Warenkorb

Auswahl Land und Sprache

Internationale Webseiten

Europa

Amerika / Oceanien

Afrika und Naher Osten

Asien / Pazifik

Smarte Sensortechnik steigert die Betriebssicherheit

In einem der größten Ballungsräume Europas, dem Ruhrgebiet, sorgt der Ruhrverband für die zuverlässige Fortleitung und Klärung der gewaltigen Abwassermassen. 125 Pumpwerke befördern die Abwässer dabei zu insgesamt 63 Kläranlagen. Lange Zeit wurden die Pumpen manuell auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüft, wofür Servicemitarbeiter weite Wege auf sich nehmen mussten. Deshalb suchte der Ruhrverband zusammen mit KSB nach einer automatisierten Lösung.

Gebäude der Zentrale des Ruhrverbandes in Essen von außen

Das Projekt: Pumpen permanent im Auge behalten

Eine hohe Bevölkerungsdichte und die große Anzahl an Gewerbe- und Industriebetrieben sorgen dafür, dass der Wasserverbrauch und damit die Abwassermenge im Ruhrgebiet je Flächeneinheit etwa siebenmal höher liegt als im Bundesdurchschnitt. Dies stellt die wasserwirtschaftliche Infrastruktur vor große Herausforderungen und sorgt vor allem bei der Instandhaltung der Pumpwerke für einen hohen Serviceaufwand. KSB hat jedoch ein Tool entwickelt, das die Überwachung aller Pumpen von einem zentralen Ort aus ermöglicht.

Der Kunde: Ruhrverband

Der Ruhrverband sorgt seit über 100 Jahren mit seiner wasserwirtschaftlichen Infrastruktur dafür, dass die vergleichsweise wenig Wasser führende Ruhr die Wasserversorgung einer ganzen Region sicherstellen kann. Zu diesem Zweck betreibt der Wasserwirtschaftsverband im 4.478 Quadratkilometer großen Einzugsgebiet mehr als 800 wasserwirtschaftliche Anlagen, darunter acht Talsperren und fünf Stauseen. Zur Fortleitung und Reinigung des Abwassers stellt der Ruhrverband 63 Kläranlagen mit 125 Pumpwerken zur Verfügung.

Das Gebäude des Pumpwerks Fröndenberg von außen

Eines von 125 Pumpwerken: Das Pumpwerk Fröndenberg

Die Herausforderung: Servicefahrten überflüssig machen

Frühzeitiger Verschleiß der Lager oder ein Verstopfen der Pumpen mit Feststoffen nach Starkregen: Derlei Störungen konnten in der Vergangenheit nur durch die manuelle Diagnose vor Ort oder eine allgemeine Fehlermeldung festgestellt werden. Gefragt war eine Lösung, die eine exakte Diagnose aus der Ferne ermöglicht und präventive Servicefahrten überflüssig macht.

Die Lösung: Detaillierte Diagnose aus der Ferne

Der Ruhrverband und KSB pflegen seit Jahrzehnten eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Anregungen und Optimierungsvorschläge von Seiten des Auftraggebers ermöglichen es KSB, seine Produkte und Services kontinuierlich an die tatsächlichen Bedürfnisse seiner Kunden anzupassen und frühzeitig auf zukünftige Anforderungen vorzubereiten.

Im vorliegenden Fall sah KSB die Vorteile, welche sich für den Ruhrverband durch den Wegfall der Servicefahrten ergeben würden. Außerdem kann die zielgerichtete Fernüberwachung aller Pumpen weitaus exaktere Fehleranalysen liefern, als es mit gängigen Warnvorrichtungen möglich ist. So können sich die Servicetechniker des Ruhrverbandes auf ihre Instandhaltungstätigkeit konzentrieren, anstatt unnötige Zeit mit Kontrollfahrten zu verbringen.

KSB schlug vor, das intelligente Überwachungstool KSB Guard zum Monitoring der Pumpen einzusetzen. Dieses hatte sich bereits bei anderen Kunden erfolgreich bewährt. Dazu überlies KSB dem Instandhaltungsmanagement Maschinen- und Elektrotechnik (IME) des Ruhrverbandes einige Exemplare des KSB Guard für einen Praxistest. Die Sensoreinheit und das zugehörige Gateway können vom Kunden ohne Vorwissen und mit wenig Aufwand montiert werden – selbst auf Pumpen von Fremdherstellern. Die Einrichtung, Inbetriebnahme und spätere Überwachung erfolgt über eine einfach zu bedienende App auf dem Smartphone oder mit dem PC.

Sewatec-Pumpen, Rohren und Armaturen in der Maschinenhalle des Pumpwerks Fröndenberg

Sewatec-Pumpen in der Maschinenhalle des Pumpwerks Fröndenberg

Der Clou an der Sache ist, dass die Aktivität aller mit KSB Guard ausgerüsteten Pumpen auf einen Blick überwacht werden kann und potenzielle Unregelmäßigkeiten bereits gemeldet werden, bevor eine Fehlfunktion überhaupt auftritt. Größere Schäden und Ausfälle können so zuverlässig vermieden werden. Über ein Web-Portal haben registrierte Nutzer alle Zustandsdaten der Pumpen wie Temperatur, Schwingungen und Lastzustand rund um die Uhr im Blick und werden bei auftretenden Abweichungen umgehend per E-Mail oder auf dem Smartphone per Pushnachricht benachrichtigt. 

Daraus entstehen für den Anlagenbetreiber bei vergleichsweise geringen Investitionen vorhersehbare und weniger Ausfallzeiten, bessere Instandhaltungs-Strategien und deutlich reduzierte Betriebskosten. Darüber hinaus garantiert das Sicherheitskonzept der zugehörigen KSB-Cloud und aller Hardwarekomponenten einen Sicherheitsstandard auf dem Niveau von Onlinebanking.

Stand Dezember 2020 hat der Ruhrverband von 49 gelieferten KSB Guard bereits 33 erfolgreich in Betrieb genommen, die weiteren Sensoren werden sukzessive in den Workflow integriert. Nicht jede der knapp 900 KSB-Pumpen, die der Ruhrverband insgesamt einsetzt, hat eine rund-um-die-Uhr-Überwachung nötig – die meisten Pumpen versehen über viele Jahre ohne Unterbrechung ihren Dienst. Doch selbst dort, wo externe Faktoren einer Pumpe frühzeitig einen Service aufzwingen, kann sich der Betreiber stets darauf verlassen, dass KSB Guard ihn rechtzeitig darauf hinweisen wird.

KSB Guard montiert auf einer Sewatec-Pumpe

KSB Guard auf einer Sewatec-Pumpe

Zahlen I Daten I Fakten

Anlage: Pumpwerke
Endkunde: Ruhrverband
Projektdaten: 49x KSB Guard

Eingesetzte Produkte

KSB Guard

KSB Guard

System zur Zustandsüberwachung von Pumpen: Sensorik an der Pumpe nimmt Schwingungs- und Temperaturdaten auf, Datenverarbeitung in der KSB Cloud, Informationen zum Pumpenzustand über Mobiltelefon oder Desktop abrufbar. Einfache Nachrüstung an Pumpen im laufenden Betrieb. Komponenten des KSB Guard Systems: KSB Guard Kit (bestehend aus Sensoreinheit sowie Sende- und Batterieeinheit) und KSB Guard Gateway. Für den Zugriff auf die Betriebsdaten wird ein Zugang zum KSB Guard Web-Portal www.ksbguard.net (Desktop) oder zur KSB Guard App benötigt. Ein KSB Guard Gateway kann für bis zu 40 Pumpen eingesetzt werden.

KSB – einer der weltweit führenden Hersteller von Industriearmaturen und -pumpen

KSB wurde 1871 in Frankenthal (Deutschland) gegründet und zählt seit über 150 Jahren zu den führenden Herstellern von Pumpen und Industriearmaturen. Mit mehr als 15.000 Mitarbeitern weltweit sowie eigenen Vertriebsgesellschaften, Fertigungsstätten und Servicebetrieben entwickelt und fertigt KSB maßgeschneiderte Pumpen für verschiedenste Anwendungen.

Die Produktpalette des erfahrenen Pumpenherstellers kommt in den Bereichen Gebäude- und Industrietechnik, Wassertransport und Abwasserreinigung sowie in kraftwerkstechnischen Prozessen zum Einsatz. Dank innovativer Forschung und Entwicklung ist KSB in der Lage, unterschiedlichste Kundenanforderungen zu erfüllen. Als renommierter Pumpenhersteller verfügt KSB über langjährige Erfahrung und technisches Know-how.

Der Pumpenhersteller KSB: die beste Lösung für Ihre Anlage
Die Industriepumpen und Industriearmaturen von KSB sind für ein breites Anwendungsspektrum geeignet und äußerst energieeffizient. Die Produkte überzeugen durch innovativste Technik und werden seit vielen Jahren erfolgreich in Anlagen eingesetzt – darunter auch die Wassernormpumpe Etanorm. Mit mehr als 1,5 Millionen verkauften Aggregaten zählt die Etanorm zu den erfolgreichsten Wassernormpumpen weltweit. Ersatzteile und Serviceleistungen von KSB sorgen für die Betriebssicherheit der KSB-Industriepumpen und -Industriearmaturen. Hydraulik, Werkstofftechnik und Automatisierung sind die technologischen Stärken des Pumpenherstellers KSB, und genau darin liegt das Erfolgsrezept seiner Hochleistungspumpen.

Kompetenter Service von Anfang an
Dank zahlreicher Produktionsstätten kann der Pumpenhersteller KSB Kundennähe und erstklassigen Service sicherstellen. Zertifizierte Spezialisten mit einem umfangreichen Erfahrungsschatz sorgen für ausgezeichnete Qualität. KSB Service übernimmt die Inbetriebnahme, Inspektion, Wartung und Instandhaltung Ihrer Pumpen, Armaturen und kompletten Anlagen direkt vor Ort. KSB sorgt ebenfalls für eine schnelle Ersatzteillieferung. Somit erhalten Sie den besten Service direkt von Ihrem Pumpenhersteller.