Warenkorb

Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

ksb.com (English)            ksb.com (Deutsch)

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

Ihr Weg zu uns

Beachten Sie bitte die unterschiedlichen Bewerbungswege an unseren Standorten.

Ihre Bewerbungsunterlagen

  • Wählen Sie eine einheitliche Schriftart ohne Schnörkel (Arial oder Times New Roman).
  • Beachten Sie die richtige Reihenfolge: das Anschreiben, der Lebenslauf, Kopien der beiden letzten Zeugnisse sowie die Nachweise sonstiger Qualifikationen.
  • Rechtschreib-, Tipp- und Trennfehler sind tabu.

Anschreiben

  • Wecken Sie Interesse und zeigen Sie Ihre Qualifikationen, Kenntnisse und Fähigkeiten auf.
  • Begründen Sie Ihre Entscheidung für den Ausbildungsberuf..
  • Überzeugen Sie uns von Ihrer Person und vermitteln Sie uns das Gefühl, dass es sich lohnt Sie in die engere Bewerberauswahl aufzunehmen.

Tabellarischer Lebenslauf

  • Kurze Übersicht über Ihre bisherige schulische, private und berufliche Entwicklung
  • Persönliche Daten: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Namen der Eltern.
  • Schulausbildung (besuchte Schulen, geplanter Abschluss)
  • Praktika, Ferienjobs
  • Besondere Kenntnisse (Fremdsprachen, PC, usw.)
  • Hobbys und Interessen, Lieblingsfächer in der Schule
  • Ort, Datum und Unterschrift (handschriftlich) nicht vergessen!

Der Einstellungstest - Was prüfen wir?
Wenn Sie die ersten Hürden gemeistert haben, laden wir Sie zum Berufseignungstest ein. 

Hier noch ein paar Tipps zur erfolgreichen Bearbeitung der Testaufgaben:

  • Da viele Aufgaben ungewohnt und neu erscheinen, lesen Sie die Aufgabenstellung genau durch. Oft stehen in der Aufgabeneinleitung Lösungshinweise.
  • Beachten Sie auch die allgemeinen Anweisungen: zum Beispiel wie viel Zeit Ihnen zur Verfügung steht und wo die Lösungen eingetragen werden.
  • Fragen Sie bei Verständnisproblemen sofort nach!
  • Die Bearbeitungszeit ist bewusst sehr kurz gehalten. Seien Sie also nicht beunruhigt, wenn Sie nicht mit allen Aufgaben fertig werden. Es wird nicht erwartet, dass Sie alle Aufgaben schaffen.
  • Wenn Sie trotz genauem Nachdenken bei einer Aufgabe zu keiner Lösung kommen, bearbeiten Sie diese Aufgabe erst am Ende, wenn Sie die anderen gelöst haben.
  • Sind Sie sich bei Aufgaben nicht sicher, ob Ihre Lösung stimmt, tragen Sie trotzdem eine Lösung ein.
  • Beim Konzentrationstest bleibt der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben gleich. Sie sollten in der vorgegebenen Zeit möglichst viele Aufgaben fehlerfrei lösen.

Das Vorstellungsgespräch - Was fragen wir?
Bereiten Sie sich auf Fragen unterschiedlicher Bereiche vor:

  • Berufswunsch
  • Schulischer Werdegang
  • Außerschulische Aktivitäten
  • Unser Unternehmen
  • Unsere Produkten und deren Einsatzgebiete
  • Aktuelle politische und wirtschaftliche Ereignisse

So punkten Sie im Gespräch mit Sicherheit:

  • Wählen Sie Ihre Kleidung entsprechend dem Ausbildungsberuf.
  • Achten Sie auf ein gepflegtes Äußeres.
  • Kommen Sie pünktlich zum Gespräch.
  • Seien Sie auf kritische Fragen vorbereitet.
  • Achten Sie auf Ihre Körpersprache.
  • Sprechen Sie Ihren Gesprächspartner mit seinem Namen an.
  • Seien Sie freundlich und höflich.
  • Halten Sie Blickkontakt.
  • Hören Sie aufmerksam zu.
  • Lassen Sie Ihren Gesprächspartner ausreden.