KSB ServiceTool

Das Software-Paket für Ihre Automatisierungs­technik

KSB macht es seinen Kunden und Service-Partnern leicht und bietet für die Pumpen Inbetriebnahme und Parametrierung ein Paket mit spezieller Automatisierungssoftware an.

KSB ServiceTool: einfach zu installieren und zu bedienen

Das KSB ServiceTool setzt sich aus zwei Software-Komponenten zusammen: der Rahmenapplikation PACTware und den KSB-gerätespezifischen Treibern "Device Type Manager" (DTMs). Zur leichten Installation bieten wir das KSB ServiceTool als Komplett-Setup an.

Zum Konfigurieren und Speichern der Geräteeinstellungen stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Geräte-Parametrierung
    • Parameter auf dem PC sichern
    • Parameter auf das Gerät schreiben
    • Parameter bearbeiten
    • Parametersätze vergleichen
  • Gerätefunktionen ausführen
  • Prozessgrößen anzeigen
  • Anzeige von Alarmen und Warnungen
  • Firmware aktualisieren


Vorteile der neuen Version des KSB ServiceTools

  • Automatische Installation aller benötigten Software-Komponenten
  • Automatischer COM-Port-Scan ohne vorherige Benutzerkonfiguration
  • KSB-Geräteassistent zur einfachen Verbindung mit jedem KSB-Gerät
  • Benachrichtigung über neue Updates
Screenshot des laufenden Update-Prozesses im KSB ServiceTool

Firmware-Update mit einem Klick: Der laufende Update-Prozess wird nutzerfreundlich dargestellt, die einzelnen Versionsstände der zu updatenden Dateien sind klar ersichtlich.
©KSB SE & Co. KGaA, Frankenthal 2020

Das KSB ServiceTool ermöglicht eine benutzerfreundliche Eingabe ohne Vorkenntnisse

Verständliche Benutzeroberfläche: Die aktuellen Parameterwerte werden übersichtlich dargestellt und lassen sich einfach einstellen. 
©KSB SE & Co. KGaA, Frankenthal 2020

Das KSB ServiceTool erleichtert die Analyse der Pumpenregelung

Die Ansicht „Process View“ bietet die Möglichkeit, aktuelle Werte, wie Druck, Drehzahl, Leistung, etc. grafisch darzustellen, mitzuschreiben und zu speichern. 
©KSB SE & Co. KGaA, Frankenthal 2020

Software- und Hardware-Voraussetzungen

  • Die korrekte Installation erfordert Windows 10 sowie .NET Framework 4.8
  • Für die Verbindung zum KSB-Gerät wird ein Notebook, PC, Tablet o. Ä. mit entsprechender Software benötigt.


Zubehör und Zuordnung

Für die Verbindung zwischen Gerät und PC wird folgende Verbindungs-Hardware benötigt:

KSB Software Zubehör und Zuordnung

Für erweiterte Parametrierungsrechte wird zusätzlich ein Dongle benötigt.


Dongle-Service zur Autorisierung:
als Zubehörteil ohne SW; 
E-Mail zur Freischaltung des Dongle:
support.servicetool@ksb.com
Identnummer: 47121256

Schemadarstellung der Verbindung zwischen PC/Tablet und KSB-Gerät.

Schematische beispielhafte Darstellung der Verbindung von PC/Tablett mittels Kabel/Wireless Gateway zum KSB-Gerät. 
©KSB SE & Co. KGaA, Frankenthal 2020

Download KSB ServiceTool

...für alle KSB Produkte der Pumpenautomatisierung!

ServiceToolSetup

Download PumpDrive R

Die Parametrierung des PumpDrive R erfolgt über die Danfoss Software „MCT 10 Basic“ in der Ausführung für die Danfoss FC 202 Baureihe.

Freischaltcode (KSB-CD-Key): 12320200

Die Einrichtung der Feldbusmodule des PumpDrive R erfolgt mit Hilfe der entsprechenden Dateien aus der Danfoss FC202 Baureihe:

Setup-Dateien Feldbusmodule