SISTO-16 Membranventil
Membranventil

SISTO-16

Membranventil nach DIN/EN mit Flanschen, Abdichtung im Durchgang und nach außen durch eine abgestützte und gekammerte Absperrmembrane, Gehäuse mit oder ohne Auskleidung, Stellungsanzeige mit integriertem Spindelschutz, alle Funktionsteile außerhalb des Betriebsmediums, wartungsfrei.
Alle Dokumente und Downloads ansehen

Hauptanwendungen

  • Chemische Industrie
  • Industrie- / Prozesstechnik
  • Klimaanlagen
  • Kraftwerkstechnik
Alle Anwendungen anzeigenicon arrowright

Technische Daten

  • NenndruckPN 16
  • Maximale NennweiteDN 200
  • Maximal zulässige Medientemperatur160 °C

Vorteile

  • Absolute Dichtheit nach außen und im Durchgang
  • Die Membrane dichtet hermetisch nach außen, im Durchgang und die Bedienteile ab.
  • Höchste Lebensdauer und Druckeinsatzgrenze

Materialnummernliste – SISTO-16

69 products
NameNenndruckNennweite EintrittGewichtMaterialnummerPreis
S-16 TWA DN100 PN1636,5 KilogrammM232A139
S-16 TWA DN125 PN1644 KilogrammM232A140
S-16 TWA DN150 PN1680 KilogrammM232A141
S-16 TWA DN20 PN163,5 KilogrammM232A132
S-16 TWA DN25 PN164 KilogrammM232A133

Dokumente

TitelFormatGrößeLetzte Änderung
icon download-pdfBaureihenheft SISTO-16 (8635.1_DE)pdf2.121.10.2020
TitelFormatGrößeLetzte Änderung
icon download-pdfBetriebsanleitung (0570.821_DE)pdf4.0617.6.2020
TitelFormatGrößeLetzte Änderung
icon download-pdfproduct brochure (0518.026_EN)pdf4.076.10.2020
TitelFormatGrößeLetzte Änderung
icon download-pdfATEX-Herstellererklärung (8630.8501_DE)pdf0.5624.5.2019
TitelFormatGrößeLetzte Änderung
icon download-pdfKonformitätserklärung PED 2014/68/EU (8630.8507_DE)pdf0.1923.4.2020
TitelFormatGrößeLetzte Änderung
icon download-pdfProdukt-2-Seiter SISTO (8674.021_DE)pdf0.6824.5.2019

Technische Daten

  • FunktionAbsperren/Regulieren
  • VerbindungsartFlansch
  • Ausführungskonzept Antriebmit E-Antrieb, mit Handrad, mit P-Antrieb
  • Gehäusewerkstoff1821
  • NenndruckPN 16
  • Maximale NennweiteDN 200
  • Minimale NennweiteDN 15
  • Maximal zulässige Medientemperatur160 °C
  • Minimal zulässige Medientemperatur-10 °C

Schnittzeichnungen