Chemikalien­produktion

Der Standard: Chemietechnik mit Pumpen von KSB

Chemiepumpen sind besonders rauen Bedingungen ausgesetzt. Aggressive Medien stellen hohe Anforderungen an Maschine und Material. Produkte von KSB halten diesen Bedingungen stand.

Eine Branche mit extremen Herausforderungen

Die Förderung chemischer Stoffe stellt hohe Anforderungen an eine Chemiepumpe und ihre Werkstoffe – wie auch die zahlreichen Sicherheitsbestimmungen. Deshalb kommt es in der Chemieproduktion besonders auf absolute Betriebssicherheit und höchste Leckagefreiheit an. Die eingesetzten Prozesspumpen müssen effizient, störungsfrei und wartungsarm arbeiten, um jederzeit einen reibungslosen Betrieb zu garantieren und die Lebenszykluskosten gering zu halten.


Mit Pumpen vom Spezialisten KSB stimmt die Chemie 

Chemikalienpumpen und -armaturen von KSB können selbst extreme Bedingungen nichts anhaben. Sie arbeiten jederzeit absolut sicher und leckagefrei – egal ob sie es mit aggressiven, korrosiven oder explosiven Medien zu tun bekommen. Dabei werden alle gängigen Sicherheitsauflagen erfüllt. Selbst in den Grenzbereichen der chemischen Industrie bietet KSB durch hoch entwickelte Prozesspumpen höchste Betriebssicherheit und eine lange Lebensdauer. So unterstützt Sie KSB dabei, die Lebenszykluskosten Ihrer Anlage gering zu halten. 

Als Chemiepumpenanbieter mit einem weltweit einzigartigen Komplettprogramm bietet KSB nicht nur technisch hoch entwickelte Pumpen- und Armaturenbaureihen, sondern auch umfassende Servicelösungen und das einzigartige Know-how eines Chemiespezialisten.


Das Chemieprogramm für grenzenlose Einsatzmöglichkeiten

KSB Chemiepumpen wie beispielsweise die MegaCPK bilden die Grundlage zahlreicher Normen und finden insbesondere bei der Förderung aggressiver Flüssigkeiten in der chemischen und petrochemischen Industrie ihren Platz. Aufgrund ihrer besonderen Konstruktion liefert die Pumpe auch in explosionsgefährdeten Bereichen höchste Sicherheit nach ATEX-Richtlinien.

Die bewährten Chemiepumpen-Baureihen werden mit dem umfassenden KSB Know-how und der Erfahrung im Bereich der Chemieproduktion stetig weiterentwickelt. So forscht KSB intensiv an neuen Technologien und entwickelt innovative neue Werk­stoffe. Durch diese bedarfsgerechten Materialien und Dichtungen wird u. a. die leckagefreie Förderung von anspruchsvollsten Medien erst möglich. Das gilt sowohl für Prozesse in der Petrochemie als auch für Abläufe rund um Spezialchemikalien und bei der Herstellung von Biokraftstoffen und Industriegasen.

Mit dem Bestseller MegaCPK bietet Ihnen KSB einen einzigartigen Chemiebaukasten, bei dem Sie zwischen 45 Baugrößen und 58 Hydraulikvarianten wählen können. Mit dieser modular aufgebauten Pumpenfamilie nach DIN EN ISO 2858 / ISO 5199 erreichen Sie höchste Betriebssicherheit bei maximaler Verfügbarkeit. Doch KSB bietet Ihnen noch viele weitere leistungsstarke Baureihen für Chemieanwendungen, wie zum Beispiel die vielseitig einsetzbare Magnetkupplungspumpe Magnochem oder die KWP, eine Pumpe für Medien mit Feststoffen.


Unser Angebot

Für die Chemikalienproduktion bietet KSB ein breites Sortiment an

  • Chemienormpumpen und Prozesspumpen
  • Wellendichtungslose Pumpen
  • Pumpen für feststoffbeladene Medien
  • Hochdruckpumpen
  • Absperr-, Regel- und Sicherheitsarmaturen
  • Gleitringdichtungen
  • Antriebstechnik und Drehzahlregelung 

Einsatzgebiete sind

  • chloridhaltige Medien, reduzierende Säuren und saure Prozesswässer
  • feststoffhaltige Säuren und Laugen
  • aggressive Medien in der chemischen Verfahrenstechnik
  • stark oxidierende Säuren wie z. B. Salpeter-, Chrom- und Schwefelsäuren
  • heiße konzentrierte Säuren und hochkonzentrierte alkalische Lösungen/Laugen

Ihre Vorteile

  • Flexible und individuelle Lösungen dank eines breiten Produktportfolios
  • Sichere Förderung und Absperrung kritischster Medien – bei Einhaltung höchster Sicherheitsstandards  
  • Lösungen auch für extreme Bedingungen – durch hohe Abrasions- und Korrosionsbeständigkeit 
  • Senkung der Gesamtbetriebskosten durch innovative Technik  
  • Optimierte Hydrauliken und clevere Antriebslösungen sorgen für einen energieeffizienten Betrieb 
  • Umfassender Service – von der Montage und Inbetriebnahme über die Inspektion und Wartung bis hin zur Reparatur vor Ort  

Jetzt passende Produkte für die Chemietechnik finden

Ob Prozesspumpe oder Absperrklappe: KSB bietet die passenden Produkte für Ihre speziellen Bedürfnisse in der Chemieproduktion.

MegaCPK

MegaCPK

Horizontale, quergeteilte Spiralgehäusepumpe in Prozessbauweise, mit Radialrad, einströmig, einstufig, nach DIN EN ISO 2858 / ISO 5199, auch als Variante mit nasser Welle und konischem Dichtungsraum. Mit KSB SuPremE, einem magnetfreien Synchron-Reluktanzmotor der Effizienzklasse IE4/IE5 gemäß IEC TS 60034-30-2: 2016, für den Betrieb am Drehzahlregelsystem Typ KSB PumpDrive 2 oder KSB PumpDrive 2 Eco ohne Rotorlagegeber. Befestigungspunkte entsprechend EN 50347, Hüllmaße gemäß DIN V 42673 (07-2011). ATEX-Ausführung erhältlich.

Magnochem

Magnochem

Horizontale, wellendichtungslose Spiralgehäusepumpe in Prozessbauweise, mit Magnetkupplung, nach DIN EN ISO 2858 / ISO 5199, mit Radialrad, einströmig, einstufig. ATEX-Ausführung erhältlich.

NORI 40 ZXLBV/ZXSBV

NORI 40 ZXLBV/ZXSBV

Absperrventil nach DIN/EN mit Flanschen (ZXLBV), Schweißenden oder Schweißmuffen (ZXSBV), mit Faltenbalg, geradem Oberteil, konischem Absperrkegel oder Drosselkegel, zweigeteilter Spindel, integrierter Stellungsanzeige, Dichtflächen aus verschleißfestem und korrosionsbeständigem Chromstahl oder Chromnickelstahl.

ISORIA 10/16

ISORIA 10/16

Zentrische Absperrklappe, Elastomer-Ringbalg, mit Handhebel oder manuellem Untersetzungsgetriebe, pneumatischem, elektrischem oder hydraulischem Stellantrieb, Ringgehäuse (T1), Gehäuse mit Zentrieraugen (T2), Gehäuse mit Gewindeflanschaugen (T4), Gehäuse in U-Profil-Form ohne Dichtleiste (T5). Die Gehäusetypen T2 und T4 erlauben einseitiges Abflanschen und den Einbau als Endarmatur mit Gegenflansch. Anschlüsse nach EN, ASME, JIS.

Newsletter

Bleiben Sie Up-to-date!

Verpassen Sie künftig nichts mehr und erhalten Sie die wichtigsten Neuigkeiten rund um KSB Pumpen, Armaturen und Services.

  • Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem KSB E-Newsletter
  • Erhalten Sie wertvolle Einblicke und exklusive Angebote von KSB per E Mail
Darstellung der Phasen des Produktlebenszyklus – Beratung und Analyse, Inbetriebnahme, Betrieb und Reparatur

Service bei KSB SupremeServ heißt, rundum versorgt zu sein

Von der persönlichen Beratung über die Montage und Inbetriebnahme bis zur Instandhaltung und Reparatur: KSB SupremeServ bietet Ihnen umfassenden Service und Ersatzteile für Pumpen, Armaturen und weiteres Equipment – auch für die Produkte anderer Hersteller. Mehr als 3.000 Spezialisten in über 170 Service-Centern weltweit sind rund um die Uhr, sieben Tage die Woche für Sie erreichbar. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft – um den Rest kümmern wir uns.

Energieeffizienzberatung (Fluid Future) für Pumpen und Armaturen

Energieeffizienzberatung

Optimieren Sie dank FluidFuture® die Energieeffizienz Ihrer Anlage in vier Schritten. Das systematische Vorgehen von KSB garantiert Ihnen dabei maximale Energieeinsparungen.

  • Systematische Analyse
  • Klare Handlungsempfehlungen
Revisionsmanagement

Revisionsmanagement

Überprüfen und Reparieren von Aggregaten in kürzesten Stillstandszeiten: Der KSB Service bietet ein umfangreiches Revisionsmanagement für Industrieanlagen und Kraftwerke an.

  • Pumpenrevision
  • Armaturenrevision
3D-Druck für Pumpen und Armaturen

3D Druck Ersatzteile

3D-Druck eröffnet neue Möglichkeiten in der Ersatzteilbeschaffung. Ideal, wenn Sie schnell ein Ersatzteil brauchen.

  • Additive Fertigung von Ersatzteilen
  • Schnelle Lieferzeit