Warenkorb

Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

ksb.com (English) ksb.com (Deutsch)

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

  • Algerien
  • Ghana
  • Katar
  • Kenia
  • Libyen
  • Marokko
  • Oman
  • Saudi Arabien
  • Südafrika
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Ägypten

Asien / Pazifik

Für die Zukunft gerüstet: Sanierung eines Abwasserpumpwerks

Die Sanierung einer Anlage erfordert oft mehr Know-How als eine Neuinstallation. Hier müssen Anlagenkomponenten instandgesetzt werden, die oft nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen, für den Betreiber aber nach wie vor ihren Zweck erfüllen. Häufig sind Ersatzteile nicht mehr verfügbar oder es fehlt die Dokumentation. KSB SupremeServ ist auf diese komplexen Herausforderungen spezialisiert.

Zustand des Pumpwerks vor Arbeitsbeginn (li) und die fertiggestellte Anlage (re)

Das Projekt: Sanierung eines Pumpwerks der Kläranlage Hannover-Herrenhausen

Das Eingangspumpwerk der Kläranlage Hannover-Herrenhausen läuft seit fast 60 Jahren zuverlässig. Hier werden die Rohabwässer aus verschiedenen Stadtteilen – in unterschiedlichen Behandlungsstufen – zusammengeführt. Um den Betrieb für weitere Jahrzehnte sicherzustellen, war die Sanierung der Anlage notwendig.

Kanalradpumpe nach Reinigung und vor Auslieferung

Kanalradpumpe nach Reinigung und vor Auslieferung

Der Kunde: Stadtentwässerung Hannover

Seit über 115 Jahren sorgt die Stadtentwässerung Hannover für eine störungsfreie Abwasserentsorgung in der Landeshauptstadt.

Das Abwasser wird aus einem Gebiet von etwa 450 Quadratkilometern gesammelt, gepumpt und über 2.500 Kilometer öffentliche Kanäle transportiert.

Rund 750.000 Menschen profitieren von der professionellen Reinigung in einem der beiden Klärwerke. 

Die Herausforderung: Instandsetzung und Modernisierung während des laufenden Anlagenbetriebs

Während des gesamten Sanierungszeitraums, der nur 10 Monate betrug, musste die Anlage voll betriebsbereit bleiben. Dies erforderte eine enge Abstimmung zwischen allen Beteiligten. Jeder Eingriff in das System wurde rechtzeitig angemeldet und freigegeben.

Korrosion und Verschleiß hatten die Pumpentechnik sowie Teile der Fundamente in Mitleidenschaft gezogen. Im Zuge der Modernisierung beziehungsweise Optimierung der Pumpenstränge forderte der Betreiber eine geringfügige Leistungsanpassung, um sowohl für die zunehmende Abwassermenge als auch für mögliche Starkregenereignisse gerüstet zu sein.

Die Lösung: Analyse, Planung, Organisation, Instandsetzung und Optimierung – auf den Punkt

KSB führte das Sanierungsprojekt inklusive Gefährdungsanalyse und alle Instandsetzungsarbeiten durch. Diese umfassten nicht nur die Pumpentechnik, sondern auch deren Antriebe, die verbauten Armaturen sowie das gesamte Rohrleitungssystem. 

Aufgrund der 60 Jahre alten Pumpentechnik gab es Lücken in der Dokumentation, außerdem waren benötigte Ersatzteile zum Teil nicht mehr lieferbar. Daher wurden fünf stark beschädigte Dreikanalräder vom KSB Engineering Service vermessen und mittels Reverse Engineering gefertigt. Der Laufraddurchmesser wurde dabei auf das Maximum von 605 mm erhöht. Für die 16 irreparablen Schieber lieferte KSB Ersatz. Die Rückschlagklappe auf der Druckseite wurde saniert. 

Nach erfolgreicher Inbetriebnahme schulten die KSB-Servicespezialisten das Betriebspersonal, um es mit der neuen Pumpentechnik und der sanierten Anlage vertraut zu machen.

Pumpe und Fundament vor und nach der Sanierung

Pumpe und Fundament vor und nach der Sanierung

Zahlen I Daten I Fakten

Standort: Hannover-Herrenhausen

Kunde:
Stadtentwässerung Hannover
Über 2.500 Kilometer öffentliche Kanäle für 750.000 Menschen auf einem Gebiet von etwa 450 Quadratkilometern
Gründung: ca. 1899

Anwendungsbereich: Abwassertechnik

Anlage: Abwasserpumpwerk Hannover-Herrenhausen

Endkunde: Stadtentwässerung Hannover


Die Sanierungsarbeiten im Überblick

  • Projektplanung, Organisation und Koordination inklusive Risikoanalyse
  • Bereitstellung von Baustelleneinrichtungen inklusive Transport- und Hebezeuge sowie von Containern für Büros, Personaleinrichtungen, Lager- und Waschräume
  • Inbetriebnahme der Anlage sowie Unterweisung des Betriebspersonals
  • Vollständige Dokumentation der Sanierungsarbeiten
  • Entsorgung aller zu verschrottenden Teile
  • Pumpen-Service:
    • Herstellen von fünf Dreikanalrädern mittels Reverse Engineering
    • Instandsetzen von 4 Dreikanal-Abwasserpumpen (KSB KWvd 350) – inkl. Umbau auf doppelte Gleitringdichtung
    • Sanieren der Pumpenfundamente
    • Testlauf auf dem KSB-Prüffeld – inkl. Leistungs- und Emissionsmessung
  • Motoren-Service:
    • Erneuern und Anpassen der Pumpenantriebe
  • Armaturen-Service:
    • Ersetzen der vier Armaturen pro Pumpenstrang (Absperrschieber Saugseite, Absperrschieber saugseitige Entleerung, Plattenschieber Druckseite und Absperrschütz Druckseite)
    • Lieferung einer neuen Rückschlagklappe auf Druckseite (Froschklappe)
  • Rohrleitungs-Service:
    • Instandsetzen und Beschichten der Rohrleitungen
    • Anfertigen und Anbringen zusätzlicher Rohrhalterungen
    • Reparieren der Sandfänge 
    • Anbringen einer Anlagenkennzeichnung inklusive Fließpfeilen

Bei dieser Erfolgsstory eingesetzte Services

Pumpenreparatur

Pumpenreparatur

KSB kümmert sich fachgerecht und schnell um Pumpen aller Fabrikate und bringt sie – auf Wunsch – auf den neuesten Stand der Technik. Das gilt auch für Ex-geschützte Aggregate.

  • Für alle Fabrikate 
  • Aggregate-Service
Reverse Engineering für Pumpen und Armaturen

Reverse Engineering

Reverse Engineering ermöglicht den schnellen Nachbau von Ersatzteilen für Pumpen, die schwer oder gar nicht mehr verfügbar sind.

  • Ersatzteile einfach nachbauen 
  • Qualität wie das Original

KSB – einer der weltweit führenden Hersteller von Industriearmaturen und -pumpen

KSB wurde 1871 in Frankenthal (Deutschland) gegründet und zählt seit über 150 Jahren zu den führenden Herstellern von Pumpen und Industriearmaturen. Mit mehr als 15.000 Mitarbeitern weltweit sowie eigenen Vertriebsgesellschaften, Fertigungsstätten und Servicebetrieben entwickelt und fertigt KSB maßgeschneiderte Pumpen für verschiedenste Anwendungen.

Die Produktpalette des erfahrenen Pumpenherstellers kommt in den Bereichen Gebäude- und Industrietechnik, Wassertransport und Abwasserreinigung sowie in kraftwerkstechnischen Prozessen zum Einsatz. Dank innovativer Forschung und Entwicklung ist KSB in der Lage, unterschiedlichste Kundenanforderungen zu erfüllen. Als renommierter Pumpenhersteller verfügt KSB über langjährige Erfahrung und technisches Know-how.

Der Pumpenhersteller KSB: die beste Lösung für Ihre Anlage
Die Industriepumpen und Industriearmaturen von KSB sind für ein breites Anwendungsspektrum geeignet und äußerst energieeffizient. Die Produkte überzeugen durch innovativste Technik und werden seit vielen Jahren erfolgreich in Anlagen eingesetzt – darunter auch die Wassernormpumpe Etanorm. Mit mehr als 1,5 Millionen verkauften Aggregaten zählt die Etanorm zu den erfolgreichsten Wassernormpumpen weltweit. Ersatzteile und Serviceleistungen von KSB sorgen für die Betriebssicherheit der KSB-Industriepumpen und -Industriearmaturen. Hydraulik, Werkstofftechnik und Automatisierung sind die technologischen Stärken des Pumpenherstellers KSB, und genau darin liegt das Erfolgsrezept seiner Hochleistungspumpen.

Kompetenter Service von Anfang an
Dank zahlreicher Produktionsstätten kann der Pumpenhersteller KSB Kundennähe und erstklassigen Service sicherstellen. Zertifizierte Spezialisten mit einem umfangreichen Erfahrungsschatz sorgen für ausgezeichnete Qualität. KSB Service übernimmt die Inbetriebnahme, Inspektion, Wartung und Instandhaltung Ihrer Pumpen, Armaturen und kompletten Anlagen direkt vor Ort. KSB sorgt ebenfalls für eine schnelle Ersatzteillieferung. Somit erhalten Sie den besten Service direkt von Ihrem Pumpenhersteller.