Warenkorb

Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

ksb.com (English)            ksb.com (Deutsch)

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

KSB SYT – die sicheren Wärmeträgeröl- und Heißwasserpumpen

Wo immer es besonders heiß hergeht, müssen die Spezialisten ran. Die Etanorm SYT sowie die SYT-Ausführungen von Etaline und Etabloc bieten höchste Betriebssicherheit.

Wärmeträgerpumpe Etanorm SYT

Eine solche Heißwasserpumpe bzw. Wärmeträgerpumpe eignet sich insbesondere für den Einsatz in Wärmeübertragungsanlagen (nach DIN 4754 und VDI 3033) oder zur Heißwasserumwälzung. Sie ist für die Förderung von mineralischen und synthetischen Wärmeträgermedien bestens geeignet. Zur besonderen Betriebssicherheit von KSB SYT trägt beispielsweise die optimale Entlüftungseinrichtung VenJet® durch eine hochwirksame Entlüftungskontur bei. Darüber hinaus verfügen diese Ausführungen über ein blockiersicheres fördergutgeschmiertes Kohle-Gleitlager und sind extra robust gebaut.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hochwirksame Entlüftungskonturen durch KSB Patent VenJet® - für optimale Entlüftung
  • Auswechselbare Spaltringe
  • Leicht demontierbare Lagerträger
  • Doppel-Gleitringdichtung in Tandem-Anordnung
  • Wellendichtringe zwischen Gleitringdichtung und Lager zum Schutz des Rillenkugellagers vor dem Eindringen des Wärmeträgermediums
  • Nord-Lock-Laufradsicherung für höchste Betriebssicherheit
  • Verstärktes C4-Rillenkugellager mit Sonderbefettung für lange Lebensdauer
  • Optimale Hydraulik mit hohem Wirkungsgrad
  • Standardmäßig abgedrehtes Laufrad für Betrieb am hydraulischen Optimum
  • Besonders energieeffizient mit KSB SuPremE®-IE5*-Motor
  • Hydraulischer Probelauf nach ISO 9906 2B, 3B oder 2U möglich

Etanorm SYT mit KSB SuPremE®-Motor und wandmontiertem PumpDrive

Für maximale Effizienz bei heißen Anwendungen
Weitere Energieeinsparungen gewünscht? Bei variablem Lastprofil empfehlen wir die Kombination der SYT mit dem KSB SuPremE®-IE5*-Motor. So arbeitet ihre Etanorm SYT noch effizienter. Und mit dem Drehzahlregelungssystem PumpDrive in Wand- oder Schaltschrankmontage lassen sich diese ohnehin schon beeindruckenden Werte noch einmal verbessern.

* IE5 gem. IEC/TS 60034-30-2 bis 15/18,5 kW (Nur bei Typ 1500 rpm in 0,55 kW, 0,75 kW, 2,2 kW, 3 kW, 4 kW: IE5 in Vorbereitung)

Etanorm SYT

Etanorm SYT

Spiralgehäusepumpe, Horizontalaufstellung, Prozessbauweise, einstufig, Leistungen und Abmessungen nach EN 733, radial geteiltes Spiralgehäuse, Spiralgehäuse mit angegossenen Pumpenfüßen, auswechselbare Spaltringe, geschlossenes Radialrad mit räumlich gekrümmten Schaufeln, Einzelgleitringdichtung nach EN 12756, Doppelgleitringdichtung nach EN 12756, Lagerung antriebsseitig: Wälzlager, Lagerung pumpenseitig: Gleitlager, mit magnetfreiem KSB SuPremE-Motor der Effizienzklasse IE4/IE5 und Drehzahlregelsystem PumpDrive, ATEX-Ausführung erhältlich

KSB SuPremE

KSB SuPremE

IEC-kompatibler, geberloser, magnetfreier Synchron-Reluktanzmotor (Ausnahme: Motorgrößen 0,55 kW / 0,75 kW mit 1500 min⁻¹ sind mit Permanentmagneten ausgeführt) der Wirkungsgradklasse IE4/IE5 (Super/Ultra Premium Efficiency) gemäß IEC TS 60034-30-2:2016, für den Betrieb am Drehzahlregelsystem KSB PumpDrive 2, PumpDrive 2 Eco oder PumpDrive R. Geeignet zum Anschluss an ein 3-phasiges Spannungsnetz 380-480 V (über PumpDrive). Die Befestigungspunkte entsprechen der EN 50347, wodurch ein IEC-Normmotor- kompatibler Einsatz und die volle Austauschbarkeit mit IE2- oder IE3-Asynchron-Normmotoren gewährleistet ist. Die Hüllmaße liegen in den von der DIN V 42673 (07-2011) vorgeschlagenen Grenzen für IE2/IE3 Motoren. Die Regelung des Motors erfolgt ohne Rotorlagegeber. Der Wirkungsgrad des Motors ist auch bei 25 % der Nennleistung an einer quadratischen Drehmoment-Drehzahlkennlinie > 95 % des Nennwirkungsgrades. Die Ausführung des Motors ist magnetfrei, besonders sogenannte „Seltene Erden“ werden bei der Fertigung nicht verwendet. Die Antriebsfertigung ist daher nachhaltig und umweltschonend.

PumpDrive 2/PumpDrive 2 Eco

PumpDrive 2/PumpDrive 2 Eco

Selbstgekühlter Frequenzumrichter mit modularem Aufbau, der eine stufenlose Drehzahlveränderung von Asynchron- und Synchron-Reluktanzmotoren über analoge Normsignale, Feldbus oder Bedieneinheit ermöglicht. Durch die Selbstkühlung des PumpDrive ist die Montage auf dem Motor, an der Wand sowie in einem Schaltschrank möglich. Regelung von bis zu 6 Pumpen ohne zusätzlichen Regler.