Guard.

Was ist KSB Guard?

KSB Guard ist Ihr einfacher und schneller Einstieg in die Welt der Smart Services von KSB. Denn das smarte Tool zur Pumpenüberwachung ist schnell an Ihren Pumpen angebracht und hilft Ihnen sofort, Ihre Anlage sicherer zu machen und Ihre Betriebskosten zu senken.

KSB Guard, bestehend aus Sensorik und Cloud-Anwendung, bietet Ihnen die Möglichkeit, die Leistungs- und Zustandsdaten Ihrer Pumpen jederzeit mobil im Blick zu behalten.

Die cloudbasierte Lösung überwacht alle verbundenen Pumpen parallel und meldet Ihnen eventuelle Abweichungen sofort. So erkennen Sie Störungen und Anomalien so schnell wie nie und haben gleichzeitig eine solide Datenbasis für weitere Optimierungsmaßnahmen – anlagenweit.  

Die Sende- und Batterieeinheit von KSB Guard angebracht an einer Pumpe

KSB Guard im Einsatz: Praxisbeispiele aus verschiedenen Branchen

Entdecken Sie hier ganz unterschiedliche Beispiele, die verdeutlichen, welchen Nutzen KSB Guard für Pumpenanlagen-Betreiber haben kann. Überzeugen Sie sich selbst.

Abwasserentsorgung: Erhöhte Werte wiesen auf fehlerhafte Rohr-Montage hin

Die KSB-Pumpen vom Typ Sewatec D des kommunalen Abwasserverbands Altenstadt wiesen erhöhte Schwingwerte auf – dank KSB Guard wurde dies frühzeitig erkannt. Die Analyse ergab, dass die Rohrleitungen schlecht befestigt waren. Eine Optimierung des Rohrleitungsaufbaus führte direkt zu Verbesserungen.

KSB Guard verhindert Störung in der kommunalen Abwasserentsorgung

Industrietechnik: Frühzeitige Instandhaltung konnte Stillstand verhindern

Um das Druckluftsystem des Industrieparks Kalle-Albert in Betrieb zu halten, wird dieses mithilfe von zwei KSB Etanorm-Pumpen gekühlt. Im Oktober 2019 wurden von KSB Guard erhöhte Schwingungen detektiert – ein sich anbahnender Lagerschaden wurde dadurch frühzeitig erkannt. Die ISW-Technik leitete zu unkritischen Zeiten eine Instandsetzung ein, wodurch ein spontaner Ausfall der Anlage mit ungeplanten Stillstandzeiten und weiterreichenden Betriebsschäden verhindert werden konnte.

KSB Guard verhindert Stillstand in einem großen Industriepark

Abwasserentsorgung: Drohende Verstopfung frühzeitig erkannt

Bei einer Pumpe vom Typ Sewatec D, die sich im Betrieb einer kommunalen Wasserbehörde befindet, detektierte KSB Guard erhöhte Schwingwerte: Es drohte eine Verstopfung. Dank KSB Guard konnte diese rechzeitig verhindert werden. In der Vergangenheit wurden solche Fälle nicht frühzeitig bemerkt, so dass es zu Ausfällen und Schäden kam. Die drohende Verstopfung wurde behoben und ein Ausfall bzw. Folgeschäden wurden vermieden.

KSB Guard verhindert Verstopfung bei einer kommunalen Wasserbehörde

Energieerzeugung: Bislang unbekannte Zusammenhänge aufgedeckt

Eine ältere mehrstufige Pumpe eines Energieerzeugers fiel in der Vergangenheit häufiger aus. Dank KSB Guard wurden erhöhte Schwingungen festgestellt – allerdings nur bei höheren Außentemperaturen und einer damit einhergehenden bestimmten Ventilposition. Dieser Zusammenhang war bis dahin nicht bekannt! Aufgrund dieser Informationen wurde die Anlage entsprechend modernisiert und läuft jetzt wieder sicher und ausfallfrei.

KSB Guard sorgt durch zielgerichtete Modernisierung für Ausfallsicherheit

Maschinenbau: Hohe Schwingungen früh erkannt und Schäden verhindert

Bei einer, bei einem großen Maschinenbauer verbauten KSB Etanorm-Pumpe erkannte KSB Guard hohe Schwingungen. Ursache war eine Fehlausrichtung. Der Kunde konnte diese schnell beheben und damit mögliche Schäden verhindern. Außerdem wurde in dem Zuge eine Undichtigkeit festgestellt, die mit einem Austausch der Gleitringdichtung gleich mit behoben wurde. Dank KSB Guard konnte hier frühzeitig eingegriffen werden!

KSB Guard sorgt bei einem Maschinenbauer für Ausfallsicherheit

Wasserversorgung: Fremdkörper verursachte erhöhte Schwingungen

Bei einer KSB-Pumpe vom Typ SNZ eines örtlichen Wasserversorgers wurde nach einem Anstieg der Schwingungswerte festgestellt, dass sich die Pumpe nicht mehr frei händisch drehen ließ. Daraufhin wurde eine bedarfsgerechte Instandsetzung durchgeführt, bei der man ein festgesetztes Gummiteil am Propeller entdeckte – ein erwartbarer Verschleiß nach 40 Betriebsjahren. Ohne das frühzeitige Erkennen durch KSB Guard wäre der Schaden sicher sehr viel größer gewesen.

KSB Guard fördert bedarfsgerechte Instandsetzung einer Pumpe bei einem örtlichen Wasserversorger

Wärme-/Kälteversorgung: Wahrscheinlicher Ausfall rechtzeitig verhindert

Nach einem Motorschaden wurde eine KSB-Pumpe vom Typ HPK-L eines großen Reifenherstellers wieder in Betrieb genommen. Dabei wurden dank KSB Guard erhöhte Schwingungen detektiert. Nach einer Neuausrichtung der Kupplung, normalisierten sich die Schwingungswerte sofort wieder. Ein möglicher Ausfall der Pumpe wurde somit erfolgreich abgewendet.

KSB Guard verhindert Stillstand bei einem Reifenhersteller

Wasserversorgung: Störung im Betrieb frühzeitig aufgedeckt

Bei der Wasserversorgung eines großen Edelstahlwerks wurden bei einer KSB-Pumpe vom Typ Etanorm extrem hohe und weiter steigende Schwingungen gemessen. Auch hier hatte KSB Guard den später festgestellten Lagerschaden bereits vor Ausfall detektiert.

KSB Guard verhindert Pumpenausfall in einem Edelstahlwerk

Papiererzeugung: Schnelle Informationen verhinderten großen Schaden

Bei den KSB Etanorm-Pumpen eines Papier- und Zellstofferzeugers wurden dank KSB Guard erhöhte Schwingungswerte – insbesondere auf einer Achse – festgestellt. Nachdem das Fundament ausgegossen wurde, reduzierten sich die Schwingungen deutlich, sodass weitere Schäden vermieden werden konnten.

KSB Guard verhindert Pumpenausfall.

Dank Digitalisierung zu mehr Transparenz. Dank Transparenz zu mehr Effizienz.

Die digitalisierte Erfassung von Pumpenparametern zu Leistungen und Zustand dank einem Smart Service wie KSB Guard ermöglicht Ihnen eine ganz neue Sicht auf Ihre Anlage - und damit auch jede Menge Vorteile.

Transparenz

KSB Guard bringt auf einfache Weise einen der größten Vorteile der Digitalisierung in Ihre Anlage: Transparenz. Durch diese Transparenz stoßen Sie eine Kette an, die die Effizienz Ihrer Anlage erheblich steigern wird.

Bessere Instandhaltungs-Strategien

Dank detaillierter Informationen über die Effizienz und den Gesamtzustand Ihrer Pumpe können Sie Ihre Wartungstaktik gezielt optimieren.

Vorhersehbare und weniger Ausfallzeiten

Bessere Instandhaltungs-Strategien führen dazu, dass Sie sich rechtzeitig um die Beschaffung von Ersatzteilen und anderen Wartungsleistungen kümmern können. Das hilft Ihnen, die Stillstandzeiten Ihrer Anlage vorauszusagen und zu reduzieren.


Reduzierte Betriebskosten

Je weniger Ausfallzeiten Sie in Ihrer Anlage haben, desto geringere Betriebskosten haben Sie, und desto effizienter kann Ihre Anlage arbeiten.

Grafische Darstellung der Vorteilskette, die durch die Digitalisierung angestoßen wird.


Das System im Überblick

  1. Sensoreinheit: Ein Schwingungssensor und ein Temperatursensor nehmen Daten direkt an der Pumpe auf.
  2. Sende- und Batterieeinheit: stellt die Energieversorgung der Sensorik sicher und überträgt die Messdaten zum Gateway.
  3. Gateway: überträgt die Daten über das Mobilfunknetz in die KSB Cloud – unter höchsten Sicherheitsstandards.
  4. Web-Portal und App: die Auswertung der Daten und weitere Informationen zur Pumpe bequem und einfach in der App oder am Rechner lesbar.

Bild einer KSB Etanorm, ausgestattet mit KSB Guard.

Nie war es einfacher, den ersten Schritt zu machen.

Die 4-Schritt-Installation können Sie einfach selbst durchführen oder auch von einem KSB Experten durchführen lassen:

1. Sensoreinheit ankleben

Die Sensorik mit Magneten und Industrieklebstoff am Lagerträger oder an der Antriebslaterne der Pumpe befestigen, um eine gute Übertragung der Schwingungen sicherzustellen.

Eine Hand befestigt die Sensoreinheit an der Pumpe

2. Sende- und Batterieeinheit anbringen

Die Sendeeinheit und die Batterieeinheit flexibel in der Nähe der Sensoreinheit anbringen – so, wie es vor Ort am besten passt – durch einen Tastendruck aktivieren und mit der Sensoreinheit verbinden.

Eine Hand befestigt die Sende- und Batterieeinheit

3. Gateway aufhängen

Das Gateway in der Nähe der Pumpen aufhängen, mit einem Stecker an das 230-V-Netz anschließen und den Mobilfunkempfang an der LED-Anzeige prüfen.

Ein Anlagenbetreiber befestigt das Gateway.

4. Pumpen registrieren

Am Rechner oder am Smartphone einige Grunddaten pro Pumpe eingeben – fertig.

Ein Anlagenbetreiber mit einem Smartphone steht neben einer mit KSB Guard ausgestatteten Pumpe.

Einfache Montage

  1. Sensoreinheit ankleben
  2. Sendeeinheit und Batterieeinheit anbringen
  3. Gateway aufhängen
  4. Pumpen registrieren

Planen Sie Ihre Wartung effizient

Mit KSB Guard planen Sie Wartungseinsätze anhand konkreter Messdaten. Damit können Sie Ihre Ressourcen gezielt dort einsetzen, wo es notwendig ist. Eingriffe an der Pumpe können Sie mit wenigen Klicks festhalten und nachverfolgen.

KSB Guard

  • hilft, unnötige Wartungen zu vermeiden
  • erhöht die Verfügbarkeit, da Unregelmäßigkeiten erkannt werden
  • dokumentiert bisherige Eingriffe für einfachere Durchführung künftiger Kontrollen
Grafik von zwei Handy mit Wartungsdaten auf dem Displays.

Die KSB Guard Datenschnittstelle

KSB Guard bietet Ihnen die Möglichkeit, über eine standardisierte REST-API-Datenschnittstelle auf die gemessenen Daten, Informationen und Benachrichtigungen zuzugreifen. Diese Daten lassen sich – ganz unabhängig von der App oder dem Web-Portal – einfach in Ihr bestehendes System integrieren und visualisieren. Zudem können Sie die von KSB Guard gewonnenen Daten mit anderen Daten kombinieren und an jedem gewünschten Ort ablegen: Ihr System, Ihre Daten.

Datenfluss und Schnittstellen der Monitoring-Lösung KSB Guard

Die optimale Ergänzung für noch mehr Service

Damit die Werte Ihrer Anlagen jederzeit überwacht werden, sorgt der KSB Guard Monitoringservice für eine ausgezeichnete Entlastung. Bleibt also keine Zeit für eine durchgehende Überwachung Ihrer Daten, so übernimmt KSB dies gerne für Sie.

Meldet das smarte KSB-System eine Abweichung, so werden Sie unmittelbar von KSB informiert. Meist kann die Ursache schon telefonisch festgestellt werden, andernfalls wird mit Hilfe der KSB Service-Spezialisten das Problem vor Ort gelöst. Hierbei wird Ihnen nicht nur schnell geholfen, sondern auch kostenintensive Störungen vermieden.  

Ein Mitarbeiter des KSB Guard Monitoringservice mit Helm und Laptop.

Ein Service, viele Vorteile.

  • Erweiterung der Gewährleistung auf insgesamt 5 Jahre.
  • 10 % Rabatt auf Ersatzteile, wenn die Instandsetzung durch KSB oder einen autorisierten Service-Partner erfolgt.
  • Kostenfreier Batterietausch.
  • Gratis-Ursachenanalyse bei Fehlermeldungen.
  • Datenvolumen innerhalb der Vertragslaufzeit.
  • Die Service-Maßnahmen können zeitgleich mit anderen Maßnahmen durchgeführt werden.
KSB Servicemitarbeiter im Blaumann mit Laptop

Download

Datenschutz auf höchstem Niveau

So sicher wie Onlinebanking!

Verschlüsselt, geschützt, gesichert, geblockt, protokolliert – KSB tut alles für die lückenlose Sicherheit Ihrer Messwerte. Sensibler kann man mit Daten nicht umgehen, umfassender kann man sie nicht schützen. Sie können KSB also mit einem guten und sicheren Gefühl Ihre Daten anvertrauen.

Bei KSB sind Ihre Daten in guten Händen!

Ein Anlagenbetreiber steht mit einem Smartphone inmitten einer Pumpenanlage.

KSB Guard: Das ganze System, ausgelegt auf maximalen Datenschutz!

  • KSB Guard speichert Ihre anlagebezogenen Daten in einer Cloud. Durch die Zusammenarbeit mit dem größten zertifizierten Cloudanbieter, ist für vollste Sicherheit gesorgt.
  • Der deutsche KSB-Serverstandort erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen.
  • Mit einer sicheren 1:1-Verbindung ist die Datenübertragung komplett verschlüsselt, sodass sensible Daten rund um das System absolut geschützt sind.

Sicherheit auf ganzer Strecke!

Vom initialen Ablesen bis zum finalen Abspeichern: Schutz durch vielfache Absicherung, der Ihnen durchweg garantiert wird. 

Info-Slider: Grafische Darstellung Sicherheit KSB Guard

Die KSB Guard App

Sie sind bereits stolzer KSB Guard-Besitzer und haben Ihre Pumpen registriert? Dann geht es hier zum kostenlosen Download der KSB Guard App: QR-Code App Store und Google Play

             Apple Store                                  Google Play


Oder zum KSB Guard Webportal. 


Persönlicher Kontakt zu KSB

Vielen Dank für Ihr Interesse. Möchten Sie mehr über die Smart Services von KSB erfahren? Nehmen Sie schnell und unkompliziert Kontakt mit KSB auf: +49 6233 86-3576.

Der KSB-Newsletter

Erhalten Sie als Erster regelmäßig alle Neuigkeiten rund um KSB und die wichtigsten KSB-Produkte. Melden Sie sich an: schnell, einfach, kostenlos.

> Jetzt anmelden